Connect with us

Hi, what are you looking for?

SJCAM SJ10 Series - Test der SJ10 Pro

News

SJCAM SJ10 Pro – Die neue SJCAM Action Cam 2020!

SJCAM SJ10 Pro

Bis vor einigen Jahren war SJCAM auf dem Action Cam Markt eine richtig große Nummer. Action Cams wie die SJ4000 galten als starker GoPro Konkurrent zum kleinen Preis. Die Produkte von SJCAM waren teilweise sogar so angesehen, dass es sich viele Fake-Werkstätten nicht nehmen ließen und SJCAM kopierten.

Vorder- und Rückseite der SJ10 Pro Verpackung

Mit dem Auftritt von Yi Technology und DJI wuchs die Konkurrenz auf dem Action Cam Markt. SJCAM konnte sich gegen die Marktgrößen kaum mehr durchsetzen und verlor trotz viele neuer Modelle immer mehr an Kundschaft. Das ging sogar so weit, dass die letztjährige SJ9 Series zwar existierte, jedoch nie in den Handel gelangte. Doch werfen wir einen ersten Blick auf die SJCAM SJ10 Pro.

Marktfähige Verpackung

Die Action Cam kommt bereits in einer marktfähigen Verpackung daher, in der sich neben der SJ10 Pro auch Zubehörteile und eine Bedienungsanleitung befinden. Auf ein wasserdichtes Gehäuse wird verzichtet, denn die Action Cam ist von sich aus bis 10m wasserdicht. Um die SJ10 Pro dennoch befestigen zu können, ist eine solide Rahmenhalterung Bestandteil des Zubehörs.

SJCAM SJ10 Pro Lieferumfang

Kein Leichtgewicht

Was sich beim Auspacken direkt bemerkbar macht, ist das sehr hohe Eigengewicht der Kamera. Ein Großteil des Gehäuses ist aus Metall gefertigt. Ohne Akku bringt die SJ10 Pro bereits 100g auf die Waage. Rechnet man den Akku hinzu, sind es stolze 125g. Vom Formfaktor und Aufbau unterscheidet sich die neue SJCAM nicht von anderen Action Cams. Die Abmessungen betragen 65 x 44 x 31 mm.

Display, USB-C und Stativgewinde

Oberseitig befindet sich die Einschalttaste. Weitere Bedientasten gibt es nicht, denn im wesentlichen wird die Action Cam über das 2.33 Zoll IPS Touchdisplay bedient. Auf der linken Seite verstecken sich hinter einer kleinen Klappe die USB-C Buchse und der MicroSD-Speicherkartenslot. Die Unterseite umfasst den Akkuschacht und ein danebenliegendes Stativgewinde. Die Vorderseite verzichtet auf ein zusätzliches Display. Neben dem Objektiv, das übrigens dem einer DJI Osmo Action ähnelt, bietet die Vorderseite eine Hinweis-LED und ein Mikrofon.

SJCAM SJ10 Pro Action Cam Vorderseite mit Objektiv und seitlich mit USB-C Anschluss

Sensorik und Prozessor

In Sachen Hardware hat sich bei SJCAM seit zwei Modellreihen nichts getan. Wie bereits die SJ8 und SJ9 Series nutzt das Pro-Modell der SJ10 einen 12 Megapixel Sony IMX377 Bildsensor und einen Ambarella H22 Bildprozessor. Zwar hat sich diese Kombination aus Bildsensor und Bildprozessor bereits bewährt und kommt in ähnlicher Form auch in Action Cams von YI Technology oder GoPro zum Einsatz, trotzdem schmeckt diese über 3 Jahre alter Hardware irgendwie aufgewärmt.

Weitere Hardwaremerkmale sind Dual-Band WiFi- (802.11 a/b/g/n), ein 6-Achsen Gyroskop zur Bildstabilisierung sowie zwei rauschreduzierende Mikrofone. Videos nimmt die SJ10 Pro in 4K bei bis zu 60 Bildern-pro-Sekunde auf. Die Gyro-Stabilisierung steht bis 4K30 zur Verfügung. Aufnahmen können im Format MP4, wahlweise mit H.264 oder HEVC (H.265) kodiert, gespeichert werden. Um sich ein eigenes Bild von der Aufnahmequalität der SJCAM SJ10 Pro zu machen, werde ich in den nächsten Tagen erste Testaufnahmen beifügen.

SJCAM SJ10 Pro Rückseite mit Touchdisplay und Einschalttaste

Benutzeroberfläche und Akku

Wenig Neues gibt es auch in Anbetracht der Benutzeroberfläche. Der Aufbau und das Design haben sich ebenfalls seit der SJ8 Series nicht verändert. Neben einem klassischen Listen-Stil gibt es den SJCAM-Stil, der die einzelnen Funktionen und Einstellungen als Icon anzeigt. Um sich einen Überblick zu den einzelnen Features zu verschaffen, verweise ich auf den Testbericht zur SJ8 Pro. Der Akku hat eine Kapazität von 1300 mAh. Den Formfaktor hat SJCAM mal wieder angepasst, sodass Akkus älterer SJ Series nicht kompatibel sind.

Der 1300 mAh Akku der SJ10 Pro mit Action Cam

Neues Jahr, neues Glück?

Könnte man meinen, wenn man auf die SJ10 Series blickt. Denn auch mit der neuen SJ10 Modellreihe geht SJCAM ähnlich der letztjährigen SJ9 Series vor. Das Produkt wird angeteasert, Vorserienmodelle an Tester verschickt, doch ob es letztlich auch in den Handel gelangt, bleibt abzuwarten. Hinzu kommt, dass SJCAM wieder mal alte Hardware im neuen Gewand versteckt.

Wie sagt man so schön? “Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch!” – Ob das auch auf die SJCAM SJ10 Pro zutrifft, kannst du demnächst im ausführlichen Test nachlesen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überblick
Hersteller

SJCAM

Modell

SJCAM SJ10 Pro

Spezifikationen

Hardware
Bildprozessor: Ambarella H22
Bildsensor: Sony IMX377

Display: 2.33 Zoll IPS
*720 x 480
*370 PPI
*Touchscreen

Anschlüsse: USB-C
SD-Karte: SDHC / SDXC bis zu 128 GB
Akku: 1300 mAh

Videoauflösung
4K @24/25/30/50/60
4K Ultra @24/30
2.7K @24/25/30/50/60
1440p @24/25/30/50/60
1080p @24/35/30/50/60/120
1080p Ultra @50/60
720p @ 240

Bildauflösung
12MP
10MP
8MP (16:9 oder 4:3)
5MP
3MP
2MP

Sonstige
*WiFi, Bluetooth und App
*Zeitraffer
*Zeitlupe
*Selbstauslöser
*Loop-Aufnahme
*Burst-Aufnahme
*EIS
*Dash Cam

Mehr von SJCAM

SJCAM SJ8 Pro Action CamSJCAM SJ8 Pro Action Cam

Reviews

Der Action Cam Hersteller „SJCAM“ hat auch 2018 eine neue Modellreihe veröffentlicht. Diese umfasst 3 Modelle aus dem Low-Budget bis High-End Segment. Im folgenden...

Werbung

Oclean X Elite Amazon Prime Promo