Kameras
6
Review

ThiEYE T5e (T5) Test – Echte 4K Action Cam

by März 30, 2017

Ende 2016 hat der chinesische Action Cam Produzent „ThiEYE“ seine erste, nativ in 4K aufnehmende Action Cam - „ThiEYE T5e“ - veröffentlicht. Mittlerweile konnten auch wir uns ein Bild von dieser Kamera machen. Ob uns die Action Cam überzeugen konnte, dazu mehr in diesem Testbericht!

Überblick
Hersteller

ThiEYE

Produktbezeichnung

ThiEYE T5e (T5)

Spezifikationen

Hardware
Bildprozessor: Ambarella A12LS75
Bildsensor: Sony IMX117
Display: 2 Zoll LCD
Ausgänge: Mini USB, Micro HDMI
SD-Karte: SDHC / SDXC bis zu 128 GB
Batterie: 1100mAh

Videoauflösung
3840x2160@30p@25p - 16:9 / SuperView
2880x2160@30p - 4:3
2704x2028@30p - 4:3
2704x1520@30p - 16:9 / SuperView
2560x1440@60p@30p - 16:9
1920x1440@60p@30p - 4:3
1920x1080@120p@100p@60p@30p - 16:9 / SuperView
1280x960@120p@60p@30p
1280x720@240p@200p@120p@60p@30p -16:9 / SuperView

Bildauflösung
16M (4608x3456 - 4:3)
14M (4254x3264 - 4:3)
12M (4000x3000 - 4:3)
8.3M (3840x2160 - 16:9)
5M (2560x1920 - 4:3)
3M (2048x1536 - 4:3)

Sonstige
*WiFi, Bluetooth und App
*Zeitraffer
*Selbstauslöser
*Loop-Aufnahme
*App-Steuerung
*Bewegungserkennung
*EIS
*PIP

Lieferumfang

1x ThiEYE T5e
1x Gehäuse
1x Halterung
1x Halterung Clip
2x Klebepad
2x Akku
1x Ladekabel
1x Reinigungstuch
1x Bedienungsanleitung

Sonstige

Zum Preisvergleich

Erster Eindruck zur ThiEYE T5e

Lieferumfang

Seit der ThiEYE V5e, die wir ebenfalls bereits testen durften, hat der Hersteller das mitgegebene Zubehör deutlich reduziert. Trotzdem ist der Lieferumfang rund um die ThiEYE T5e nicht zu unterschätzen. Neben einem wasserdichten Gehäuse liegen gleich 2 Akkus bei. Lediglich auf ein umfangreiches Set an Halterungen muss man verzichten. Enthalten ist bloß eine Gehäusehalterung mit passendem Clip und Klebepad. Des Weiteren liegen dem Lieferumfang zwei weitere, lose Klebepads, ein Reinigungstuch, ein Micro-USB-Ladekabel sowie eine mehrsprachige Bedienungsanleitung bei.

Die Action Cam ist unter zwei Produktbezeichnungen erhältlich. Neben der ThiEYE T5e gibt es auch das Modell ThiEYE T5. Unterschiede gibt es lediglich bei der Verpackung. Der gesamte Lieferumfang, als auch die Kamera sind identisch!

Design und Verarbeitung

ThiEYE bleibt dem typischen „SJ4000 Design“ treu, das sich gerade bei China Action Cams durchgesetzt hat. Durch leichte Design-Anpassungen wie z.B. der schimmernden Front mit Hersteller-Logo kann sich ThiEYE T5e von Produkten anderer Hersteller etwas abheben.

Vorderseitig befinden sich die Einschalttaste und zwei Hinweis-LEDs. Rechts daneben befindet sich das 170° Weitwinkelobjektiv mit F2.8 Linse. Der Gehäuserahmen ist gummiert. Auf der Oberseite befindet sich die beleuchtete Bestätigungstaste. Auf einer der Gehäuseseiten sind die freiliegenden Anschlussmöglichkeiten, bestehend aus einer Micro-USB Buchse, einer Micro-HDMI Buchse einem Micro-SD Speicherkartenslot untergebracht. Die gegenüberliegende Gehäuseseite ist mit zwei weiteren Bedientasten ausgestattet. Diese dienen der Menüführung. Rückseitig befinden sich ein 2 Zoll großes LCD Farb-Display sowie zwei weitere Hinweis-LEDs. Der Akkuschacht wurde auf der Unterseite des Gehäuses platziert. Öffnen lässt sich dieser über einen Federmechanismus, wodurch gleichzeitig auch der Verlust des Akkudeckels verhindert wird. Vor unbeabsichtigtem Öffnen ist der Akkuschacht durch eine Sperr-Funktion geschützt. Eine weiterer interessanter Zusatz ist das ¼ Zoll Stativgewinde, das sich direkt neben dem Akkuschacht befindet. Eine zusätzliche Hinweis-LED wurde ebenfalls auf der Gehäuseunterseite untergebracht.

Die Verarbeitung der ThiEYE T5e, als auch die des Zubehörs ist nicht zu bemängeln. Das Kameragehäuse ist sauber und ohne Spaltmaße gefertigt. Gleiches gilt für das mitgelieferte wasserdichte Gehäuse.

Inbetriebnahme und Benutzeroberfläche

Zur Verwendung der Kamera müssen lediglich einer der Akkus und eine Micro SD-Speicherkarte eingelegt werden. Der Hersteller empfiehlt Speicherkarten mit einer maximalen 64GB Kapazität. Im Test wurde auch eine 128GB U3 Speicherkarte problemlos erkannt.

Die Benutzeroberfläche der Action Cam ist übersichtlich aufgebaut. Nach dem Einschalten der ThiEYE T5e befindet man sich auch schon direkt im Videomodus. Über die Live-Bildausgabe erhält man umfangreiche Informationen zu den Aufnahmeeinstellungen. Neben der Auflösung, dem Seitenverhältnis und der Anzahl der Bilder-pro-Sekunde, erhält man auch Angaben zum Ladestand des Akkus, ob das Mikrofon aktiv ist, wieviel Speicherkapazität vorhanden ist, sowie Angaben zum Datum und der Uhrzeit.

Über die Einschalttaste wechselt man den Aufnahmemodus. Neben dem Videomodus gibt es auch einen Fotomodus, der ebenfalls die bereits oben genannten Angaben umfasst. Einen Klick weiter und man landet in der Galerie. Hier können die geschossenen Video- und Bildaufnahmen direkt über das 2 Zoll große Display abgespielt werden. Zusätzlich können Aufnahmen über die Galerie gelöscht werden.

Einstellungen lassen sich im Einstellungsmenü bis ins kleinste Detail vornehmen. Neben spezifischen Aufnahmeeinstellungen, wie z.B. zur Auflösung, der Bildstabilisierung, der AWB, der Belichtung oder dem ISO, gibt es auch Einstellungsmöglichkeiten zu weiterführenden Aufnahmemodi, wie z.B. den Szenemodi, einem Zeitraffermodus oder dem Burst-Modus.

Es gibt aber auch allgemeine Einstellungen zum WiFi, dem Bluetooth, dem Mikrofon, der Sprache oder dem Datum und der Uhrzeit. Hier eine Übersicht zu den möglichen Auflösungen, die ausgewählt werden können. Allein hieran sieht man schon, wie umfangreich das Einstellungsmenü ausfällt.

Video-Auflösung: 3840×2160@30p – 16:9, 3840×2160@25p – SuperView, 2880×2160@30p – 4:3, 2704×2028@30p – 4:3, 2704×1520@30p – SuperView, 2704×1520@30p – 16:9, 2560x1440p@60p – 16:9, 2560x1440p@30p – 16:9, 1920×1440@60p – 4:3, 1920×1440@30p – 4:3, 1920×1080@120p – 16:9, 1920×1080@100p – 16:9, 1920×1080@60p – 16:9, 1920×1080@30p – 16:9, 1920×1080@60p – SuperView, 1920×1080@30p SuperView, 1280×960@120p – 4:3, 1280×960@60p – 4:3, 1280×960@30p – 4:3, 1280×720@240p -16:9, 1280×720@200p – 16:9, 1280×720@120p – 16:9,  1280×720@60p – 16:9, 1280×720@30p – 16:9, 1280×720@120p – SuperView, 1280×720@30p – SuperView

Bild-Auflösung: 16M (4608×3456 – 4:3), 14M (4254×3264 – 4:3), 12M (4000×3000 – 4:3), 8.3M (3840×2160 – 16:9), 5M (2560×1920 – 4:3), 3M (2048×1536 – 4:3)

ThiEYE HD App

Zur kabellosen Verbindung ist die ThiEYE T5e mit Bluetooth und WiFi ausgestattet. Die Verbindung zur ThiEYE HD App wird dabei über das WLAN der Kamera aufgebaut. Aktivieren lässt sich dieses über das Einstellungsmenü. Der Sicherheit zuliebe lassen sich die SSID und das Passwort der Kamera individuell festlegen.

Bevor sich die App nutzen lässt, muss man sich mit dem Smartphone oder Tablet zum WLAN der Kamera verbinden. Startet man die App, wird automatisch eine Verbindung zur Action Cam aufgebaut. Über die App sollte nun das Live-Bild der Kamera angezeigt werden. Im Test war es trotz stabiler Verbindung nicht möglich das Live-Bild der Kamera angezeigt zu bekommen. Selbst mit einer Verbindung zu einem anderen Android Smartphone funktionierte die Live-Bildausgabe nicht.

Kamera-Einstellungen, die man über die App vornimmt werden, von der Kamera erkannt. Auch ein Zugriff auf die eingelegte SD-Speicherkarte ist möglich. Die verschiedenen Aufnahmemodi können direkt über die App ausgewählt werden. Insgesamt ist die App übersichtlich gestaltet und wäre mit funktionierender Live-Bildausgabe ein nettes Feature für Remote-Aufnahmen.

Video-, Bild- und Tonqualität

Kommen wir zu dem wohl wichtigsten Punkt – der Aufnahmequalität. Die ThiEYE T5e ist mit einem 12 Megapixel Sony IMX117 Bildsensor und einem Ambarella A12LS75 Bildprozessor ausgestattet. Der hier verwendete Bildsensor kommt unter anderem auch in der GoPro Hero 4 zum Einsatz. Videos nimmt die Kamera nativ mit maximaler 4K Auflösung auf.

Die Videoqualität lässt sich mit wenigen Worten als gut bezeichnen und kommt an die Qualität einer GoPro Hero 4 deutlich heran. Im Vergleich zu einer GoPro Hero 5 oder Yi 4K hinkt die ThiEYE T5e in Sachen Ausstattung und Aufnahmequalität etwas hinterher. Aufgenommenes Videomaterial überzeugt durch kräftige Farben, eine angenehme Schärfe und einen hohen Grad an Details. Die Tonqualität ist hingegen weniger überzeugend. Zwar ist das Mikrofon gut abgestimmt, wodurch auch entferntere Geräusche gut eingefangen werden, allerdings sind sämtliche Tonaufnahmen von einem leichten Störgeräusch überzogen.

Wiederum positiv ist die Auswahl an Effekt-Filtern, die sich direkt über das Bild legen lassen. Neben verschiedenen Kunst-Filtern gibt es auch die Möglichkeit Videos und Bilder in Schwarz/Weiß und als Negativ aufzunehmen. Videos werden im Format MP4 mit dem h.264 Codec (LV4.2) aufgenommen. Die Bildqualität überzeugt ebenfalls. Lediglich bei schlechten Lichtverhältnissen ist ein Detailverlust erkennbar.

Akku

Der Akku der ThiEYE T5e hat eine Kapazität von 1100 mAh. Leider besitzt der Akku keine typische Größe, weshalb beispielsweise ein Akku einer SJCAM nicht in die ThiEYE Action Cam passt. Akkus nicht direkt vom Hersteller zu erwerben könnte also schwierig werden! Erfreulich ist allerdings, dass ThiEYE gleich zwei Akkus dem Lieferumfang beilegt.

Die Akkulaufzeit ist durchschnittlich. Bei einer 4K Auflösung hielt der Akku exakt 58 Minuten. Auf 1080p war eine Aufnahmezeit von 83 Minuten möglich.  Die Ladezeit liegt bei 2 ½ Stunden.

Preisvergleich

Update (12. Juni 2017): Ein neuer GearBest Gutschein wurde hinzugefügt!

GearBest Gutschein - ThiEYE T5e

Mit diesem Gutschein erhältst du die ThiEYE T5e zum Festpreis von 97.89€!

GearBest Gutschein - ThiEYE T5e

Mit diesem Gutschein erhältst du die ThiEYE T5e zum Festpreis von 97.89€!

amzprice
  • 165.99€
  • Versand DE
gearbestprice
  • 100.40€
  • Versand CN
banggoodprice
  • 119.12€
  • Versand CN

Positiv

►Gute Verarbeitungsqualität
►Zwei Akkus im Lieferumfang
►WiFi und Bluetooth
►Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten
►Native 4K Aufnahmemöglichkeit
►Gute Bild- und Videoqualität
►Szenemodi und Effekte
►Mikrofon Reichweite

Negativ

►Akkulaufzeit
►Störgeräusche bei Videoaufnahmen
►Fehlerhafte App

Bewertung
Punkte
Erster Eindruck
8.0
Verarbeitung
8.5
Design
7.5
Display
8.0
Benutzeroberfläche
9.0
Bedienbarkeit
7.5
Videoqualität
8.5
Bildqualität
8.5
Mikrofon
7.0
App
4.5
Akkulaufzeit
5.0
Fazit

Die ThiEYE T5e überzeugt durch eine gute Aufnahmequalität, die einer GoPro Hero 4 Black sehr nahe kommt. Die Benutzeroberfläche glänzt durch zahlreiche Einstellungs- und Aufnahmemöglichkeiten. Weniger überzeugen konnte hingegen die ThiEYE HD App, die wegen fehlerhafter Live-Bildausgabe nicht vollumfänglich genutzt werden kann. Auch die gering ausfallende Akkulaufzeit ist zu kritisieren.

Wer auf weitreichende Funktionen einer GoPro Hero 5 oder Yi 4K verzichten kann und eine preiswerte Action Cam mit ordentlicher Aufnahmequalität sucht, der sollte auch einen Blick auf die ThiEYE T5e werfen.

7.5
Punkte
You have rated this

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare An "ThiEYE T5e (T5) Test – Echte 4K Action Cam"

Benachrichtigung
avatar
Sortieren nach:   Neueste | Älteste
DerSvenBert
Gast
DerSvenBert

Danke für das Review! Kommt mir super gelegen. Ich bin auf der Suche nach einer Action Cam bis 120€ und bin bei der T5e hängen geblieben. Ich hoffe du kannst mir bei meiner Entscheidung helfen. Hier meine Fragen. Wie ist die Qualität im Vergleich zur teureren Yi 4K? Muss man für die T5e spezielle Halterungen kaufen? Welche Speicherkarte brauche ich für 4K? Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen. Ich brauche die Kamera schon in drei Wochen und wollte spätestens übermorgen bestellen!

HerrBert
Gast
HerrBert

Hey! Wie siehts mit einem externen Mikrofon aus? Meine aktuelle Git2 unterstützt dieses, Ist das bei der T5e auch der Fall?

dieCrisa
Gast
dieCrisa

Ein recht gelungenes Review! Danke dafür!

Per Zufall bin ich hier gelandet. Ich möchte richtig stellen, dass die App spätestens seit dem 8. April (seit dem habe ich die T5e zur Verfügung) ein Live-Bild anzeigt – es gelingt mir ausnahmslos und ohne ein Probleme. Die Verzögerung beträgt geschätzte 0,5 Sekunden; damit kann man leben.

Die diversen Einstellmöglichkeiten sind wahrlich enorm. Leider gibt der Quick-Start-Guide nicht wirklich viel her. Gibt es eine „echte“ Bedienungsanleitung (deutsch oder englisch), die auf die zahlreichen Einstellmöglichkeiten eingeht? Für Hinweise wäre ich sehr dankbar!

Bisher bin ich mit der T5e übrigens sehr zufrieden!

wpDiscuz