Reviews
0
Review

iRULU Walknbook W2Mini Test

by 16. März 2016

Mit Einzug der Intel Atom Prozessoren und einem immer mobiler werdenden Windows, erfreuen sich Windows 10 Tablets einer immer größeren Beliebtheit. Das iRULU W2Mini (WalknBook W2Mini) ist ein 7 Zoll Tablet mit einem vollwertigen Windows 10 als Betriebssystem. Wie sich die Kombination aus Tablet und Windows Betriebssystem im Alltag schlägt und ob das iRULU W2Mini auch in sonstiger Hinsicht überzeugen kann, habe ich mir im Test näher angesehen.

Überblick
Hersteller

iRULU

Produktbezeichnung

iRULU WalknBook W2Mini

Spezifikationen

Display: 7 Zoll IPS HD 1280 x 800 Pixel
Prozessor: Intel BayTrail-CR Z3735G
Speicher: 1GB RAM + 32GB Intern (erweiterbar)
OS: Windows 10
Kamera: 2 und 0.3 Megapixel
Akku: 3400mAh

Lieferumfang

1x iRULU W2Mini Tablet
1x 5V Ladegerät
1x Micro USB Kabel
1x Garantiekarte
1x Betriebsanleitung

Erster Eindruck zum iRULU W2Mini

Das iRULU WalknBook 2Mini wurde inklusive einem Ladegerät (5V 2A), einem micro USB Daten- bzw. Ladekabel, einer Garantiekarte und einer Betriebsanleitung geliefert. Eine Displayschutzfolie befand sich bereits auf dem Tablet.

Das Gehäuse des iRULU W2Mini besteht aus weißem Kunststoff. Rückseitig ist das Tablet zusätzlich mit Symbolen der einzelnen Anschlussmöglichkeiten bedruckt. Neben einem micro USB Port gibt es noch einen SD-Kartenslot, einen micro HDMI Port und einen Audioausgang. Ein Mikrofon ist im W2Mini bereits integriert. Neben der Einschalttaste und der Lautstärkewippe bietet das kleine iRULU Tablet noch eine Windows Taste. Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und sitzen fest im Gehäuse. Zusätzlich besitzt das Tablet noch eine rückseitige Kamera und eine Frontkamera.

Im ersten Hands-On hat mir das iRULU WalknBook 2Mini sehr gut gefallen. Obwohl es größtenteils aus Kunststoff besteht, fühlt es sich wertig an und ist zudem sehr sauber verarbeitet.

iRULU WalknBook 2Mini (W2Mini) 7" Tablet Test | Review | Hands-On

Display

Das 7 Zoll große IPS Display löst mit maximal 1280×800 Pixeln auf. Einzelne Pixel sind mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen. In den Grundeinstellungen ist das Display recht kühl eingestellt. Die Farben wirken dennoch kräftig und natürlich. Wem das Display zu „kalt“ ist, der kann, wie von einem Windows PC gewohnt, Anzeigeeinstellungen vornehmen. Da das W2Mini einen Intel Prozessor verbaut hat, erfolgt die Displaysteuerung über die implementierte Intel HD-Grafik-Oberfläche. Hier kann man unter anderem die Auflösung anpassen (1024×768; 1280×720 und 1280×800), als auch kann man Einstellungen zur Farbgebung vornehmen (Helligkeit, Kontrast, Gamma, Farbton und Sättigung).

Die Blickwinkelstabilität des Displays ist gut. Egal wie man das Tablet horizontal oder vertikal neigt, die Farbechtheit bleibt weitestgehend erhalten, als auch lassen sich Schriftzeichen problemlos ablesen.

Leistung

Das iRULU WalknBook W2Mini arbeitet mit einem Intel Atom Prozessor. Die Modellbezeichnung lautet auf einen Intel BayTrail-CR Z3735G. Hierbei handelt es sich um einen 64-bit Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate zwischen 1.33 und 1.83GHz und einem 2MB L2-Cache. Die Prozessorgrafik hat einen Grundtakt von 311MHz und einen Burst-Takt von 646MHz. Der RAM beläuft sich auf 1GB, der interne Speicher auf 32GB (erweiterbar).

Im Alltag kann man mit diesem System ein weitestgehend flüssig laufendes Windows 10 erleben. Die Benutzeroberfläche lässt sich sowohl im Desktop, als auch im Tablet-Modus flüssig bedienen. Die Zugriffszeiten sind ebenfalls gering und lassen ein angenehmes Arbeiten zu. Die Aufweckzeiten sind mit maximal 5 Sekunden nach längerem Ruhemodus ebenfalls als gering einzuschätzen.

Spielen ist mit diesem Tablet ebenfalls möglich. Getestet habe ich Minecraft und Half-Life (Steam). Minecraft ist mit diesem Tablet einigermaßen flüssig spielbar. Einzelne FPS Einbrüche kommen vor, allerdings sind mir diese keinesfalls als unangenehm aufgefallen. In Half-Life erreicht das iRULU W2Mini satte 30 FPS, die auch durchgehend gehalten werden.

Benutzeroberfläche

Auf diesem Tablet wurde ein vollwertiges Windows 10 in der Home Edition vorinstalliert. Ebenfalls vorinstalliert ist ein Office Paket (Office 365) bestehend aus Word, Excel und PowerPoint.

Wer sich mit Windows 10 bereits auskennt, wird auch mit diesem Tablet keine Probleme bekommen. Alles ist identisch zur Desktop Version. Bedient werden kann das iRULU WalknBook W2Mini sowohl im Desktop Modus, als auch im für Tablets angepassten Kachelmodus. Durch das integrierte Bluetooth Modul lassen sich auch eine Maus und eine Tastatur mit dem Tablet verbinden, was die Bedienung im Desktop Modus nochmals erleichtert.

Installiert werden können alle mit Windows 10 kompatiblen Programme, die man vom heimischen PC kennt. Um den Microsoft App Store zu nutzen muss man sich ein Benutzerkonto bei Microsoft anlegen. Als Standardbrowser ist Microsoft Edge installiert.

Kameras

Die beiden Kameras lösen mit 2 Megapixel (Rückkamera) und 0.3 Megapixel (Frontkamera) auf. Einen Autofokus oder einen LED-Blitz besitzen die Kameras des iRULU W2Mini nicht. Eine Kamera-App ist in Windows 10 ebenfalls integriert. Diese bietet allerdings einen weitaus geringeren Funktionsumfang, als herkömmliche Smartphone Kamera-Apps.

Die Rückkamera, als auch die Frontkamera würde ich als weitestgehend unbrauchbar bezeichnen. Fotoaufnahmen sind stark verrauscht, unscharf und wirken außerdem nicht Farbecht. Gerade die Frontkamera produziert ein Bild, das bei schlechten Lichtverhältnissen schon fast ins Gräuliche geht. Die Rückkamera ist bei guten Lichtverhältnissen noch gerade so zur Videotelefonie oder für Notfall-Fotoaufnahmen zu gebrauchen.

iRULU WalknBook 2 Mini Aufnahme4

Frontkamera

Klang

Der integrierte Lautsprecher des W2Mini bietet nicht den besten Klang und auch die maximale Lautstärke könnte etwas höher sein, doch um spontan ein YouTube Video zu schauen, reicht er allemal. Was mich jedoch stört, ist das leichte Grundrauschen bei der Verwendung von Kopfhörern. Gerade bei leiser Musik hört man ein leichtes Brummen im Hintergrund, was auf Dauer unangenehm werden kann.

Akku

Der Akku des iRULU WalknBook 2Mini wird mit einer Kapazität von 3400mAh angegeben. Aufgeladen ist das Tablet nach ungefähr 3 Stunden. Im Alltag mit einer Helligkeit von 25% und normaler Nutzung (Surfen, Musik hören, Office-Arbeiten) kommt man mit einer Aufladung gut über den Tag. Die aktive Laufzeit beträgt hierbei ungefähr 5 Stunden. Mit aktivem Stromsparmodus kann man die Laufzeit nochmals um gut eine Stunde verlängern.

Positiv

►Gutes Display
►Vollwertiges Windows 10
►Office Paket
►Gute Leistung
►Viele Anschlussmöglichkeiten

Negativ

►Schlechte Kameras
►Lautsprecher etwas leise
►Brummen des Audioausgang

Bewertung
Punkte
Erster Eindruck
8.0
Display
8.5
Kamera
3.0
Klang
5.0
Alltagstauglichkeit
8.0
Akkulaufzeit
7.5
Fazit

Das iRULU W2Mini ist eine interessante Kombination aus PC und Tablet. Alle Möglichkeiten eines Windows 10 PCs wurden weitestgehend auf das kleine Tablet übertragen. Gerade für mobile Office-Arbeiten möchte ich den kleinen 7 Zoller nicht mehr missen. Zwar ist die geringe Größe nicht optimal für ein dauerhaftes Arbeiten, doch um unterwegs auf die Schnelle ein paar Notizen anzufertigen, eignet sich das W2Mini hervorragend. Die Leistung des iRULU Tablets reicht für Office Arbeiten, aber auch für weitergehende Tätigkeiten, wie Filme schauen, Musik hören oder gar Spiele spielen, vollkommen aus.

6.7
Punkte
You have rated this

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung