Reviews
0
Review

Xiaomi TENS MassagegerĂ€t Test – Magic Touch

by 12. Dezember 2017
Bekannt wurde Xiaomi hierzulande vor allem durch preisgĂŒnstige und qualitativ hochwertige Smartphones. Mittlerweile fĂŒhrt der Hersteller auch ein beachtliches Sortiment an Haushalts- und Gesundheitsprodukten. FĂŒr diesen Test habe ich mir erstmals ein „Mi Health“ Produkt, nĂ€mlich das Xiaomi "Magic Touch" TENS MassagegerĂ€t, nĂ€her angesehen.
Überblick
Hersteller

Xiaomi (Leravan)

Produktbezeichnung

Xiaomi Magic Touch TENS Massager

Spezifikationen

Leistung
Frequenz: Niedriger Frequenzbereich
Impulsbreite: 200 Mikrosekunden
Ausgangsspannung: 80V

Funktionen
IntensitÀtsstufen: 10
Massagemodi: 5
Timer: Ja

Sonstige
Akku: 40 mAh
GrĂ¶ĂŸe: 4.40 x 4.40 x 1.05 cm
Gewicht: 20g

Lieferumfang

1x TENS-Einheit
2x Elektroden-Einheit
1x Schutzauflage
1x Transporttasche
1x Micro-USB-Ladekabel
1x Bedienungsanleitung

Vorwort: Xiaomi TENS Massager

Xiaomi Magic Touch TENS Box

Was ist ein TENS MassagegerÀt?

Bevor wir uns mit dem eigentlichen Produkt beschĂ€ftigen, schauen wir uns an, was „TENS“ ĂŒberhaupt bedeutet. Die AbkĂŒrzung „TENS“ steht fĂŒr „Transkutane elektrische Nervenstimulation“ und ist dem Bereich der Reizstromtherapie zuzuordnen. Elektrische Impulse, die das TENS-GerĂ€t auf die HautoberflĂ€che abgibt, sollen die Nervenbahnen beeinflussen und das Schmerzempfinden lindern. Die Wirksamkeit von TENS ist umstritten.

Xiaomi – Ja oder Nein?

Geliefert wird das Xiaomi „Magic Touch“ TENS MassagegerĂ€t – so zumindest wird es auf der Verpackung bezeichnet – in einer schlichten Pappschachtel, die neben viel Chinesisch keinerlei Hinweise auf Xiaomi als Hersteller liefert. TatsĂ€chlich ist auf der Verpackung eine völlig anderer Hersteller abgedruckt, der seine Produkte unter der Marke „Leravan“ anbietet. Man könnte sich nun fragen, ob man einer schlichten WerbelĂŒge auf den Leim gegangen ist, denn das Magic Touch MassagegerĂ€t wird von so ziemlich jedem Online-Shop als Xiaomi Produkt bezeichnet.

Mit den Produktbezeichnungen nehmen es viele Import-Shops nicht so genau. Immerhin verkaufen sich Produkte von Xiaomi deutlich besser. Völlig daneben liegen die Online-Shops mit dem Xiaomi-Zusatz dabei auch nicht. Xiaomi ist mittlerweile in riesiger Konzern mit zahlreichen Tochterunternehmen. Zudem lĂ€sst Xiaomi unter eigener Marke von vielen Drittunternehmen produzieren. Genauso verhĂ€lt es sich mit dem (Xiaomi) Magic Touch MassagegerĂ€t. Produziert wird das GerĂ€t von der Xiamen Mofa Li Technology (Group) Co., Ltd., einem Unternehmen das speziell auf MassagegerĂ€te spezialisiert ist. Die Finanzierung und der Vertrieb des Produkts erfolgen direkt durch Xiaomi, unter anderem ĂŒber den offiziellen Mi-Store.

Design, Verarbeitung und Lieferumfang

Das Design des Xiaomi TENS MassagegerĂ€tes ist ĂŒberaus modern. Einerseits erhĂ€lt man die kompakte TENS-Einheit mit Maßen von 4.40 x 4.40 cm und einer Dicke von gerade einmal 1.05 cm, sowie die austauschbare Elektroden-Einheit. ErhĂ€ltlich ist die TENS-Einheit in den Farben Schwarz, GrĂŒn und Weiß. Die austauschbare Elektroden-Einheit gibt es unter anderem mit verschiedenen Mustern, wie z.B. in Camouflage oder mit dem Kumamon Maskottchen, sowie im schlichten Weiß.

Die VerarbeitungsqualitĂ€t lĂ€sst keine WĂŒnsche offen. Der Lieferumfang umfasst einmal die TENS-Einheit, zwei Elektroden-Einheiten, einen Kunststoff-Zipper zum sicheren Transportieren, eine Schutzauflage zum Erhalt der Elektroden-KlebeflĂ€che, ein Micro-USB-Ladekabel sowie eine chinesische Bedienungsanleitung.

Xiaomi Magic Touch TENS Lieferumfang

Verwendung

Zur Verwendung muss lediglich die aufgeladene TENS-Einheit ĂŒber zwei, auf der Unterseite befindliche, Druckknöpfe mit der Elektroden-Einheit verbunden werden. Anschließend klebt man die Elektroden, die mit einer gelartigen Klebeschicht ausgestattet sind, auf die gewĂŒnschte Stelle. Das Magic Touch MassagegerĂ€t wird durch BetĂ€tigung der Einschalttaste (2 Sekunden drĂŒcken) an der TENS-Einheit eingeschaltet. Ein Signalton und eine grĂŒn leuchtende bzw. blinkende LED geben den Hinweis, dass das MassagegerĂ€t aktiv ist. Über die Plus- und Minus-Taste, kann die IntensitĂ€t in 10 Stufen angepasst werden. Ein kurzer Klick auf die Einschalttaste ermöglicht den Wechsel zwischen insgesamt 5 Massagemodi. Ein Signalton bestĂ€tigt den Wechsel der IntensitĂ€t und des Massagemodus.

Praxis

TragegefĂŒhl und KlebefĂ€higkeit

Aufgeklebt und losgelegt. Das Xiaomi Magic Touch MassagegerĂ€t lĂ€sst sich unkompliziert auf so ziemlich jede Körperstelle aufkleben. Durch die kompakte GrĂ¶ĂŸe und das geringe Gewicht von nur 20g ist das Xiaomi MassagegerĂ€t kaum spĂŒrbar. Die Gelpads kleben gut, sofern man keine allzu behaarte Körperstelle auswĂ€hlt. Selbst nach ungefĂ€hr 30-maliger Verwendung musste das Elektroden-Pad noch nicht ausgetauscht werden und klebte fast wie nach der ersten Verwendung. Der Hersteller spricht von einer ungefĂ€hr 50-maligen Verwendung. FĂŒr den Erhalt sollte man das Klebepad nach der Verwendung auf die mitgelieferte Schutzauflage kleben.

IntensitÀt

Eingeschaltet legt das Xiaomi TENS GerĂ€t auch schon gleich los. Die IntensitĂ€tsstufe startet nach dem Einschalten immer wieder auf Stufe 1. Einen Speicher fĂŒr die Modi oder die IntensitĂ€tsstufe gibt es nicht. Man muss sich hierbei durchklicken, bis man den gewĂŒnschten Modus bzw. die gewĂŒnschte IntensitĂ€t erreicht hat. Die Frequenz liegt im niedrigen Frequenzbereich. Genauere Angaben macht der Hersteller hierzu nicht. Die Impulsbreite (Impulsdauer) liegt bei bis zu 200 Mikrosekunden. Die Ausgangsspannung liegt bei unter 80V.

Empfinden und Erfolge

Je nachdem auf welche Körperstelle man das Xiaomi MassagegerĂ€t klebt, empfindet man den elektrischen Impuls als völlig unterschiedlich. Bei besonders empfindlichen Körperstellen reicht bereits Stufe 3 aus, um ein deutliches Muskelzucken zu spĂŒren. An unempfindlicheren Körperstellen kann man das GerĂ€t getrost auf Stufe 5 stellen, um ĂŒberhaupt etwas zu spĂŒren. Die elektrischen Impulse reichen dabei von angenehm bis schmerzhaft. Vergleichbar ist das GefĂŒhl mit einem leichten Kribbeln bis hin zu einem Stechen, gefolgt von einem regelrechten Zucken der Muskeln. Wie man das GerĂ€t einstellt, muss jeder fĂŒr sich selbst herausfinden.

Entscheidend ist natĂŒrlich auch, ob das TENS-GerĂ€t tatsĂ€chlich hilft Verspannungen zu lösen bzw. vorzubeugen und Schmerzen zu lindern. Wer kennt es nicht, morgens aufzuwachen und es ĂŒber mehrere Tage hinweg im RĂŒcken oder im Nacken zu haben. WĂ€hrend der Testphase ist mir genau das passiert. Über den Tag hinweg habe ich das MassagegerĂ€t ungefĂ€hr 3x an der verspannten Stelle angewendet. Die Schmerzlinderung trat dabei ein und selbst 1-2 Stunden nach der Anwendung war der Schmerz spĂŒrbar gelindert. Wunder sollte man allerdings nicht erwarten und man sollte immer im Hinterkopf behalten, dass die Wirksamkeit von TENS umstritten ist. Dennoch hat sich die Verspannung gefĂŒhlt schneller gelöst und war bereits nach einem Tag wieder verschwunden.

Massagemodi

Interessant sind die 5 verschiedenen Massagemodi. Jeder Modus besitzt eine unterschiedliche Impulsfolge, die verschiedene Massagetechniken simulieren soll. Modus 1 ist der automatische Modus, der von allem ein bisschen durchspielt und zwischen krĂ€ftigen und hochfrequentierten Impulsen wechselt. Des Weiteren gibt es einen „Massage-“, einen „Knet-“ einen „Druck-„ und einen „Klopf-Modus“. Nach exakt 15 Minuten schaltet sich das Xiaomi Magic Touch MassagegerĂ€t automatisch ab.

Akku

Die TENS-Einheit ist mit einem 40 mAh Akku ausgestattet. Geladen wird ĂŒber eine herkömmliche Micro-USB-Buchse. Somit kann man das MassagegerĂ€t beispielsweise am PC, dem Laptop oder an einem herkömmlichen Smartphone-LadegerĂ€t aufladen. Die Ladezeit liegt bei stolzen 2 Âœ Stunden. Der Akkustand wird ĂŒber eine Status-LED angezeigt, die je nach Status grĂŒn leuchtet oder blinkt bzw. rot blinkt, sofern der Akku fast leer ist. Eine Akkuladung reicht fĂŒr eine ungefĂ€hr 15-malige Verwendungen.

Preisvergleich

Preisentwicklung

Aktuelle Preise

Gearbest
10-30 Werktage
24,10€
TOMTOP
10-30 Werktage
36,98€

Preis zu hoch? Nutze unseren Preiswecker!

Preise zuletzt aktualisiert am: 1. April 2020 14:02

Testergebnis

Bewertung
Positiv

Ansprechendes Design
Kompakt und transportabel
Angenehmes TragegefĂŒhl
Austauschbare Elektroden-Pads
10 IntensitÀtsstufen
5 Massagemodi
Wiederaufladbarer Akku statt Batterien

Negativ

Hohe Ladezeit
Vergleichsweise teuer
Elektroden-Pads nur aus China

Erster Eindruck
8.5
8.6
Verarbeitung
8.5
9.0
Design
9.0
9.5
Leistung
8.0
8.6
Tragekomfort
9.0
9.1
Funktionsumfang
8.0
8.6
Bedienbarkeit
9.0
9.4
Akkulaufzeit
8.0
8.6
Fazit

Auch wenn das Xiaomi Magic Touch TENS-GerĂ€t kein Preiskracher ist, denn hierzulande gibt es Ă€hnliche Produkte zum gleichen Preis, konnte speziell dieses TENS-GerĂ€t im Test ĂŒberzeugen. Punkten kann das MassagegerĂ€t vor allem bezĂŒglich der kompakten GrĂ¶ĂŸe, dem geringen Gewicht, dem ausgefallenen Design, den austauschbaren Elektroden-Pads und auch der einfachen Bedienbarkeit bzw. dem umfangreichen Funktionsumfang. Wiederum kritisch ist wie bereits erwĂ€hnt der Preis, sowie die VerfĂŒgbarkeit der Elektroden-Pads, die nur aus China zu beziehen sind. Auch die Ladezeit von mehr als 2 Stunden fĂ€llt doch recht hoch aus. Wem diese UmstĂ€nde nichts ausmachen, der erhĂ€lt mit dem Xiaomi TENS MassagegerĂ€t ein dem Preis entsprechendes Produkt in gewohnt guter Xiaomi VerarbeitungsqualitĂ€t.

8.5
Unsere Bewertung
8.9
Nutzerbewertung
1 rating
You have rated this

Hinterlasse einen Kommentar

avatar