News
1

UMi Max – Das Low Budget „SUPER“

by Timo6. August 2016

Wenn ich an ein Smartphone mit der Bezeichnung „Max“ denke, kommt mir ein Phablet mit einer Displaydiagonale ab 6 Zoll in den Sinn. Xiaomi hat es mit dem Mi Max vorgemacht und auch Cubot ist mit dem Cubot Max gefolgt und hat ein solches Phablet veröffentlicht. Bereits vor wenigen Wochen hat auch UMi ein neues GerĂ€t mit der Bezeichnung „UMi Max“ angekĂŒndigt, das ebenfalls ein Phablet mit mindestens 6 Zoll vermuten ließ. Die finalen, technischen Daten zum neuen UMi Smartphone wurden nun veröffentlicht, doch diese sprechen ganz und gar nicht fĂŒr ein „Max“ GerĂ€t.

UMi Max – Neues UMi Smartphone mit Stil?

Display

Man nehme das UMi SUPER, reduziert den Arbeitsspeicher auf 3GB, den internen Speicher auf 16GB und verbaut einen Fingerabdruckscanner Ă€lterer Generationen. Fertig ist das UMi Max, das sich nicht einmal Ă€ußerlich vom VorgĂ€nger, dem SUPER, unterscheidet. Die Displaydiagonale betrĂ€gt lediglich 5.5 Zoll, bei einer Auflösung von 1920×1080 Pixel. Verbaut ist ein Sharp Panel, das 95% des NTSC Farbraumes abdeckt.

Prozessor und Speicher

Der verwendete Prozessor belĂ€uft sich auf einen MediaTek Helio P10, der insgesamt 8 Kerne besitzt und mit maximal 2.0GHz taktet. Die dem SoC (System-on-Chip) beiwohnende GPU ist eine Mali-T860, die auch mit rechenintensiven Spielen vergleichsweise gut zurechtkommt. Im direkten Vergleich zum UMi SUPER, verwendet das UMi Max nur noch 3GB LPDDR3 Arbeitsspeicher von Samsung. Auch der interne Speicher wurde auf 16GB (eMMC 5.1) reduziert. Dieser lĂ€sst sich jedoch mit einer zusĂ€tzlichen SD-Speicherkarte um maximal weitere 256GB erweitern. Wer die Möglichkeit der Speichererweiterung nutzen möchte, muss wegen des „Hybrid-Slots“ auf die Dual-SIM Funktion verzichten.

Kamera

Die Haupt- und Frontkamera sind gleichbleibend. Der Panasonic Bildsensor löst mit 13 Megapixel auf. Die Auslösezeit wird vom Hersteller mit 0.5 Sekunden angegeben. Die Fokuszeit liegt bei 0.3 Sekunden. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixel auf.

Sonstige

Die KapazitĂ€t des Akkus betrĂ€gt 4.000mAh. Zum Aufladen bzw. zur DatenĂŒbertragung dient der aktuellste USB Standard, USB Typ-C. Auch der HiFi Chipsatz belĂ€uft sich weiterhin auf einen AW8738 Chipsatz, der kristallklare KlĂ€nge und satte BĂ€sse verspricht. Ebenfalls verbaut ist eine Benachrichtigungs-LED, die sich unterhalb des Displays befindet und in verschiedenen Farben leuchtet. Der Fingerabdruckscanner stammt vom Hersteller „Microarray“. Verbaut wurde ein Chipsatz der zweiten Generation, der das GerĂ€t innerhalb von 0.1 Sekunden entsperren soll. Ausgeliefert wird das UMi Max mit Android 6.0 Marshmallow.

Das UMi Max widerspricht jeglichen Erwartungen. Vielmehr handelt es sich hierbei um ein „UMi SUPER Lite“, das keinerlei Neuerungen mit sich bringt.

 

guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Kev

Echt schwach von UMI, das neue Smartphone „Max“ zu nennen und dann nicht einmal ein 6 Zoll Display zu verbauen. Die hĂ€tten lieber mal was ordentliches mit Snapdragon Chip veröffentlicht.