News
0

beyerdynamic Impacto essential – DAC im Kopfhörerkabel

by Timo12. April 2017
Überblick
Hersteller

beyerdynamic

Produktbezeichnung

beyerdynamic Impacto essential

Spezifikationen

Technische Daten
DAC: SABRE32 Reference DAC
Maximale Samplerate: 384 kHz / 32 Bit, DSD 5,6 MHz
Frequenzbereich: 4 - 52.000 Hz
S/N: 121 dB(A)
Klirrfaktor: 0,002 %
Kanaltrennung: 97 dB
Ausgangsleistung: 50 mW an 32 Ω 7 mW an 600 Ω
Ausgangsimpedanz: 4,7 Ω

Allgemein
Spannungsversorgung: 5 V, 195 mA (ĂŒber USB)
Abmessungen: 63 x 32 x 7 mm
Gewicht (ohne Kabel): 12 g

Lieferumfang

1x Impacto essential
1x Kopfhörerkabel mit 2 x 3,5 mm Klinkenstecker, 0,4 m (fest angeschlossen)
1x Micro-USB-Kabel (On-The-Go), 0,8 m
1x USB-C-Kabel, 0,8 m
1x USB-A-Kabel, 1,4 m
1x Kurzanleitung

Mit dem „Impacto essential“ prĂ€sentiert die Heilbronner Audioschmiede „beyerdynamic“ einen Digital Audio Converter, der sich vor allem an den mobilen Nutzer richtet. Völlig unscheinbar, innerhalb des Kopfhörerkabels untergebracht, ist der Impacto essential nicht grĂ¶ĂŸer als eine herkömmliche Kabel-Fernbedienung. Funktionen einer Kabel-Fernbedienung hat der DAC ebenfalls gleich integriert, sodass bei mobiler Nutzung mit dem Smartphone oder Laptop, ungehindert die Musikwiedergabe gesteuert werden kann.

Im Inneren entschlĂŒsselt ein Sabre32 Mobile Reference DAC hochauflösende Audiosignale mit einer maximalen Auflösung von 32 Bit und 384 Kilohertz. Vergleichbare GerĂ€teklassen erreichen meist nur maximale 24 Bit/192 kHz. Auch DSD Signale sind fĂŒr den Impacto essential kein Problem und werden mit bis zu 5,6 MHz unterstĂŒtzt. Der ebenfalls integrierte, rauschfreie VerstĂ€rker ermöglicht den Betrieb sowohl an nieder- und hochohmigen Kopfhörern. Voraussetzung fĂŒr einen direkten Anschluss des neuen beyerdynamic DAC ist ein Kopfhörer mit beidseitigen Klinkenbuchsen, wie z.B. die amtierende Referenz T 1 (2. Generation), seine portable Variante T 5 p (2. Generation) und der neue Amiron home.

Als mögliche Zuspieler kommen Computer und Player mit USB-Ausgang in Frage. Damit auch ein breites Spektrum verschiedener USB-Zuspieler abgedeckt wird, liegen dem Lieferumfang gleich drei verschiedene USB-Anschlusskabel bei. Neben einem typischen USB-A Anschlusskabel, das sich vor allem zur Verwendung am PC oder Laptop eignet, gibt es auch eine USB-C, sowie eine klassische Micro-USB Variante fĂŒr beispielsweise Smartphones oder Tablets. Eine Lösung fĂŒr Apples Lightning-Anschluss ist bereits in Vorbereitung. Als USB-HostÂ ĂŒbernimmt der Digital-Analog-Converter die komplette Audiosignal-Verarbeitung des Players, sodass die KlangqualitĂ€t nicht lĂ€nger von den Bauteilen des AbspielgerĂ€ts abhĂ€ngig ist. Stattdessen wandelt der DAC die hochaufgelösten Musikdaten zurĂŒck ins analoge Format und verstĂ€rkt sie – mit einer PrĂ€zision, die das akustische Potential der beyerdynamic-Kopfhörer voll ausschöpft.

Der Impacto essential erlebt seine Weltpremiere vom 29. bis 30. April 2017 auf dem Tokyo Headphone Festival. Auf der High End in MĂŒnchen ist er dann vom 18. bis 21. Mai 2017 am beyerdynamic-Messestand zu testen: Halle 4, Stand V02/W03.

Ab Juni wird der USB-DAC zum Preis von 329 Euro im autorisierten Fachhandel und auf www.beyerdynamic.de erhÀltlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments