Sonstige
0
Review

Jackery Giant Plus Review der Powerbank

by 19. Januar 2016

Wer viel unterwegs ist oder auch mal gerne über längere Zeit verreist, der wird mit den oftmals sehr knapp bemessenen Smartphones Akkus  Bereits nach wenigen Stunden SOT (Screen On Time) machen die meisten Smartphones schlapp und wenn dann keine Stromquelle in der Nähe ist, wird man schnell in eine missliche Lage gebracht. Eine Powerbank ist die wohl beste Möglichkeit, einen Akku auch unterwegs aufzuladen.

Die Jackery Giant Plus Powerbank im Review

Lieferumfang

Die Jackery Giant Plus Powerbank wurde in einer schönen Pappschachtel geliefert. Im Lieferumfang enthalten waren neben der orangenen Powerbank noch ein USB Ladekabel in Schwarz, eine Betriebsanleitung in Englisch, eine Garantiekarte sowie eine Danksagungskärtchen.

Jackery Giant Review Lieferumfang

Optik und Funktionen

Die Jackery Giant Plus Powerbank misst 11cm x 8cm x 2.1cm und hat somit eine eher überdurchschnittliche Größe, wodurch die Powerbank zwar noch gut in eine Tasche passt, bei einer Hostentasche kann es aber schon zu Problemen kommen. Bezüglich des Gewichts, kommt die Powerbank auf 295g. Das Gehäuse besitzt eine auffällige, orangene Farbe und besteht aus gebürstetem Aluminium, wobei die Ober- und Unterseite aus weißem Hartplastik bestehen. Die Powerbank besitzt einen Einschaltknopf, einen USB Anschluss mit 5V und 2.1A, einen weiteren USB Anschluss mit 5V und 1A, eine micro USB Buchse zum Aufladen der Giant Plus und zwei kleine LEDs, welche als Taschenlampe verwendet werden können. Seitlich befindet sich zudem ein blauer Ladeindikator (3 Ladestriche), der den aktuellen Akkustand der Powerbank anzeigt.

Die Taschenlampe lässt sich mit doppelter Betätigung der Einschalttaste, einschalten und auch wieder ausschalten. Die hier verwendete LED ist bezüglich der Leuchtkraft zwar nicht die Hellste, reicht aber aus, um im Dunklen etwas auszuleuchten.

Als nettes Feature gibt es zudem eine Jackery App, auf welche auch auf der Danksagungskarte hingewiesen wird. Diese App gibt es allerdings nur für iOS und ist lediglich eine Batterieverwaltungs-App für das Smartphone. Die App hat somit nichts mit der eigentlichen Powerbank am Hut.

Positiv

►Hochwertige Verarbeitung
►Schnell aufgeladen
►Hohe Kapazität
►Keine Eigenwärme beim Aufladen

Negativ

►Sperrig
►Taschenlampe etwas schwach

Bewertung
Punkte
Erster Eindruck
8.0
Verarbeitung
8.5
Design
8.5
Funktionsumfang
8.5
Kapazität
9.0
Entladen
8.5
Aufladen
8.0
Fazit

Die Jackery Giant Plus Powerbank ist sehr gut verarbeitet und auch optisch finde ich das orangene Design äußerst ansprechend. Zwar ist die Giant Plus nicht ganz so portabel wie das kleinere Modell mit 9000mAh, doch die Giant+ kommt auf ganze 12000mAh und eignet sich somit hervorragend für längere Reisen, bei denen man nicht jeden Tag eine Stromquelle zur Verfügung hat. Ich selbst werde die Powerbank für Festivals nutzen, wo eine Aufladung der Jackery Giant Plus mein Smartphone sicherlich 3 Tage mit Strom versorgen wird. Dank des hohen Ausgangsstroms von 2.1A konnte ich mein Nexus 5 innerhalb einer Stunde komplett aufladen. Insgesamt konnte ich mein Nexus 5 (2300mAh) mit der Powerbank 4x komplett aufladen. Die Ladezeit um die Powerbank komplett aufzuladen beträgt ungefähr 6 Stunden.

Die Taschenlampe ist ein nettes Zusatzfeature und für den Notfall sicherlich nützlich. Welche Akkus bei der Giant Plus verbaut wurden ist mir leider nicht bekannt. Man kann jedoch davon ausgehen, dass Jackery auch bei der Giant Plus hochwertige Akkus verwendet hat. Das Modell mit 9000mAh besitzt beispielsweise Panasonic Akkus.

Gerade im Vergleich zu günstigeren Powerbanks ist mir aufgefallen, dass die Jackery Powerbank beim Aufladen eines Gerätes keine Eigenwärme entwickelt und beim Aufladen der Powerbank selbst auch kaum warm wird. Insgesamt wurde die Jackery Powerbank meinen Erwartungen vollends gerecht und ich kann diese problemlos weiterempfehlen.

8.4
Punkte
You have rated this

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung