News
0

Huawei Mate 9 – Vorstellung des High-End Smartphones

by Timo4. November 2016

Huawei will hoch hinaus und hat das High-End Smartphone „Huawei Mate 9“ vorgestellt.¬†Mit¬†einem gro√üen 5.9 Zoll Display, einem noch schnelleren¬†Kirin 960 und einem dualen Kamerasystem von Leica ist das Huawei Mate 9 eine klare Kampfansage an die gro√üen Konkurrenten der Smartphone-Branche.

Huawei Mate 9

Leistungsstarkes Innenleben

Wer h√§tte es gedacht, Huawei setzt auch beim Mate 9 auf einen Prozessor aus dem eigenen Hause. Der Kirin 960 SoC wurde ebenfalls erst vor wenigen Tagen vorgestellt und soll¬†im Vergleich zum Vorg√§nger vor allem hinsichtlich¬†der Effizienz und Grafikleistung deutlich besser abschneiden. Der Prozessor¬†setzt auf die¬†big.LITTLE Prozessor-Architektur und bietet insgesamt 8 Kerne, die sich aus 4¬†Cortex-A73 Kernen und 4¬†Cortex-A53 Kernen zusammensetzten. Die maximale Taktrate der Kerne liegt bei 2.4 bzw. 1.8 GHz. Gerade im Multi-Core Benachmark stellt der Kirin 960 die Qualcomm und Apple Konkurrenz deutlich in den Schatten. F√ľr fl√ľssiges Multitasking sorgen 4GB Arbeitsspeicher. Der interne UFS 2.1 Speicher bietet eine Gr√∂√üe von 64GB und ist zus√§tzlich mittels einer Micro SD-Speicherkarte erweiterbar.

F√ľr das Mehr an Grafikleistung ist die neue Mali¬†G71-GPU zust√§ndig, die auf die neue Bitfrost-Architektur aufbaut. Diese unterst√ľtzt unter anderem bis zu 32 Shader-Einheiten, eine 120Hz Bildwiederholrate und 4x MSAA (Multisample Anti Aliasing).

Hochauflösendes 5.9 Zoll Display

Huawei bleibt auch beim Mate 9¬†einem gro√üen Display treu und hat ein 5.9 Zoll Full HD IPS Display verbaut. Die Punktdichte liegt bei immerhin 373 PPI.¬†Auff√§llig ist der sehr gering ausfallende Abstand zwischen Displayrand und Geh√§userahmen. Zwar wird kein abgerundetes Display √§hnlich einem Samsung Galaxy S7 geboten, das gering ausfallende Bezel des Mate 9 ist trotzdem ein Hingucker. Gesch√ľtzt wird das Display durch eine kratzresistente Oberfl√§che.

Duales Kamerasystem von Leica

Das neue Flaggschiff Smartphone soll nat√ľrlich auch bei der Kamera ordentlich punkten, weshalb sich Huawei abermals auf eine Kooperation mit dem deutschen Unternehmen Leica verl√§sst.¬†Wie bereits beim Huawei P9, ist auch das Mate 9 mit einem dualen Kamerasystem ausgestattet.¬†Dieses Kamerasystem setzt sich aus einem monochromen, 20 Megapixel Bildsensor und einem 12 Megapixel Farb-Bildsensor zusammen. Videos nimmt das Smartphone in 4K auf. Um zu noch besseren Aufnahmen zu verhelfen, ist die Hauptkamera zus√§tzlich mit einem optischen Bildstabilisator,¬†einem Hybrid-Autofokus, einem Hybrid-Zoom und einem dualem LED-Blitz ausgestattet. Die Frontkamera ist vergleichsweise unspektakul√§r und l√∂st mit 8 Megapixel auf. Zum fokussieren ist ein Autofokus vorhanden.

The HUAWEI Mate 9 - a new era in smartphones.

EMUI auf Basis von Android 7

Android 7 Nougat ist gerade erst erschienen und befindet sich trotzdem bereits auf den Huawei Mate 9. Dabei sollte die Oberfl√§che aus dem Hause Huawei zu den Vorg√§ngerversionen deutlich „entschlackt“ werden¬†und sich vielmehr an einem sauberen Stock Android orientieren. Was Huawei mit EMUI 5 allerdings pr√§sentierte ist von einem Stock Android noch weit entfernt. Der¬†Launcher¬†erinnert immer noch an Apple iOS. Getan hat sich allerdings einiges bei der Navigation des Betriebssystems. Apps sind noch schneller erreichbar und das System erscheint √ľbersichtlicher.

Akku und Konnektivität

F√ľr eine ausdauernde Akkulaufzeit sorgt ein 4.000mAh Akku. Aufgeladen wird das Smartphone √ľber eine USB-Typ-C Buchse, die gleichzeitig auch der Daten√ľbertragung dient. Mit der neuen SuperCharge-Technologie soll das Mate 9 bereits nach 90 Minuten vollst√§ndig aufgeladen sein. Weitere Ausstattungsmerkmale sind¬†Bluetooth 4.2, NFC, Dual Band WiFi und ein r√ľckseitiger Fingerabdruckscanner. Zur mobilen und schnellen Daten√ľbertragung unterst√ľtzt das Huawei Mate 9 alle g√§ngigen LTE Frequenzen.

The HUAWEI Mate 9: Introducing EMUI 5.0

Mit dem Huawei Mate 9 wird es die Konkurrenz schwer haben.¬†Wem das √ľbergro√üe 5.9 Zoll Display nichts ausmacht und sowieso auf der Suche nach einem Phablet ist, wird sicherlich nicht drumherum kommen, sich das Mate 9 anzusehen. Erscheinen soll das neue Huawei Smartphone noch im November. Die Farbauswahl ist dabei auf Silber und Grau begrenzt. Der Preis soll 699‚ā¨ betragen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar