Deals
0

Deal: Hoverboard – Self Balancing Scooter

by Timo27. April 2016

Hoverboard, Self Balancing Scooter oder gar Mini Segway nennt man das neumodische Trendprodukt, das derzeit die Herzen der Gadget-Nerds höher schlagen lässt. Im asiatischen Raum schon lange bekannt, werden die Hoverboards auch hierzulande nun vermehrt angeboten. Einen interessantes Angebot bietet aktuell der chinesische Händler TOMTOP, der eine Vielzahl verschiedener Self Balancing Scooter zum im Hamburg gelegenen EU-Warehouse verschifft hat. Neben der preiswerten „Classic & Eternal“ Serie wird auch eine bunte und etwas teurere „Young & Unafraid „Serie im Deal angeboten. Der Versand ist kostenlos und erfolgt ab dem 05. Mai 2016 direkt aus Hamburg. Mit dem Gutscheincode GHT gibt es nochmals 10€ Rabatt.

Zur Aktion

Was ist ein Hoverboard?

Hoverboard ist eigentlich der falsche Begriff. Viel mehr handelt es sich um ein Segway, nur eben in klein und ohne Haltegriff. Das auch als Self Balancing Board beschriebene Gerät besitzt einiges an Technik, die es überhaupt ermöglicht, mit dem Gadget einigermaßen ausbalanciert zu fahren. Neben zwei Elektromotoren, mit denen nicht selten Geschwindigkeiten um 20 Km/h möglich sind, besitzt das Mini Segway auch Geschwindigkeitssensoren, Infrarotsensoren und natürlich auch ein Gyroskop, ohne das ein gleichmäßiges ausbalancieren nicht möglich wäre. Meist sitzen die Motoren direkt in den Rändern des Hoveroards, weshalb man diese bei einem Defekt komplett auswechseln muss. Gerade bei billigen Scootern sind solche Ausfälle keine Seltenheit. Im Netz finden sich zahlreiche Videos, in denen das Fun-Gadget sogar Feuer gefangen hat. Die Stromversorgung erhält ein Self Balancing Scooter über einen im Gehäuse verbauten Akku.

Beworben werden die kleinen Scooter meist mit einer sehr kurzen und einfach Lernkurve, was tatsächlich auch stimmt. Nach wenigen Versuchen lässt sich das Gerät stabil steuern. Durch Verlagerung des Gewichtes nach vorne oder seitlich fährt man geradeaus oder eben eine Kurve. Sollte man sich solch ein Gadget zulegen, sollte man beachten, dass man das Gerät in Deutschland nicht auf öffentlichen Wegen und Straßen nutzen darf. Lediglich auf privatem Gelände ist eine Nutzung erlaubt!

„Classic & Eternal“ Series

Der wohl preiswerteste Self Balancing Scooter kostet mit Gutschein und Versand 205.36€. Im vergleich zu den teureren Modellen wird oftmals an der Qualität des Akkus gespart, das Design ist meist schlicht gehalten und auch bei der Nutzung kann das Gerät etwas ungenau reagieren. Der Q3 Self Balancing Scooter wird in vier einfarbigen Farben angeboten. Die maximale Tragkraft liegt laut Hersteller bei 120kg. Die maximale Reichweite liegt zwischen 15 bis 20 Kilometer und ist sowohl vom Gewicht, als auch von der Neigung des Weges bzw. dessen Beschaffenheit abhängig. Der maximale Aufstieg liegt bei 15° bis 30°, die maximale Geschwindigkeit bei in etwa 15km/h. Frontal angebracht LEDs sorgen für eine Ausleuchtung des Weges und dienen zudem der Optik. Spielereien wie einen Lautsprecher, über den man Warnsignale abspielen kann besitzt dieses Hoverboard nicht.

Die Motoren stammen laut der Produktbeschreibung aus Deutschland. Inwiefern die Angabe stimmt lässt sich kaum nachvollziehen und ist bei den billigen Varianten eher unwahrscheinlich. Trotzdem besitzt dieser günstige Scooter aus technischer Sicht die gleiche Ausstattung wie die höherpreisigen Modelle. Die maximale Leistungsaufnahme der Motoren liegt bei 500 Watt. Die Kapazität des Akkus beträgt 4400mAh. Testberichte zu genau diesem Modell lassen sich kaum im Netz finden. Vielfach ähneln sich die Geräte äußerlich, bei der technischen Ausstattung gibt es jedoch oftmals qualitative Abweichungen.

Zum Produkt

„Young & Unafraid „Series

Dieses Modell A8 ist für 301.87€ erhältlich und zählt bereits zu den hochwertigeren Scooter Modellen. Das Design ist überaus bunt und weicht auch etwas von der billigeren Variante ab. Mittig befindet sich ein Status-Indikator, der sowohl Informationen zum Akku, als auch zum Betriebsstatus liefert. Auch dieses Gerät besitzt Motoren mit maximaler Leistungsaufnahme von 500 Watt, als auch eignet sich das Hoverboard nur für Personen mit einem Gewicht unter 120kg. Die Kapazität des Akkus liegt ebenfalls bei 4400mAh. Die maximale Reichweite liegt laut Hersteller bei 15 bis 20km, die maximale Geschwindigkeit bei ungefähr 15km/h. Frontal angebrachte LEDs sind bei diesem Self Balancing Board auch vorhanden.

In Reviews hat das Hoverboard überaus gut abgeschnitten. Der Gyro funktioniert akkurat, die Laufzeit entspricht in etwa den Angaben des Herstellers und auch die Verarbeitungsqualität ist in Ordnung.

Zum Produkt

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung