News
0

Oukitel U20 Plus – Budget Smartphone mit Dual-Kamera

by Timo7. Dezember 2016

Mit dem Oukitel U20 Plus erscheint das erste Budget Smartphone mit dualem Kamera-System. Ausgestattet mit einem Sony IMX135 Bildsensor, einem Sensor der auch in Markengeräten wie dem LG G3 verbaut ist, möchte Oukitel gerade im Budget-Bereich durch eine hervorragende Bild- und Aufnahmequalität punkten. Aber auch die restliche Hardware des Oukitel U20 Plus kann sich bei einem Preis von ungefähr 90€ sehen lassen!

Überblick
Hersteller

Oukitel

Produktbezeichnung

Oukitel U20 Plus

Spezifikationen

OS: Android 6
Display: 5.5 Zoll IPS
Auflösung: 1920 x 1080 Pixel

CPU: MediaTek MTK6737T
RAM: 2GB
Interner Speicher: 16GB
Speichererweiterung: Ja

Hauptkamera: 13 Megapixel + 0.3 Megapixel
Bildsensor: Sony IMX135
Autofokus: Ja
LED-Blitz: Ja
Frontkamera: 5 Megapixel

Netz:
GSM: 850/900/1800/1900 MHz
WCDMA: 900/2100 MHz
4G LTE: 1/3/7/8/20
SIM: Dual-SIM (Micro + Nano)

Akku: 3.300mAh
Fingerabdruckscanner: Ja
Bluetooth: 4.0
WiFi: Ja
GPS: Ja

Größe: 154 x 77,5 x 8,5 mm
Gewicht: 195g

Oukitel U20 Plus

Oukitel U20 Plus Test

FHD Display und MediaTek Prozessor

Bereits beim Display unterscheidet sich das Oukitel U20 Plus von vielen Budget Smartphones. Statt einem HD Display setzt Oukitel auf ein Full HD Display (1920 x 1080) bei einer Displaydiagonale von 5.5 Zoll. Hersteller des Panels ist Sharp. Durch so genanntes 2.5D Curved Glass, wirken die Bildschirmränder leicht abgerundet, was vor allem zur besseren Optik beiträgt. Das Innenleben das Smartphones unterscheidet sich kaum vom Oukitel U7 Plus, ebenfalls ein Budget Smartphones aus dem Hause Oukitel. Trotzdem legt das Oukitel U20 Plus nochmals eine Schippe drauf. Statt einem MediaTek MTK6737, verwendet dieses Smartphone den höher getakteten MTK6737T, der insgesamt 4 Prozessorkerne besitzt, die mit maximal 1.5GHz takten. Zusätzlich stehen 2GB Arbeitsspeicher und 16GB interner Speicher zur Verfügung. Wem der interne Speicher zu gering ausfällt, der kann diesen zusätzlich mit einer Micro-SD-Speicherkarte erweitern. Beachten sollte man allerdings, dass durch die Speichererweiterung auch einer der SIM-Slots wegfällt und die Dual-SIM Funktion nicht mehr nutzbar ist! Insgesamt dürfte die Kombination aus MTK6737T Prozessor und 2GB Arbeitsspeicher ein durchaus flüssig Android 6 Erlebnis bieten – grafisch anspruchsvolle Spiele ausgenommen.

Dual Kamera

Das wohl interessanteste Feature des Oukitel U20 Plus ist die duale Hauptkamera. Den Bildsensor der Hauptkamera gibt Oukitel mit einem Sony IMX135 Exmor RS Sensor an, der bereits 2013 erschienen ist und auch in Markengeräten, wie dem LG G3 Verwendung fand. Die native Auflösung dieses 1/3.06″ Sensors liegt bei 13.42 Megapixel. Neben der eigentlichen Hauptkamera befindet sich eine weitere 0.3 Megapixel Kamera, die den beworbenen SLR Effekt ermöglicht. Wie genau das duale Kamerasystem umgesetzt ist, dazu schweigt Oukitel. Aus den kürzlich veröffentlichten Beispielaufnahmen geht hervor, dass eine recht große f/2.0 Blende verwendet wurde, die vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen punkten dürfte. Des Weiteren verfügt die Hauptkamera über einen Autofokus und einen LED-Blitz. Vorderseitig befindet sich eine 5 Megapixel Frontkamera ohne nähere Angaben zum Bildsensor.

Photos taken by OUKITEL U20 Plus– enjoy the SLR effect

Design und Sonstiges

Das Gehäuse des Oukitel U20 Plus besteht nicht wie erwartet aus Metall, sondern aus Kunststoff und misst  154 x 77.5 x 8.5 Millimeter bei einem Gewicht von 195 Gramm. Die Rückseite ist durch das Unibody Design nicht abnehmbar, weshalb auch der 3.300mAh große Akku nicht gewechselt werden kann. Rückseitig befindet sich ein Fingerabdruckscanner zum sicheren und vereinfachten Entsperren des Gerätes. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass das Oukitel U20 Plus zu allen gängigen 2G, 3G und auch 4G Netzstandards kompatibel ist. LTE Band 20 wird genauso unterstützt, wie die hierzulande üblichen Bänder 3 und 7. GPS, WiFi und Bluetooth sind vorhanden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung