News
2

Cubot Max 2 – Preiswertes 6.8 Zoll Smartphone erschienen

by Timo2. April 2019

Cubot hat ein neues Smartphone zur bereits 2016 erschienen Max-Modellreihe veröffentlicht. Das Cubot Max 2 ist ein 6.8 Zoll Phablet mit MediaTek Octa-Core Prozessor, üppiger 4+64GB Speicherausstattung und aktuellem Android 9 Betriebssystem. Alle Infos zum 135€ teuren Low-Budget Smartphone findest du im folgenden Beitrag.

Überblick
Hersteller

Cubot

Produktbezeichnung

Cubot Max 2

Spezifikationen

Prozessor und Speicher
CPU: MediaTek MT6762 (Helio P22)
GPU: IMG PowerVR GE8320
RAM: 4GB
Interner Speicher: 64GB
Speichererweiterung: Ja

Display
Displaydiagonale: 6.8 Zoll
Displayauflösung: 1352 x 640 Pixel
Displayschutz: Corning Gorilla Glass 5
Multitouch: 10 Finger

Kameras
Hauptkamera: 12 + 2 Megapixel (Sony IMX486)
Frontkamera: 8 Megapixel

Netz
Dual-SIM: Ja
SIM-Größe: Nano SIM

GSM: B2 / B3 / B5 / B8
WCDMA: B1 / B8
FDD-LTE: B1 / B3 / B7 / B8 / B20

Wireless
WiFi: 802.11 a/b/g/n/
Bluetooth: 4.2
GPS: Ja

Sensoren
*Umgebungslichtsensor
*Beschleunigungssensor
*Näherungssensor
*E-Kompass
*Gyroskop
*Fingerabdrucksensor

Akku
Akku: 5.000 mAh
Anschluss: USB-C

Sonstige
Betriebssystem: Android 9
Größe: 17.31 x 8.15 x 0.90 cm
Gewicht: 180g

Cubot Max 2

Cubot Max 2 Kaufen

Display

Außen hui, innen pfui, so etwa lässt sich das Cubot Max 2 mit wenigen Worten beschreiben. Bereits beim Display fällt auf, dass der Hersteller das Max 2 vor allem im Low Budget Bereich ansiedelt. Bei einer Displaydiagonale von 6.8 Zoll wurde nur ein HD Display verbaut, welches mit 1352 x 640 Pixel auflöst. Die Punktdichte beträgt hierbei 220 PPI, weshalb mit sichtbaren Pixeln zu rechnen ist. Das Panel selbst ist vom Typ IPS. Laut Cubot wird das Display durch Corning Gorilla Glass 5 geschützt. Inwiefern der Hersteller tatsächlich Corning Markenglas verwendet, ist nur sehr schwer nachvollziehbar. Üblicherweise ist ein Gorilla Glass 5 Displayschutz in dieser Preisklasse eher ungewöhnlich.

Cubot Max 2 Review

Ein interessantes Designmerkmal ist die Notch, die sich beim Max 2 nicht oben mittig, sondern am rechten Displayrand befindet. Die Notch umgibt dabei die 8 Megapixel Frontkamera. Inwiefern die Statusleiste dadurch beeinträchtigt wird, bleibt abzuwarten. Laut Cubot wird das Max 2 mit einem weitestgehend unveränderten Android 9 Pie ausgeliefert.

Prozessor

Auch beim verwendeten Prozessor ist das Cubot Max 2 kein Leistungskracher. Verbaut ist der 2018 erschienene MediaTek Helio P22 SoC, der speziell für erschwingliche Smartphone-Modelle ausgelegt ist. Der Prozessor setzt sich unter anderem aus 8 Cortex-A53-Kernen zusammen, die mit bis zu 2 GHz takten. Die GPU des SoC (System-on-Chip) ist eine IMG PowerVR GE8320, mit der sich zwar spiele wie „Asphalt 8“ spielen lassen, die Grafikdetails müssen für einen flüssigen Spielspaß allerdings stark reduziert werden. Die GPU limitiert auch die Auflösung der unterstützen Displays auf maximale 1600 x 700 Pixel, was erklärt, wieso sich Cubot für ein niedrig auflösendes Panel entscheiden musste.

Pluspunkte sammelt das Max 2 beim Arbeitsspeicher, der mit 4GB, gerade für ein Low Budget Gerät, stattlich ausfällt. Auch der mit 64GB angegebene, interne Speicher überzeugt. Dieser ist zudem um weitere 256GB erweiterbar.

Kamera

Das Cubot Max 2 ist rückseitig mit einer dual Hauptkamera ausgestattet. Der Hauptsensor ist eine Sony IMX486 mit 12 Megapixel Auflösung. Unterstützt wird dieser durch einen nicht näher benannten 2 Megapixel Sensor. Ob dem Zweitsensor tatsächlich eine Funktion zukommt, wird sich im Test zeigen müssen. Gerade im Low-Budget Bereich sind chinesische Smartphone-Hersteller dafür bekannt Fake-Sensoren zu verbauen! Die Frontkamera löst mit 8 Megapixel auf. Auch hier fehlen die Angaben zum Bildsensor.

Cubot Max 2 Test

Sonstige

Die Kapazität des Akkus beträgt 5.000 mAh. Aufgeladen wird das Smartphone über USB-C. Eine 3.5 mm Klinken-Audiobuchse ist vorhanden. Neben 2G und 3G unterstützt das Cubot Max 2 auch 4G. LTE lässt sich hierzulande uneingeschränkt verwenden. WiFi wird zwar im Dual-Band unterstützt, verzichtet allerdings auf den schnellen Dual-AC Protokoll. Bluetooth steht in Version 4.2 zur Verfügung.

Cubot Max 2 Testbericht

Eine Benachrichtigungs-LED ist vorhanden und befindet sich oberhalb des Displays. GPS und A-GPS werden unterstützt. Weitere Sensoren sind ein Näherungssensor, ein Helligkeitssensor, ein Beschleunigungssensor, ein Gyroskop und ein E-Kompass. Rückseitig befindet sich zudem ein Fingerabdruckscanner, worüber sich das Smartphone entsperren lässt.

Preisvergleich

Preisvergleich - Angebot bei GearBest kaufen
Versand Versand aus Hongkong
126,70€
Preisvergleich - Angebot bei Amazon kaufen
Versand Versand aus Deutschland
134,30€

Preis zu hoch? Nutze unseren Preiswecker!

Preise zuletzt aktualisiert am: 19. August 2019 05:01

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
RichardChris Recent comment authors
  Subscribe  
Neueste Älteste
Benachrichtigung
Chris
Gast
Chris

Schade, schon wieder nur der MT6753. Cubot muss wohl noch eine ganze Palette von diesem alten Prozessor haben…

Richard
Gast
Richard

MT6753A 8CORES + 3/32/128GO + ANDROID 6.0/ota + 6’’ HD = 38500Antutu pts = my Galaxy tab pro 8.4’’ 500€ or S5. With 4100mAh REMOVABLE + 8/1.3Mp + DUAL Sim + FULL 4G + OTG for 99-160€ that is the perfect combinaison to get a confortable middle class phone for entry level cash with UNLIMITED ROM CAPACITY. 720p is ok until 10’’ and makes it possible to have the proc & gpu & Os running smootly for 1 to 4 days. It even has a (blue) notification led and the android menu buttons are not in but under the screen. IT does not have fast charge or finger print scanner or stereo front speakers or a good selfy cam but my tab pro does not better and I’m used to it and I charge it nightly.