Connect with us

Hi, what are you looking for?

DESI Plasma Fluider macht Wasser zum Desinfektionsmittel.

News

DESI Plasma-Fluider – Desinfektion auf Wasserbasis

DESI Plasma-Fluider – Alternative Desinfektion

Desinfektion rein auf Wasserbasis, ganz ohne zusätzliche Chemikalien. Was zunächst nach Hokuspokus klingt, basiert auf der Elektrolyse von Wasser, bei der reaktive Hydroxylradikale gebildet werden.

DESI Logo

Der DESI Plasma-Fluider ist ein Wasseraufbereiter für Privathaushalte und Betriebe, der sich genau dieses Verfahren zunutze macht.

Funktionsweise

Der DESI Plasma-Fluider unterteilt sich in eine Basiseinheit mit Plasmagenerator und einen Desinfektionsbehälter mit 9 Liter Fassungsvermögen. Zur Durchführung des Desinfektionsverfahrens wird der Behälter mit gewöhnlichem Leitungswasser befüllt und die zu desinfizierenden Dinge in das Wasser gelegt.

DESI Plasma Fluider (1)

Desinfizieren lassen sich Lebensmittel, wie z.B. Obst und Gemüse, oder Fleisch und Fisch, wie auch Geschirr, Babyflaschen oder andere Gegenstände. Ein zusätzlicher Korb sorgt dafür, dass schwimmende Gegenstände im Wasser gehalten werden.

DESI Plasma Fluider (2)

Die Bedienung des DESI Plasma-Fluider erfolgt über ein berührungsempfindliches Bedienfeld. Sämtlichen Programmen ist eine eigene Taste zugeteilt. Durch die Anwahl des Programms, wird zugleich der Desinfektionsprozess im jeweiligen Programmmodus gestartet.

DESI Plasma Fluider (3)

Während des nahezu geräuschlosen Vorgangs wird das Wasser leicht milchig und kleine Bläschen steigen vom Plasmagenerator empor. Je nach Modus dauert der Desinfektionsprozess zwischen 20 und 40 Minuten. Über die Timertasten  + und – lässt sich die Prozesszeit verlängern bzw. verkürzen. Eine kreisrunde Funktionsleuchte gibt die Restzeit zu erkennen.

DESI Plasma Fluider (4)

Desinfektionskreislauf

Den Desinfektionskreislauf beschreibt DESI folgendermaßen: Durch die Elektrolyse des Wassers (H2O) wird dieses in Wasserstoff- (H+) und Hydroxidionen (OH−) zersetzt. Die freigesetzten Hydroxylradikale sind derart reaktiv, dass diese mit Bakterien, Viren und Sporen kollidieren und diese zerstören. Anschließend verbinden sich Wasserstoff- und Hydroxidionen erneut zu Wasser.

Desinfektionsvorgang mit dem DESI Fluider erklärt.

Wirkweise

Das Hydroxylradikal wird auch als Waschmittel der Atmosphäre bezeichnet. Sein reaktionsfreudiges Verhalten trägt zum Abbau einer Vielzahl verschiedener chemischer Verbindungen bei. Am Beispiel unserer Atmosphäre sorgt es für einen Abbau der Treibhausgase.

Im DESI Plasma-Fluider zersetzt das Hydroxylradikal schädliche Substanzen auf den Oberflächen der behandelnden Gegenstände. Dazu zählen neben den erwähnten Bakterien, Viren und Sporen auch Pestizidreste auf Lebensmitteln oder Waschmittelrückstände auf Geschirr. DESI verspricht eine 99%ige Eliminierungsrate von Bakterien, Viren und Pestiziden. Ohne Chemikalien auskommend, ist die Desinfektion mit dem DESI Plasma-Fluider eine umweltschonende Niedertemperaturdesinfektionsmethode.

Wasser als Desinfektionsmittel

DESI Plasma Fluider Wasserstoffperoxid Teststreifen

Ein Wasserstoffperoxid Teststreifen nach einem kurzen Bad im erzeugten DESI Wasser.

Ein positiver Nebeneffekt ist die Entstehung von Desinfektionsmittel auf Wasserbasis. Durch die Elektrolyse entstehen weitere Oxidationsmittel in Form von Wasserstoffperoxid und Ozon. Deswegen sollte man auch keine Metalle mit dem DESI Plasma-Fluider verwenden, da diese mit den Nebenprodukten reagieren können. Beide Oxidationsmittel sind bakterizid und wirken zudem gegen Viren.

DESI Produktreihe

DESI Sprayer mit Verneblerfunktion

Der DESI Plasma-Fluider ist nur eines der Produkte der neuen DESI Produktfamilie. Passend zum Fluider gibt es den DESI Sprayer, eine elektrische Sprühflasche mit einstellbarer Sprühdüse. Damit lässt sich das erzeugte Desinfektionsmittel besonders effizient auf Oberflächen verteilen.

Weitere Infos zur DESI Produktreihe unter: https://desi-s.shop

Werbung

Geekbuying Black Friday Sale Sidebar

Banggood Black Friday Sale Sidebar