News
1

Xiaomi Mi 6X (Mi A2) – Alle Infos zur neuen Xiaomi Mittelklasse

by TimoApril 13, 2018

Am 25. April ist es so weit. Xiaomi wird mit dem Xiaomi Mi 6X den Nachfolger des letztjährigen Mittelklasse-Smartphones Xiaomi Mi 5X vorstellen. Mit einem Blick auf das damals kurze Zeit später erschienene Xiaomi Mi A1, ist auch dieses Jahr mit einem Xiaomi Mi A2 zu rechnen, das höchstwahrscheinlich auf dem Mi 6X basieren wird. Alle (Vorab)Infos zum Smartphone haben wir nachfolgend zusammengetragen.

Überblick
Hersteller

Xiaomi

Produktbezeichnung

Xiaomi Mi 6X / Xiaomi Mi A2

Spezifikationen

Prozessor und Speicher
CPU: Qualcomm Snapdragon 660
GPU: Adreno 512
RAM: 4GB / 6GB
Interner Speicher: 32GB / 64GB / 128GB
Speichererweiterung: Ja

Display
Displaytyp: IPS
Displaydiagonale: 5.99 Zoll
Displayauflösung: 2160 x 1080 Pixel
Displayschutz: Unbekannt
Multitouch: 10 Finger

Kameras
Hauptkamera: 12 Megapixel Sony IMX486 + 20 Megapixel Sony IMX376
Frontkamera: 20 Megapixel Sony IMX376

Netz
Dual-SIM: Ja
SIM-Größe: Nano SIM

Bänder - Xiaomi Mi A2
Noch nicht bekannt

Bänder - Xiaomi Mi 6X
*2G:GSM 2/3/5/8
*2G:CDMA BC0
*3G:CDMA EVDO BC0
*3G:WCDMA 1/2/5/8
*3G:TDS-CDMA 34/39
*4G:TD-LTE 34/38/39/40/41
*4G:FDD-LTE 1/3/5/7/8/20

Wireless
WiFi: 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: 4.2
GPS: Ja

Sensoren
*Umgebungslichtsensor
*Beschleunigungssensor
*Näherungssensor
*Hall-Sensor
*E-Kompass
*Gyroskop
*Fingerabdrucksensor
*IR-Sender

Akku
Akku: 2.910 mAh
Schnellladefunktion: Quick-Charge 3.0

Sonstige
Anschluss: USB-C
Betriebssystem: Android 8.1 (MIUI 9)
Größe: 158.88×75.54×7.3
Gewicht: 166g

Xiaomi Mi 6X (Mi A2)

Am 25. April ist es so weit. Xiaomi wird in China das Xiaomi Mi 6X vorstellen. Anhand des zuletzt erschienenen MIUI ROM-Updates, konnten Entwickler der Plattform XDA-Developers bereits zahlreiche Spezifikationen der neuen Xiaomi Mittelklasse in Erfahrungen bringen. So wird das Smartphone unter anderem auf einem Qualcomm Snapdragon 660 SoC aufbauen und in gleich 3 Speichervarianten erscheinen.

Xiaomi Mi A2 Release Termin

Design und Display

Wie das Smartphone aussehen wir, verrät eine Eintragung der chinesischen Zertifizierungsstelle „TENAA“. Demnach werden die Abmessungen des Gehäuses exakt 158.88 x 75.54 x 7.3 mm betragen. Das Gewicht wird mit 166g angegeben. Die schwarze Front nimmt größtenteils das 5.99 Zoll Display ein. Die Displayauflösung liegt bei hochauflösenden 2160×1080 Pixel. Die metallene Rückseite, im so genannten Unibody-Design, umfasst unter anderem die vertikal angeordnete und sichtbar herausragende, duale Hauptkamera sowie einen kreisrunden Fingerabdruckscanner. Die möglichen Farbvarianten belaufen sich auf Schwarz, Roségold, Gold, Weiß, Blau, Rot, Pink, Grau und Silber.

Frontansicht auf das Xiaomi Mi 6X

Prozessor und Speicher

Das System-on-Chip des Xiaomi Mi 6X bildet allen Anschein nach ein Qualcomm Snapdragon 660. Dieser, im 14 nm Verfahren gefertigte Mittelklasse-Prozessor setzt sich aus insgesamt 8 Kryo 260-Kernen zusammen, wovon 4 mit maximaler 2.0 GHz Taktrate (regulär 2.2 GHz) und 4 mit 1.8 GHz Taktrate takten. Die Grafikeinheit des System-on-Chip ist eine Adreno 512 GPU. Im Vergleich zum letztjährigen Xiaomi Mi 5X bzw. Mi A1 wäre mit einer deutlichen CPU, vor allem aber GPU Leistungszunahme zu rechnen. Bezüglich der Speicherausstattung soll das Smartphone mit einem wahlweise 4GB oder 6GB Arbeitsspeicher und einem wahlweise 32GB, 64GB oder 128GB Flash-Speicher erscheinen. Kompatibel ist der Snapdragon 660 unter anderem zu LPDDR4 RAM und eMMC sowie UFS Flash-Speicher. Für welchen Speichertyp sich Xiaomi entschieden hat, geben die bisher veröffentlichten Daten noch nicht her. Eine Speichererweiterung mittels MicroSD-Speicherkarte ist vorgesehen.

Seitenansicht auf das Smartphone

Kamera

Getan hat sich auch einiges hinsichtlich der Kameraausstattung. Die duale Hauptkamera setzt sich aus einem 12 Megapixel Sony IMX486 Bildsensor mit f/1.8 Blende und einem weiteren, 20 Megapixel Sony IMX376 Bildsensor, ebenfalls mit f/1.8 Blende, zusammen. Eine optische Zoom-Möglichkeit gibt es nicht. Einen Porträt-Modus, mit dem sich Fotos mit Bokeh-Effekt anfertigen lassen, ist wiederum vorhanden. Videos nimmt die Hauptkamera mit maximaler 4K Auflösung bei 30 Bildern-pro-Sekunde auf. Die Frontkamera bildet ein weiterer 20 Megapixel Sony IMX376 Bildsensor mit f/2.2 Blende. Ein Front-Blitz sorgt für bessere Selfies bei schlechten Lichtverhältnissen.

Konnektivität und Akku

Die wesentlichsten Unterschiede des letztjährigen Xiaomi Mi 5X und dem Xiaomi Mi A1 gab es bei den unterstützten Mobilfunkfrequenzen sowie der Benutzeroberfläche. Gerade für die Nutzung in Deutschland, fehlte dem Mi 5X das hierzulande häufig vorkommende LTE Band 20 (800 MHz), wohingegen das Mi A1 sämtliche LTE-Bänder umfasste. Mit dem Xiaomi Mi 6X und dem höchstwahrscheinlich darauf basierenden Xiaomi Mi A2 ist davon auszugehen, dass diese sich zumindest bezüglich der hiesigen LTE-Nutzung kaum unterscheiden werden. Der TENAA-Eintragung nach zu urteilen, werden sowohl LTE-Band 3, 7, 20 und sogar 8 unterstützt.

Rückseite des Xiaomi Mi 6X

Die Benutzeroberfläche soll bereits auf Android 8.1 (MIUI 9) basieren. Inwiefern ein Xiaomi Mi A2 als Android One Smartphone erscheinen wird, ist bislang noch unklar. Die sensorische Ausstattung umfasst die gängigen Sensoren inklusive einem IR-Sender. Ein Fingerabdruckscanner ist wie bereits erwähnt vorhanden. NFC wird nicht unterstützt. Wahrscheinlich ist auch, dass das Smartphone ohne 3.5 mm Klinken-Audiobuchse auskommen wird. Stattdessen steht eine multifunktionale USB-C Buchse zur Verfügung. Kabellos ist das Xiaomi Mi 6X mit Dual-Band AC WiFi angebunden. Angaben zur Bluetooth-Unterstützung gibt es noch nicht, allerdings ist der Snapdragon 660 Bluetooth 5.0 kompatibel. Die Kapazität des Akkus beträgt 2.910 mAh. Zur Quick-Charge Schnellladefunktion gibt es ebenfalls noch keine Angaben. Aber auch hier sei gesagt, dass das System-on-Chip Quick Charge 4 unterstützt.

Sobald das Smartphone am 25. April offiziell vorgestellt wurde, wird dieser Beitrag selbstverständlich aktualisiert.

Quelle: xda-developers.com

Quelle: shouji.tenaa.com.cn

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar An "Xiaomi Mi 6X (Mi A2) – Alle Infos zur neuen Xiaomi Mittelklasse"

avatar
  Subscribe  
Neueste Älteste
Benachrichtigung
Hendrik
Gast
Hendrik

Sieht klasse aus. Den Snapdragon 660 hatte ich noch nicht aufm Schirm, aber die Benchmarks die ich mir eben angesehen habe geben ja einen fast 70% Leistungsschub zum Snapdragon 625 vor. Bin auch schon auf die ersten Kamerasamples gespannt.