News
0

Xiaomi Mi Note 2 – 5.7″ Flaggschiff im Curved Design

by Timo25. Oktober 2016

Am 25. Oktober 2016 hat Xiaomi das „Xiaomi Mi Note 2“ vorgestellt. Das Smartphone wird in insgesamt 3 Ausführungen erscheinen und bietet neben einem 5.7 Zoll Curved OLED Display auch eine überaus stattliche Hardwareausstattung. Was vom Xiaomi Mi Note 2 erwartet werden kann und wie unser erster Eindruck ausfällt, erfahrt ihr in dieser Vorschau!

Ersteindruck zum Xiaomi Mi Note 2

Das neue Xiaomi Smartphone wird in 3 Ausführungen erscheinen. Die Modelle unterscheiden sich bezüglich der Größe des Arbeitsspeichers, des internen Speichers, aber auch hinsichtlich der verwendeten LTE Bänder. Das kleinste Modell kostet in China 2799 RMB (380€) und besitzt 4GB Arbeitsspeicher und einen 64GB großen internen Speicher. Das mittlere Modell ist mit 6GB Arbeitsspeicher und 128GB internem Speicher ausgestattet und soll 3299 RMB (447€) kosten. Das 3. Modell erscheint als „Global“ Edition. Die Ausstattung ist mit der mittleren Variante vergleichbar, wurde allerdings um sämtliche LTE Bänder erweitert. Der Preis dieses Modells liegt bei 3499 RMB (474€). Auch hinsichtlich der Farbe gibt es zwei Auswahlmöglichkeiten. Alle Modelle erscheinen in den Farben „Piano Black“ und „Glacier Silver“.

Xiaomi Mi Note 2 Preise und Modelle

Display

Alle 3 Modelle verbindet ein 5.7 Zoll OLED Display im Curved Design. Unter „Curved Design“ versteht sich ein bezel-less Smartphone, bei dem die Displayränder abgerundet zum Gehäuserahmen verlaufen und Display und Gehäuserahmen fast miteinander einhergehen. Ein vergleichbares Smartphone wäre das Samsung Galaxy S7 Edge. Zur Auflösung des Displays gibt es noch keine näheren Informationen. Leaks der vergangenen Wochen deuteten noch auf eine QHD Auflösung (2560 x 1440) hin, einzelne Stimmen innerhalb der MIUI Community sprechen nur von einer Full HD Auflösung (1920 x 1080). Bekannt ist hingegen, dass das Verhältnis des Displays zur Gehäusevorderseite 77.2% betragen soll, 110% des NTSC Farbraums abgedeckt wird und das Kontrastverhältnis 100.000:1 beträgt. Durch die „Sunlight Display Pro“ Technologie soll das Display auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesbar sein.

Leistung

Im Inneren taktet ein Qualcomm Snapdragon 821 Prozessor. Die maximale Taktrate  des 64bit Quad-Core Prozessors liegt bei 2.35GHz. Bei der Prozessorgrafik handelt es sich um eine Adreno 530 GPU. Mit Qualcomms, aktuell leistungsstärkstem Prozessor ist man verdammt schnell unterwegs. Multitasking und auch grafisch anspruchsvolle Spiele werden für das Xiaomi Mi Note 2 kein Problem darstellen. Der Arbeitsspeicher beträgt wahlweise 4GB bzw. 6GB (LPDDR4 RAM). Der interne Speicher beträgt je nach Modell 64GB bzw. 128GB (UFS 2.0). Leider kann der interne Speicher nicht zusätzlich mittels einer SD-Speicherkarte erweitert werden.

Kamera

Xiaomi setzt auf eine single 22.56 Megapixel Hauptkamera und eine 8 Megapixel Frontkamera. Die Gerüchte, dass ein duales Kamerasystem verwendet wird, haben sich somit nicht bewahrheitet. Die Hauptkamera verwendet einen Sony IMX318 Bildsensor, der unter anderem 4K Videos mit 30 Bildern-pro-Sekunde aufnimmt. Eine elektronische Bildstabilisierung (EIS) mit 3-Achsen-Gyroskop ist vorhanden und kann auch zur Stabilisierung von 4K Videoaufnahmen eingesetzt werden. Des Weiteren kommt die Hauptkamera mit einem Autofokus (PDAF), einem dualen LED Blitz und einer f/2.0 Blende daher.

Bei dem Bildsensor der Frontkamera handelt es sich um einen Sony IMX268 mit einer f/2.0 Blende. Auch die Frontkamera ist mit einem Autofokus ausgestattet. Der „Beautify 3.0“ Modus fertigt noch schönere Selfies an.

HiFi Klang, NFC und Fingerabdruckscanner

Mit dem Snapdragon 821 SoC kommt auch der Qualcomm AQSTIC Chip daher. Dieser sorgt für einen ausgewogenen HiFi Klang mit einer 192kHz/24bit Dekodierung. NFC wird unterstützt. Neben einer Schreib- und Lesefunktion können NFC Karten auch emuliert werden. Ein Fingerabdruckscanner befindet sich in der vorderseitigen Home-Taste.

Konnektivität und Akku

Für eine noch genauere Positionsbestimmung sorgt ein eigens integriert GPS Chipsatz. Daneben unterstützt das Xiaomi Mi Note 2 Bluetooth 4.2 und dual Band WiFi. Die „Global“ Variante des neuen Xiaomi High-End Smartphones ist zu insgesamt 37 LTE Bändern kompatibel und kann somit weltweit eingesetzt werden. Eine Dual-SIM Funktion (2x Nano SIM) ist verfügbar, allerdings wird nur auf einem Slot LTE unterstützt.

Die Kapazität des Akkus gibt Xiaomi mit 4.070mAh an. Ausgestattet mit Qualcomm Quick Charge 3.0 ist der Akku bereits nach kürzester Zeit vollständig aufgeladen.

Update (26.10.2016): Auf YouTube sind erste Videos zum neuen Xiaomi Smartphone erschienen. Hier ein interessantes Hands-On zum Xiaomi Mi Note 2 (@FoneArena)

Xiaomi Mi Note 2 Hands On

Quelle: en.miui.com

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung