Connect with us

Hey, wonach suchst du?

SwitchBot Lock Pro Hero

SwitchBot Lock Pro: Smartes Türschloss bekommt Upgrade

Das neue SwitchBot Lock Pro unterstützt HomeKit und Matter für eine nahtlose Integration ins Smart Home und bietet dabei eine unkomplizierte Installation, mehr Sicherheit und vielfältige Zugangsoptionen.

Einfache und schnelle Installation

Im Gegensatz zu gängigen Smart Locks, die komplett neue Schlösser erfordern, wird das SwitchBot Lock Pro einfach über das bestehende Türschloss montiert. Ganz ohne Bohren oder aufwändige Verkabelung. Die Anbringung erfolgt mit Schrauben für mehr Stabilität als noch beim Vorgänger, der auf Klebepads setzte. Sämtliche Außenbeschläge können übrigens dranbleiben.

SwitchBot Lock Pro Quick Key

Schneller und einfacher entsperren mit dem neuen Quick Key.

Dank der Kompatibilität mit diversen US- und EU-Schlosstypen kann das Lock Pro nahezu überall zum Einsatz kommen - von klassischen Haustüren bis hin zu speziellen Knauf- oder Ovalzylindern etwa in Firmengebäuden. Lediglich auf der Innenseite ist das schlichte Aluminiumgehäuse mit dem zentralen Bedienknopf sichtbar.

Quick Key statt Drehverriegelung

Statt einer Drehverriegelung, wie noch beim Vorgänger, setzt das neue Lock Pro auf einen "Quick Key". Ein simpler Druck genügt, um die Tür blitzschnell zu ver- oder entriegeln. Deutlich praktischer als das lästige Drehen. Ein starker Drehmoment von 20 kgf/cm² entsperrt auch schwergängige Schlösser zuverlässig.

Mehr als 15 Zugangsoptionen

Eine der großen Stärken des Lock Pro sind die vielfältigen Zugangsoptionen: Vorprogrammierte Codes für bis zu 100 Fingerabdrücke, NFC-Unterstützung zum berührungslosen Öffnen per Smartphone sowie die Möglichkeit temporäre Codes für Gäste oder Dienstleister anzulegen. Selbstverständlich funktionieren aber auch noch die herkömmlichen Haustürschlüssel im Schlüsselloch.

SwitchBot Lock Pro 15 Zugangsoptionen im Überblick

Auf diese Art und Weise lässt sich das SwitchBot Lock Pro entsperren.

Per Bluetooth in der Nähe oder via WLAN aus der Ferne lässt sich das Lock Pro bequem per App entsperren. Auch Sprachbefehle für Alexa und Co. sowie die Einbindung in gängige Smart Home-Plattformen sind möglich. Besonders praktisch ist hierbei die Unterstützung des Matter-Standards, der die Einrichtung erheblich vereinfacht. Hierfür wird allerdings der separate SwitchBot Matter-Hub benötigt.

Zu den weiteren Funktionen gehören Echtzeit-Benachrichtigungen über Tür- und Schlosszustand, Batteriewarnungen bei Ladezustandsschwund sowie eine Auto-Lock-Einstellung.

Verbesserte Lebensdauer

Die Stromversorgung übernehmen entweder vier AA-Batterien oder das SwitchBot Dual-Akku-Pack. Die Lebensdauer der Batterien gibt SwitchBot mit 6-9 Monaten an. Mit dem Akku-Pack sind sogar bis zu 12 Monate Laufzeit möglich. Das ist eine deutliche Steigerung zu den Lithium-Akkus des Vorgängers, die im Schnitt nur 6 Monate durchhalten.

SwitchBot Lock Pro verbesserte Lebensdauer

Akkus oder Batterien müssen seltener getauscht werden.

Preis und Verfügbarkeit

Für rund 139,99 Euro (UVP) ist das SwitchBot Lock Pro ab dem 31. März direkt beim Hersteller sowie voraussichtlich ab April auch bei Amazon und anderen Händlern erhältlich. In Bundles mit zusätzlichem Keypad und Matter-Hub fällt es entsprechend teurer aus.

Quelle: Pressemitteilung

Timo Altmeyer Avatar
Verfasser

Timo ist der Gründer von techreviewer.de und ein echter Technik-Experte. Vom Smartphone bis zum E-Bike, von Home Cinema bis Smart Home, er hat die Finger immer am Puls der neuesten Trends.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr von SwitchBot
SwitchBot Prime Day Promo Hero

News

Bereit für smarte Schnäppchen? SwitchBot startet pünktlich zum Prime Day 2024 eine riesige Rabattaktion. Vom 9. bis 17. Juli können Smart Home-Fans bis zu...