News
2

Huawei Mate 20 Pro & Mate 20 – Alle Infos zum Smartphone

by Timo16. Oktober 2018
Auf einem Launch Event in London hat HUAWEI die neue HUAWEI Mate 20 Serie vorgestellt. Die neuen Modelle setzen nicht nur neue MaßstĂ€be in Sachen kĂŒnstlicher Intelligenz, sondern sind auch mit verbesserter Leica Triple-Kamera ausgestattet. Alle Infos zu den beiden Modellen findest du im Beitrag!
Überblick
Hersteller

Huawei

Produktbezeichnung

Huawei Mate 20 & Mate 20 Pro

Spezifikationen

Prozessor und Speicher
CPU: Huawei Kirin 980
GPU: Mali-G76 GPU
RAM: 6GB / 8GB (4GB / 6GB)
Interner Speicher: 128GB / 256GB (128GB)
Speichererweiterung: Ja

Display
Typ: OLED (IPS)
Diagonale: 6,39 Zoll (6,53 Zoll)
Auflösung: 3.120 x 1.440 Pixel (2.244 x 1.080 Pixel)
Farbraum: DCI-P3

Kameras
Mate 20 Pro
*Hauptkamera: 40 MP f/1.8 (Farbe) + 20 MP f2.2 (Farbe) + 8 MP f2.4 (Farbe)
*Frontkamera: 24 MP (Farbe), Blende f/2.0

Mate 20
*Hauptkamera: 12 MP f/1.8 (Farbe) +16 MP f2.2 (Farbe) + 8 MP f2.4 (Farbe)
*Frontkamera: 24 MP (Farbe), Blende f/2.0

Netz
Dual-SIM: Ja
SIM-GrĂ¶ĂŸe: Nano SIM
LTE: Cat21

Wireless
WiFi: 802.11 a/b/g/n/ac MU-MIMO
Bluetooth: 5.0
GPS: Ja

Sensoren
*Schwerkraft-Sensor
*Umgebungslichtsensor
*NĂ€herungssensor
*Gyroskop
*Kompass
*Fingerabdrucksensor
*Raumsensor
*Lasersensor
*Infrarotsensor
*Farbtemperatursensor
*NFC

Akku
Akku: 4.200 mAh (4.000 mAh)
Schnellladefunktion: Huawei SuperCharge 40W (22.5W)
Qi-Laden: Ja, 15W (nur Pro)
Anschluss: USB-C

Sonstige
Betriebssystem: EMUI 9.0
GrĂ¶ĂŸe: 72.3 x 157.8 x 8.6 mm (77.2 x 158.2 x 8.3 mm)
Gewicht: 189g (188g)

Huawei Mate 20 Series

Mit dem Huawei Mate 20 und dem Huawei Mate 20 Pro hat der chinesische Smartphone-Hersteller zwei neue Modelle der innovativen Serie vorgestellt. Auf Basis des neuen Kirin 980 System-on-Chip, das erstmalig im 7nm Verfahren gefertigt wurde, sowie der leistungsstarken On-Device-KI, bieten beide Smartphones ein einzigartiges Nutzererlebnis. Innovativ geht es weiter mit der revolutionÀren Dual-NPU, einer neuen Leica Triple-Kamera und der Huawei SuperCharge-Technologie, eine Schnellladefunktion die mit bis zu 40 Watt auflÀdt.

Huawei Mate 20 Pro Test

Brillantes Design und OLED Display

Das Huawei Mate 20 Serie kommt im schnittigen GehĂ€use daher. Beide GerĂ€te sind in verschiedenen Farben erhĂ€ltlich. In den Farben Emerald Green und Midnight Blue ist die RĂŒckseite mit „Hyper Optical Pattern“ strukturiert, wodurch das Smartphone angenehmer in der Hand liegen soll. Die rĂŒckseitige Kamera ist in einer zwei-mal-zwei Matrix angeordnet und von einem polierten Metallrahmen umgeben. Das neue 6.39 Zoll OLED-Display des Mate 20 Pro (Auflösung: 3.120 x 1.440 Pixel) sowie das 6.53 Zoll IPS-Display des Mate 20 (Auflösung: 2.244 x 1.080 Pixel) zeigen Farben mit hervorragendem Kontrast und hoher Helligkeit.

Farben des Huawei Mate 20 Pro

Farben des Huawei Mate 20 Pro

Schnell unterwegs mit dem Kirin 980 SoC

Der Kirin 980 ist das neue System-on-Chip der Huawei Mate 20 Series. Das im 7nm Verfahren gefertigte SoC kommt im Vergleich zu einem herkömmlichen 10nm SoC auf 1.6x mehr Transistoren. Die einzigartige Dreistufen-Architektur unterteilt das SoC in zwei ultraschnelle und zwei hocheffiziente Cortex-A76 Kerne, sowie vier Cortex-A55-Kerne. Die Cortex-A76 Kerne sind bis zu 75 Prozent leistungsfĂ€higer und 58 Prozent effizienter sind als ihre VorgĂ€nger. FĂŒr eine grafische Leistungssteigerung von bis zu 46 Prozent bei gleichzeitig höherer Effizienz sorgt die Mali-G76 GPU. Die neue Dual-NPU des SoC ist fĂŒr die KI-Aufgaben des Smartphones zustĂ€ndig. Weitere Hardware-Merkmale sind die UnterstĂŒtzung von Cat21 LTE, Dual-AC WiFi (802.11ac) und Bluetooth 5.0.

Kirin 980 SoC

Sowohl das Huawei Mate 20 Pro als auch das Huawei Mate 20 sind mit einem 128 GB (256GB) großen Datenspeicher ausgestattet. Durch das neu eingefĂŒhrte Nano Speicherkartenformat in der GrĂ¶ĂŸe einer Nano-SIM-Karte kann der Datenspeicher um bis zu 256 GB erweitert werden. Der Arbeitsspeicher kommt mit einer GrĂ¶ĂŸe von 6GB / 8GB (Pro) bzw. 4GB / 6GB daher.

Leica Triple-Kamera fĂŒr noch bessere Aufnahmen

Huawei hat der Mate 20 Reihe eine neue Leica Triple-Kamera mit Ultra-Weitwinkelobjektiv verpasst. Die Triple-Kamera setzt sich im Falle des Mate 20 Pro aus einem 40 Megapixel RGB-Sensor mit Weitwinkel-Objektiv (Blende f/1.8), einem 20 Megapixel Sensor mit Ultraweitwinkel-Objektiv (Blende f/2.2) und einem 8 Megapixel Sensor mit Tele-Objektiv (Blende f/2.4) zusammen. Die Frontkamera löst mit 24 Megapixel auf. Die Sensorik des Mate 20 belÀuft sich auf eine 12+16+8 Megapixel Triple-Kamera. Ultra-Weitwinkelaufnahmen sowie Makroaufnahmen mit gestochen scharfen Details bei nur 2,5cm Entfernung sind kein Problem.

Triple Kamera des Mate 20

Neue Möglichkeiten bieten die KI-Kamera-Funktionen. Der KI-Kinomodus verbessert den Farbton, die SĂ€ttigung und die Helligkeit der Videoclips. Verschiedene Modi (Vintage, Frisch, Spannung und Unscharfer Hintergrund) lassen sich kinderleicht ĂŒber die Aufnahme legen. Durch selektive EntsĂ€ttigung wird VordergrĂŒndiges farblich hervorgehoben und HintergrĂŒndiges verblasst. Der KI-Spotlight Modus analysiert Videos und kĂŒrzt diese zu einem 10-sekĂŒndigen Highlight-Clip.

Videos können nativ im 21:9 SeitenverhĂ€ltnis aufgenommen werden, wodurch eine deutlich breitere und umfangreichere Perspektive möglich wird. Beide Modelle sind „YouTube Signature Devices“ zertifiziert und unterstĂŒtzen die Wiedergabe von HDR-Aufnahmen.

EMUI 9.0 und mehr Sicherheit

Auf den Smartphones lĂ€uft das neue Android Betriebssystem EMUI 9.0, das auf Android Pie basiert. Die neue BenutzeroberflĂ€che ist deutlich ĂŒbersichtlicher aufgebaut und bietet viele nĂŒtzliche Funktionen. HiVision ergĂ€nzt die Kamera-App, identifiziert SehenswĂŒrdigkeiten oder andere Objekte und liefert dem Nutzer passende Informationen. HiTouch erkennt Produkte und zeigt automatisch die passenden Online-Shopping-Angebote an.

Nutzungsstatistik des GerÀtes lassen sich mit der Digital Balance-Funktion tracken. So kann der Nutzer genau nachvollziehen wie lange er das Smartphone oder eine App genutzt hat. Die Funktion Easy Projection 2.0 ermöglicht das kabellose Koppeln mit einem Monitor. Dadurch kann das Smartphone ganz einfach als PC-Ersatz mit optimierter BetriebsoberflÀche genutzt werden.

Huawei Mate 20 Pro Review

Wer viel Wert auf Sicherheit legt, fĂŒr den bietet das Mate 20 Pro einen im Display integrierten Fingerabdrucksensor sowie einen 3D Face Unlock. Letzterer erkennt einen Benutzer innerhalb von 600 ms, mit einer Fehlerrate von unter eins zu einer Million. Das Mate 20 wiederum ist mit einem klassischen Fingerabdruckscanner auf der RĂŒckseite und einem herkömmlichen Face Unlock ausgestattet. Beide GerĂ€te lassen sich zudem mit gewöhnlichen Entsperrmethoden, wie z.B. dem Muster oder der PIN, schĂŒtzen.

Super schnelles Aufladen

Das Huawei Mate 20 Pro bietet einen 4.200 mAh Akku. Die Huawei SuperCharge-Technologie lÀdt das Smartphone mit bis zu 40 Watt in nur 30 Minuten um 70 Prozent auf. Neben kabelgebundenem Laden ist auch Qi-Laden mit bis zu 15 Watt möglich. In nur 30 Minuten lÀsst sich der Akku so um bis zu 30 Prozent laden.

Huawei Mate 20 Pro Akku

Dank Reverse Charge kann das Smartphone zur Powerbank umfunktioniert werden um andere GerÀte kabellos mit Strom zu versorgen. Der Akku des Huawei Mate 20 fÀllt mit 4.000 mAh etwas kompakter aus. Die SuperCharge Funktion des Mate 20 kommt auf eine Leistung von 22,5 Watt.

Preis und VerfĂŒgbarkeit

Das Mate 20 Pro kostet 849€. Das Mate 20 gibt es zum Preis von 799€. Vom 16. bis 25. Oktober erhalten Vorbesteller beim Kauf des Mate 20 einen Amazon Echo Plus im Wert von 149,99€ gratis dazu. Vorbesteller des Mate 20 Pro erhalten einen Amazon Echo Show im Wert von 229,99€ gratis. Ausgenommen ist das Mate 20 Pro in der Farbe Emerald Green. ErhĂ€ltlich sind beide Modelle ab Ende Oktober.

Alle weiteren Informationen und Teilnahmebedingungen unter: https://consumer.huawei.com/de/promotions

Produktseite Mate 20 Pro: https://consumer.huawei.com/de/phones/mate20-pro/

Produktseite Mate 20: https://consumer.huawei.com/de/phones/mate20/

guest
2 Comments
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
aabb

Kommt da noch ein Test von euch?