Audio
0
Review

SoundMAGIC ES18 In-Ear Test

by 20. März 2016

SoundMAGIC ist ein hierzulande noch eher unbekannter, chinesischer Kopfhörer Hersteller, der nicht selten regelrechte Hi-Fi Lösungen zum kleinen Preis auf den Markt bringt. Im Test zum SoundMagic ES18 habe ich mir den In-Ear näher angesehen und mit anderen Modellen verglichen.

Überblick
Hersteller

SoundMAGIC

Produktbezeichnung

SoundMAGIC ES18

Spezifikationen

Treiber: 10mm Neodymium
Frequenzbereich: 15Hz-22KHz
Impedanz: 46+-10%Ω
Empfindlichkeit: 100+-2dB
Leistung: 20mW
Kabellänge: 1.2m
Anschluss: 3.5mm Klinke

Lieferumfang

1x SoundMAGIC ES18
3x 2 Silikon-Ohrpolster (S/M/L)

SoundMAGIC ES18 im Hands-On

Geliefert wurde der SoundMAGIC ES18 im schlichten Pappkarton, auf dem die technischen Daten und Funktionen abgedruckt sind, als auch ist seitlich am Karton ein Echtheitszertifikat in Form eines Aufklebers angebracht. Dieses lässt sich freirubbeln und anschließend kann man die freigerubbelte Identifikationsnummer auf der SoundMAGIC Webseite überprüfen. Neben dem In-Ear waren im Lieferumfang noch weitere Silikon-Ohrpolster enthalten, wodurch einem insgesamt 3 verschiedene Größen zur Verfügung stehen.

Den SoundMAGIC ES18 selbst gibt es in verschiedenen Farben. Getestet wurde der ES18 in der Farbe Orange, mit grauem Klangkörper. Das Kabel des In-Ears ist 1.2m lang und gummiummantelt. Gerade dort wo sich das Kabel spaltet, ist es doch sehr dünn, Verknotungen kamen im Laufe des Tests allerdings kaum vor. Der Klangkörper besteht aus Kunststoff und wirkt im Vergleich mit einem Xiaomi Piston 3 doch recht billig. Auch die aufgedruckte Markierung für rechts und links ist leider sehr schlecht zu erkennen. Der 3.5mm Klinke-Winkelstecker des ES18 ist vergoldet.

Mein erster Eindruck zum SoundMAGIC ist doch überwiegend gedämpft. Zwar ist das Design auf den ersten Blick durchaus ansprechend, in direkter Betrachtung wirkt der In-Ear allerdings billig. Wenn ich einen teilweise noch günstigeren Xiaomi Piston 3 mit diesem In-Ear vergleiche, ohne beide zuvor Probe gehört zu haben, würde ich ganz klar den hochwertigen Piston 3 bevorzugen!

Klang des SoundMagic ES18

Beim Klang hat mich der SoundMAGIC regelrecht umgehauen. Ich hätte nie gedacht, dass ein optisch doch eher wie Spielzeug wirkender In-Ear solch einen Hi-Fi Klang hervorzaubern kann. Ich habe den SoundMAGIC ES18 durch ein breites Musikspektrum getestet und war vollends begeistert. Der Klang ist sehr warm und dynamisch, der Bass ist kräftig, aber sehr gut abgestimmt und auch die Mitten und Höhen kommen gut zur Geltung. Vocals erscheinen sehr klar und verleihen ein Gefühl des Mittendrin-Seins. In-Ears liefen mir schon viele durch die Hände, doch einen solch gut klingenden In-Ear in dieser Preisklasse hatte ich bisher noch nicht. Der Xiaomi Piston 3 muss sich trotz der hochwertigen Aufmachung, beim Klang, gegen den SoundMAGIC ES18 geschlagen geben. Im direkten Vergleich lässt sich der Piston 3 als antriebslos und flach klingend bezeichnen.

Tragekomfort und Geräuschisolierung

Der Tragekomfort des ES18 ist ebenfalls sehr gut. Durch den sehr leichten und zugleich kompakten Klangkörper sitzt der In-Ear kaum spürbar im Ohr. Das ständige Gefühl des Herausfallens oder locker Sitzens hat man bei diesem In-Ear keinesfalls. Eine verbesserte Geräuschisolierung konnte ich beim SoundMAGIC ES18 nicht feststellen.

Preisvergleich

Preisvergleich - Angebot bei Amazon kaufen
Versand Versand aus Deutschland
20,11€
Preise zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 22:04
Positiv

►Klang!
►Klang!!
►KLANG!

Negativ

►Billige Aufmachung
►Dünnes Kabel

Bewertung
Punkte
Erster Eindruck
6.5
Design
8.0
Klang
9.5
Alltagstauglichkeit
9.5
Fazit

Nach dem Auspacken des SoundMAGIC ES18 war ich zunächst etwas skeptisch. Die Aufmachung wirkt etwas billig, ist allerdings denn noch dem Preis entsprechend. Einen hochwertigen Aluminiumklangkörper mit textilummantelten Kabel habe ich auch nicht unbedingt erwartet. Auch gefällt mir der Winkelstecker nicht sonderlich, da man bei dickeren Smartphone-Hüllen durchaus Probleme bekommt. Trotz dass der ES18 wie Spielzeug wirkt, ihm auch Funktionen wie eine Fernsteuerung samt Mikrofon fehlen, hat er einen fantastischen Klang, der vergleichbare In-Ears im Regen stehen lässt. Bei einem Preis von unter 20€ würde ich ganz klar den Klang, dem Design bzw. der Aufmachung vorziehen. Deshalb ist der SoundMAGIC ES18 für mich ein doch eher unscheinbares Highlight!

8.4
Punkte
You have rated this

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung