Reviews
0
Review

ZIDOO H6 Pro Testbericht – Android TV Box

by 4. April 2018

Die ZIDOO H6 Pro Streaming-Box ist ein Android 7.0 Mediaplayer aus dem mittleren Preissegment. Als eine der wenigen China-TV-Boxen unterstützt die H6 Pro unter anderem Netflix HD, als auch Amazon Prime Video. Im Test schauen wir uns an, was der kompakte Mediaplayer tatsächlich auf dem Kasten hat.

Überblick
Hersteller

ZIDOO

Produktbezeichnung

ZIDOO H6 Pro

Spezifikationen

Prozessor und Speicher
CPU: Allwinner H6
GPU: Mali-T720 MP2
RAM: 2GB DDR4
Interner Speicher: 16GB eMMC

Anschlüsse
1x HDMI 2.0a Output (HDCP 2.2)
1x AV Out
1x Optical
2x USB 2.0 Typ-A
1x USB 3.0 Typ-A
1x RJ45 Ethernet (10/100/1000 Mbps)
1x MicroSD-Speicherkartenslot
1x DC 5V

Konnektivität
WiFi: Dual Band AC (802.11a/b/g/n/ac)
Bluetooth: Standard 4.1

Video - Audio
Videoauflösung: bis 4K@60fps
Framerate-Switching: Ja
HDR: Ja

Video: u.a.
*H.264
*H.265 HEVC
*VP9

Audio: u.a.
*Dolby Digital
*Dolby Digital Plus
*Dolby TureHD
*DTS
*DTS HD
*DTS X

Sonstige
OS: Android 7.0
Kodi: Ja
Größe: 105.6 x 105.6 x 17.5 mm

Lieferumfang

1x ZIDOO H6 Pro
1x Netzteil (5V - 2A)
1x HDMI Kabel
1x Fernbedienung
1x Bedienungsanleitung

Erster Eindruck zum ZIDOO H6 Pro

Box

 

Die Ende 2017 erschienene ZIDOO H6 Pro TV Box war eine der ersten Steaming-Boxen mit einem Allwinner H6 System-on-Chip. Der auf Android 7.0 basierende Mediaplayer unterstützt unter anderem die Wiedergabe von hochauflösendem 4K Videomaterial, bietet eine schnelle USB 3.0 Anbindung und ist auch netzwerktechnisch, sowohl kabellos mittels Dual-Band AC WiFi sowie kabelgebunden mit Gigabit Ethernet, gut ausgestattet.

Lieferumfang

Der Lieferumfang beinhaltet alles, was zur Verwendung der TV Box benötigt wird. Enthalten sind neben dem Mediaplayer noch ein Netzteil mit EU-Steckadapter (5V – 2A), ein HMDI Kabel, eine Fernbedienung und eine Bedienungsanleitung sowie Hinweise zur Garantie. Die Fernbedienung benötigt zusätzlich noch 2 AAA Batterien, die dem Lieferumfang nicht beiliegen.

Lieferumfang

Design und Verarbeitung

Mediaplayer

Die ZIDOO H6 Pro Streaming-Box ist mit Maßen von 105.6 x 105.6 x 17.5 mm äußerst kompakt gehalten. Der goldene Gehäuserahmen und die Gehäuseunterseite bestehen aus Metall. Die Gehäuseoberseite wiederum besteht aus Glas und trägt mittig das Logo des Herstellers. Aufgebaut ist die Box folgendermaßen:

Frontansicht

Vorderseitig befindet sich ein schwarz getöntes Fenster mit dahinterliegendem IR-Empfänger. Direkt daneben wurde eine Status-LED platziert. Die linke Gehäuseseite umfasst zwei USB Typ-A 2.0 Buchsen mit USB-OTG Unterstützung, sowie einen MicroSD-Speicherkartenslot. Rechterhand befindet sich eine USB Typ-A 3.0 Buchse.

Seitenansicht

Alle weiteren Anschlussmöglichkeiten befinden sich auf der Gehäuserückseite. Diese belaufen sich auf eine RJ45-Buchse (Gigabit-LAN), einen HDMI 2.0a Ausgang (HDCP 2.2 kompatibel), einen AV-Ausgang und einen optischen Audio-Ausgang, sowie einen 5V DC Eingang.

ZIDOO H6 Pro Anschlüsse

Öffnen lässt sich die TV Box durch lösen von 4 Schrauben auf der Gehäuseunterseite. Eine der Schrauben ist zusätzlich mit einem Garantiesiegel versehen. Die Kühlung erfolgt über einen passiven Kühlkörper. Für eine ausreichende Luftzufuhr sorgen mehrere Lüftungsschlitze auf der Unterseite. Die Verarbeitungsqualität der ZIDOO H6 Pro Box ist nicht zu beanstanden und entspricht dem Preis.

Seitenansicht (2)

Fernbedienung

Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung kommuniziert sowohl über Infrarot, als auch über Bluetooth. Die Fernbedienung besteht aus Kunststoff, die Tasten bestehen aus Gummi. Insgesamt ist die Fernbedienung gut verarbeitet. Die Bedienmöglichkeiten fallen übersichtlich aus, beinhalten jedoch alles, was für die Bedienung der TV Box notwendig ist. Unter anderem gibt es ein kreisrundes Steuerelement mit mittiger Eingabetaste, drei typische Tasten für Zurück, Home und Menü, sowie Tasten zur Lautstärkesteuerung. Von Vorteil ist die Maus-Taste, die auf Knopfdruck einen Mauszeiger auf dem Bildschirm erscheinen lässt, der komfortabel über das Steuerelement gesteuert wird.

Fernbedienung

Hardware

Die Basis des ZIDOO H6 Pro Mediaplayers bildet ein Allwinner H6 System-on-Chip. Dieses SoC wurde speziell für Set-Top-Boxen entworfen und setzt sich unter anderem aus einer Quad-Core CPU (ARM Cortex-A53) mit maximaler 1.8 GHz Taktrate und einer Mali-T720 MP2 GPU zusammen.

Unterseite

Die Speicherausstattung beläuft sich auf einen 2GB DDR4 Arbeitsspeicher und einen 16GB eMMC Flash-Speicher. Erweitern lässt sich der Speicher über einen externen USB-Massenspeicher oder mittels MicroSD-Speicherkarte. Die kabellose Übertragung erfolgt via Dual-Band AC WiFi und Bluetooth 4.1. Kabelgebunden ist die Übertragung über eine RJ45 Gigabit-LAN-Buchse möglich.

Benutzeroberfläche

Einrichtungsassistent

Schaltet man den ZIDOO H6 Pro Mediaplayer das erste Mal ein, wird man von einem mehrsprachigen Einrichtungsassistenten begrüßt. Dieser leitet einen durch die grundlegenden Einstellungsmöglichkeiten, wie z.B. der Verbindung der Bluetooth-Fernbedienung oder der Konfiguration des WLANs. Deutsch steht als Systemsprache zur Auswahl.

Einrichtungsassistent

System

Ein Bootvorgang nimmt in etwa 15 Sekunden in Anspruch. Die Benutzeroberfläche basiert auf Android 7.0 und wurde optisch entsprechend der Nutzung als Mediaplayer angepasst. Der von ZIDOO verwendete Launcher ist stark an das Design des Leanback Launchers angelehnt und setzt auf einen ähnlichen Kachel-Look. Zugriffe auf Apps und Funktionen sind dadurch mit wenigen Klicks möglich.

Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich aufgebaut und insgesamt einfach zu bedienen. Verbesserungswürdig ist die Animationsgeschwindigkeit. Je nachdem wie schnell man durch die Benutzeroberfläche navigiert, wirken die Animationen weniger flüssig. Eine Tastatur oder eine (Air)Maus erleichtern die Bedienung, werden aber nicht zwangsläufig benötigt. Sollte sich ein Button nicht anklicken lassen, genügt ein Klick auf die Mausfunktion der Fernbedienung um den virtuellen Mauszeiger zu aktivieren. Peripherie lässt sich via Bluetooth oder USB verbinden. Leider unterstützt die TV Box kein HDMI CEC. Eine übergreifende Bedienung mit nur einer Fernbedienung (z.B. der des Anzeigegerätes) ist somit nicht möglich.

Einstellungen können sowohl über die ZIDOO „Quick-Settings“, als auch über das standardmäßige Android-Einstellungsmenü vorgenommen werden. Trotz deutscher Systemsprache stehen die „Quick Settings“ nur auf Englisch zur Verfügung. Hier eine Übersicht zu den Einstellungsmöglichkeiten.

Netzwerk

Netzwerkeinstellungen

  • Wi-Fi (An / Aus – Status)
  • Ethernet (DHCP – Status)
  • Bluetooth (An / Aus – Status)

Display

Displayeinstellungen

  • Screen Resolution (bis 4K)
  • Screen Position (0 – 100%)
  • MediaCodec Framte Rate (An / Aus)
  • Wallpaper
  • User Featured Data (An / Aus)

Sound

Audioeinstellungen

  • Audio Output (Enable Pass Through – HDMI / SPDIF / CVBS)
  • System Sound (An / Aus)

Other

Erweiterte Einstellungen

  • Language (u.a. Deutsch)
  • Factory Data Reset
  • Advanced Settings
  • About

Apps und Firmware

Der Google Play Store und ein App-Installationsmanager sind bereits vorinstalliert. Die App-Auswahl über den Play Stores ist eingeschränkt und beinhaltet, ähnlich einem Android TV System, ausschließlich Apps die auf den Gerätetyp abgestimmt sind. Alternativ können Apps im Format APK über den App-Installationsmanager (Sideload) installiert werden.

Vorinstalliert sind bereits nützliche Apps, wie z.B. ein Dateimanager, ein Tool zur Speicherbereinigung und ein Webbrowser. Spezielle Streaming-Apps, wie z.B. HappyCast, aber auch ein breites Video on Demand Angebot, unter anderem Netflix, Amazon Video, TED und Hulu befinden sich ebenfalls auf der Box.

Firmware Updates

Firmware Updates werden Over-The-Air (OTA) empfangen. Eine Rückkehr auf eine frühere Firmware ist möglich. Eine Reset-Taste befindet sich hierfür versteckt in der AV-Buchse. Wird diese mit dem Einschalten der Box gedrückt, wird ein Werksreset auf die Auslieferungs-Firmware durchgeführt.

Mediacenter

Die ZIDOO H6 Pro TV-Box ist mit einem vollumfänglichen Mediacenter ausgestattet, das unter anderem einen Videoplayer, einen Musikplayer und einen Bildbetrachter beinhaltet. Filme, Musik und Sonstige können mittels Datenträger, oder über das Netzwerk zugespielt werden.

ZIDOO Launcher

 

Netzwerk

Für die kabellose oder kabelgebunde Netzwerkübertragung stehen der NFS und SMB Protokoll zur Verfügung, als auch können Filme und Musik via DLNA, MiraCast und AirPlay (HappyCast) gestreamt werden. Die Implementierung des SMB und NFS Protokolls ist ZIDOO nicht gelungen. Ein Netzwerkspeicher-Zugriff des Mediaplayers über SMB, als auch NFS, scheiterte im Test mit einem „Unknown Error“. Abhilfe schafft die Installation von Kodi, worüber SMB und NFS problemlos funktionieren.

Zu kritisieren ist auch die fehlerhafte Implementierung von HappyCast. Die vorinstallierte App verabschiedet sich bereits wenige Sekunden nach dem Start mit einem Absturz. Auch hier sollte man auf eine beliebige Drittanbieter-App ausweichen. Hoffnung, dass diese Fehler in zukünftigen Updates beseitigt werden, geben zumindest die zuletzt erschienenen Beta-Updates.

Video-Test

Mit folgenden Videoquellen wurde der ZIDOO H6 Pro Videoplayer getestet. Frame-Switching wurde für den Test aktiviert. Die Wiedergabe erfolgte mangels funktionierendem NAS Zugriff, ausschließlich über einen USB 3.0 Datenträger.

ZIDOO H6 Pro Videotest

Die Wiedergabe über den nativen Videoplayer überzeugt. Videos, egal ob SD, HD, FHD oder 4K, werden weitestgehend ohne Bildeinbrüche und ohne Bildfehler abgespielt. Gleichzeitig ist es möglich über die „SmartColor Engine“ aus verschiedenen Farbprofilen zu wählen, als auch lässt sich ein eigenes Profil mit Einstellungen zur Helligkeit, dem Kontrast, der Sättigung und dem Detail- sowie Rauschlevel anlegen. Untertitel und Tonspuren können auf Knopfdruck gewechselt werden.

Audio-Test

Mit Mehrkanal-Tonsystemen kommt die TV Box gut zurecht. Die gängigen Tonsysteme werden erkannt und der HDMI Pass Through funktioniert. Lediglich bei DTS-HD und DTS:X gibt es einen Fallback auf DTS 5.1. Gravierende Ausfälle oder eine Asynchronität haben sich im Test nicht bemerkbar gemacht. Ein Musikplayer, der mit verschiedenen Audioformaten (MP3, FLAC usw.) zurechtkommt, ist enthalten.

ZIDOO H6 Pro Audiotest

HDR, 3D und Frame Switching

Die Wiedergabe von High-Dynamic-Range (HDR) Inhalten wird vollumfänglich unterstützt. Der Wechsel zwischen HDR und SDR erfolgt automatisch. Die HDR-Bildqualität lässt keine Wünsche offen. Grauschleier oder Farbraumverschiebungen treten nicht auf.

Die Wiedergabe von 3D-Inhalten ist möglich. Der passende 3D-Wiedergabemodus muss jedoch manuell über die Einstellungen des Videoplayers eingestellt werden. Zur Auswahl stehen unter anderem 3D-MVC, SBS und TAB. Verzögerungen oder sonstige Ausreißer treten bei der 3D-Wiedergabe nicht auf. Über das Einstellungsmenü des Videoplayers kann 3D-Material auch in 2D (2D-SBS / 2D-TAB) abgespielt werden.

Ein weiteres Feature ist das so genannte „Frame Switching“. Die Bildwiederholrate passt der ZIDOO H6 Pro entsprechend dem Videomaterial an. Die Anpassung funktioniert zuverlässig und noch vor der eigentlichen Wiedergabe.

ZIDOO UI App Drawer

ISO-Wiedergabe

Möglich ist auch die Wiedergabe von ISO-Abbildern. Liegt ein Blu-Ray Image im Format .ISO vor, kann dieses direkt über den Videoplayer abgespielt werden. Im Gegensatz zum ZIDOO X10 Mediaplayer hat der Hersteller keine „Wiedergabe mit BD-Menü“ integriert. Ein Menü wird vor der Wiedergabe nicht aufgerufen, als auch ist keine Kapitel-Auswahl möglich. Im Test zeigte sich auch, dass der Mediaplayer keine DVD Images abspielt, sondern die .ISO Wiedergabe rein auf Blu-Ray Images beschränkt ist.

Netflix, YouTube und Co.

Als eine der wenigen China-TV-Boxen, ist der ZIDOO H6 Pro Mediaplayer in der Lage Netflix und Amazon Prime Video in Full-HD zu streamen. Die hierfür benötigten Apps befinden sich bereits als Shortcut auf dem System und können mit einem Klick heruntergeladen werden. Ein Blick auf die DRM-Unterstützung verrät, dass die TV Box Widevine L1 lizenziert ist. Andere DRM-Lizenzierungen, wie z.B. Microsoft Playready, Marlin oder VCAS fehlen jedoch.

ZIDOO H6 Pro DRM Infomationen

Sowohl das Streamen über Netflix, als auch Amazon Video bereitet dem Mediaplayer keine Probleme. Die Videoübertragung erfolgt flüssig und ohne Bildfehler. Die ebenfalls vorinstallierte YouTube App ist auf eine maximale 2K Auflösung (1440p) limitiert. Sky Go kann lauffähig im Nachhinein per Sideload installiert werden.

Kodi

Kodi ist zwar nicht vorinstalliert, kann jedoch in Version 17.6 (Kyrpton) über den Google Play Store heruntergeladen werden. Im Gegensatz zum nativen Videoplayer, fällt die Wiedergabe über den Kodi-Mediaplayer desaströs aus. Kaum ein Titel, egal ob H.264, HEVC oder VP9 kodiert, ist flüssig abspielbar. Hinzukommen regelmäßige Farbfehler, eine Artefaktbildung und Tonaussetzer. Die automatische Frame-Rate Anpassung funktioniert in Kodi nicht.

Kodi

Gaming

Als Gaming Box ist der ZIDOO H6 Pro Mediaplayer nur eingeschränkt nutzbar. Gerade grafisch anspruchsvolle Spiele wie z.B. Asphalt 8 sind nur auf niedrigen Grafikeinstellungen flüssig spielbar. Die Verbindung eines Bluetooth Game-Controllers ist möglich. Alternativ stellt ZIDOO die App „Box RC“ zur Verfügung, womit sich das Smartphone zum Game-Controller umfunktionieren lässt. Ein Eingabe-Lag tritt nicht auf.

ZIDOO H6 Pro AnTuTu Benchmark Ergebnis

Stromverbrauch

Kommen wir zu guter Letzt noch zur Leistungsaufnahme. Ausgeschaltet liegt die Leistungsaufnahme des Mediaplayers bei 0 Watt. Im Standby werden 3.5 Watt erreicht. Im Idle liegt die Leistungsaufnahme zwischen 6.5 und 8.5 Watt, je nachdem ob Speichermedien verbunden sind. Während der Wiedergabe von 4K UHD Medien steigt der Verbrauch auf etwa 10 Watt an.

Preisvergleich

Preisvergleich - Angebot bei GearBest kaufen
Versand Versand aus China
81,89€
Preisvergleich - Angebot bei GearBest kaufen
Versand Versand aus Europa
91,28€
Preisvergleich - Angebot bei Geekbuying kaufen
Versand Versand aus China
81,48€
Preisvergleich - Angebot bei Geekbuying kaufen
Versand Versand aus Deutschland
76,38€
Preisvergleich - Angebot bei Geekbuying kaufen
Versand Versand aus Europa
81,48€
Preisvergleich - Angebot bei TOMTOP kaufen
Versand Versand aus China
87,32€
Preise zuletzt aktualisiert am: 21. September 2018 08:00
Positiv

►Kompaktes Design
►Gute Verarbeitung
►Übersichtliche Android Benutzeroberfläche
►Bluetooth + IR Fernbedienung
►Einfache Bedienung
►Flüssige Wiedergabefähigkeiten bis 4K@60
►Gute Unterstützung von Mehrkanal-Audio
►Unterstützt Frame-Switching, HDR und 3D
►ISO-Wiedergabemöglichkeit
►Netflix, Amazon Video und Co. in FHD
►OTA Updatemöglichkeit

Negativ

►SMB und NFS miserabel implementiert
►Kein HDMI CEC
►Google Play Store zeigt nur gerätespezifische Apps
►Animationen der Benutzeroberfläche teils nicht flüssig
►Schlechte Unterstützung von Kodi
►DTS-HD Pass Through funktioniert nicht
►DVD ISO Wiedergabe nicht möglich
►Nicht geeignet für anspruchsvolle Mobile Games

Bewertung
Punkte
Erster Eindruck
8.0
Verarbeitung
8.5
Design
8.0
Leistung
7.0
Benutzeroberfläche
6.5
Bedienbarkeit
8.0
Fazit

Die ZIDOO H6 Pro TV Box ist softwareseitig (noch) unausgereift und verlangt Optimierungsbedarf. Allen voran zu kritisieren ist die miserable Implementierung der Netzwerkprotokolle SMB und NFS, die beim Netzwerkzugriff mit einem „Unknown Error“ endeten. Mit Kodi verträgt sich das Allwinner H6 System nur schwer. Hochauflösendes Wiedergabematerial ist kaum flüssig abspielbar und geht mit Tonaussetzern und Farbfehlern einher.

Allerdings hat der ZIDOO H6 Pro Mediaplayer auch positive Seiten. Erfreulich gut schlägt sich der native Videoplayer. Dieser kommt mit so ziemlich jedem Abspielmaterial (4K, HDR, 3D, BD-ISO) zurecht, bietet ein funktionierendes Frame Switching und kann dank der SmartColor Engine auch zur individuellen Farbanpassung genutzt werden. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Möglichkeit sowohl Netflix, als auch Amazon Video in Full-HD zu streamen. Neben den überschaubaren, lizenzierten Mediaplayern (Nvidia Shield / Xiaomi Mi Box), ist die ZIDOO H6 Pro TV Box eine der wenigen China-TV-Boxen, die dazu überhaupt in der Lage ist.

7.7
Punkte
You have rated this

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung