Connect with us

Hi, what are you looking for?

HOTO Werkzeugkasten mit 3,6V Akkuschrauber im Test!

Testbericht erstellt von Timo A. am 18. Mai 2022

Der 3,6V Akkuschrauber von HOTO ist zwar schon etwas länger auf dem Markt, jetzt gibt es den Akkuschrauber aber auch als Set im praktischen Werkzeugkasten. Diese Gelegenheit haben wir genutzt und uns das rund 60 Euro teure Werkzeugset näher angesehen.

Twitter Facebook WhatsApp Buffer Pin It
8.4
Unsere Bewertung

Test: HOTO Werkzeugkasten mit 3,6V E-Schrauber

Promotion

Early Birds bekommen den HOTO Werkzeugkasten im aktuellen Goboo Crowdfunding für nur 59,99 Euro (statt 99,99 Euro UVP). Der Vorrat ist begrenzt und auf nur 50 Stück limitiert.

Danach steigt der Preis auf 79,99 Euro bzw. auf 89,99 Euro auf letzter Stufe. Der Versand soll Mitte Juni erfolgen.

Angebot bei Goboo

Bevor wir in den Test starten, werfen wir noch einen Blick auf den Hersteller. Wer hätte es gedacht, HOTO ist ein chinesisches Unternehmen aus dem Xiaomi Ökosystem, das sich auf Werkzeuge spezialisiert hat.

HOTO Werkzeugkasten mit 3,6V E-Schrauber Header

Im Vergleich mit den Markführern wie Bosch oder Makita, richten sich die Produkte hauptsächlich an Hobbyheimwerker, die kleinere Projekte, wie z.B. den Aufbau von Möbel oder häusliche Reparaturen angehen möchten.

HOTO Werkzeugkasten: Das ist drin!

HOTO legt bei seinen Produkten besonders viel Wert auf ein ansprechendes Design. So konnten bereits die meisten HOTO Produkte und zuletzt auch der HOTO Werkzeugenkasten verschiedene Design-Awards für sich beanspruchen.

HOTO Werkzeugkasten von außen.

Der Werkzeugkasten ist „Designed by HOTO“ und besteht aus strapazierfähigem ABS.

Das Design des Werkzeugkastens lässt sich am besten als funktional-minimalistisch beschreiben. Der kompakte und mit praktischem Tragegriff ausgestattete Kasten ist aus strukturiertem ABS-Kunststoff gefertigt, was für eine hohe Stoßfestigkeit spricht. Zwei seitliche Schnallen, die bündig mit dem Gehäuse abschließen, halten den zweiteiligen Werkzeugkasten zusammen.

Geöffnet, kommt das schön sortierte Werkzeug in passgenauer Einlage zum Vorschein. Darin liegt aber auch ein Nachteil, wenn etwas kaputt gehen sollte. Nur Werkzeug von HOTO passt in die jeweilige Einlage, welches allerdings auch separat nachgekauft werden kann.

HOTO Werkzeugkasten aufgeklappt mit Werkzeug.

Insgesamt ist der Werkzeugkasten mit einem Grundbestand an Werkzeugen ausgestattet, die man im heimischen Bereich üblicherweise gut gebrauchen kann. Neben dem 3,6V Akkuschrauber, auf den wir später näher eingehen, umfasst das Set:

  • einen Zimmermannshammer mit magnetischem Nagelhalter und Gummibelag,
  • eine multifunktionale Spitzzange mit Schneidefläche,
  • einen verstellbaren Universalschraubenschlüssel,
  • ein selbstarretierendes Bandmaß mit 3 m Länge,
  • eine Bit-Verlängerung,
  • eine Bit-Set mit insgesamt 10 Bits (S2-Stahl)
  • und ein USB-C Ladekabel für den Akkuschrauber

Die Verarbeitungsqualität des Werkzeugkastens und der darin enthaltenen Werkzeuge geht in Ordnung und ist für den häuslichen Gebrauch vollkommen ausreichend. Vergleichbar ist die Qualität mit günstigem Werkzeug aus dem Baumarkt.

HOTO Akkuschrauber Bits.

Insgesamt 10 Bits sind im Lieferumfang enthalten.

HOTO Werkzeugkasten: 3,6V Akkuschrauber

Highlight des HOTO Werkzeugkasten ist der 3,6V Akkuschrauber, dessen Leistung mit einem Bosch IXO vergleichbar ist und diesen teilweise sogar übertrifft. Der Bithalter ist ein gängiger Sechskant mit ¼“ (6,35 mm). Durch die handliche Stabform lässt sich der HOTO 3,6V E-Schrauber bequem bedienen und liegt durch seine gummierte Oberfläche sicher in der Hand.

Der HOTO Akkuschrauber stehend.

Der HOTO Akkuschrauber steht wie eine Eins!

Mit leichten bis mittelschweren Schraubarbeiten kommt der Akkuschrauber gut zurecht. Selbst das Schrauben in Holz funktioniert ohne Vorbohren. Beim händischen Nachdrehen wird genügend Widerstand aufgebaut, sodass sich auch nichts mit dreht.

HOTO Akkuschrauber USB-C Ladebuchse.

Über diese USB-C Buchse wird der Akkuschrauber geladen.

Die Drehmomentstärke ist je nach Anwendungsbedarf in 4 Nm, 6 Nm und 8 Nm einstellbar. Das elektronische Drehmoment liegt bei 4 Nm, wohingegen manuell bis 8 Nm drin sind. Zum Ändern der Drehrichtung gibt es eine Vorwärts- und Rückwärtstaste.

HOTO Akkuschrauber Drehmoment.

Vorne stellt man das Drehmoment ein. Über die Tasten geht’s vor und zurück.

Praktisch ist der LED-Ring am vorderen Ende, der zumindest ein bisschen Licht ins Dunkel bringt. Für Arbeiten im Dunkeln ist die LED allerdings etwas zu dunkel.

HOTO Akkuschrauber LED Licht.

Das Ringlicht am vorderen Ende. Leider nicht ganz so hell wie erhofft.

Der 1,5Ah (3,6V) Akku wird über USB-C geladen. Einmal vollgeladen reicht eine Akkuladung, um bis zu 1.000 Schrauben festzuziehen bzw. zu lösen. Die Ladezeit beträgt ungefähr 2 ½ Stunden. Eine LED-Ladeanzeige ist vorhanden.

Bewertung
Positiv

Schickes Design und gute Verarbeitung
Brauchbares Werkzeuggrundsortiment
Akkuschrauber mit 3 Drehmomentstufen
Gute Akkulaufzeit

Negativ

LED-Ringlicht des Akkuschraubers etwas dunkel
Stabform nicht jedermanns Sache

Fazit

Der HOTO Werkzeugkasten konnte uns im Test überzeugen und wird Hobbyheimwerkern garantiert gerecht. Bei einem Preis von derzeit 60 Euro ist das Werkzeugset etwas teurer, als beispielsweise ein Bosch IXO, den es bereits ab 30 Euro zu kaufen gibt. Allerdings bekommt man bei HOTO 6 weitere Werkzeugteile und einen schicken Werkzeugkasten, den man im Haushalt durchaus gebrauchen kann. Leistungstechnisch und qualitativ ist man sowohl mit dem IXO, als auch dem HOTO Akkuschrauber sehr gut bedient. Ob sich der Aufpreis für den zusätzlichen Werkzeugumfang lohnt und man auf den bekannten Markennamen verzichten möchte, muss jeder für sich selbst entscheiden.

8.4
Unsere Bewertung
Verfasser

Hat 2016 die Website techreviewer.de ins Leben gerufen und ist seither aktiver News- und Testberichte-Redakteur in allen Technik-Bereichen.

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

Banggood Big Sale

GOGOBest Juni Banner