News
0

Xiaomi MITU Drone – App-gesteuerte Fun-Drohne

by Timo27. April 2018

Mit der Xiaomi MITU Drone bringt der chinesische Elektronikriese Xiaomi eine zweite Drohne auf den Markt. Dem "MITU" Produktsortiment zugehörig, handelt es sich um keine Drohne aus dem professionellen Bereich, sondern um eine Spielzeugdrohne für Kinder und Junggebliebene. Alle Infos zum Gadget haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Überblick
Hersteller

Xiaomi

Produktbezeichnung

Xiaomi MITU Drohne

Spezifikationen

Drohne
Größe: 9.10 x 9.10 x 3.80 cm
Gewicht: 88g

Flüghöhe: bis 25 m
Flugreichweite: bis 50 m
Flugzeit: bis 10 Minuten

Sensorik
*Ultraschall
*Optical-Flow
*Infrarot
*Barometer

Radio Transmitter
WiFi: 5.8 GHz
Bluetooth: Ja

Akkuleistung
Akkutyp: LiPo
Kapazität: 920 mAh

Ladezeit: 60 Minuten
Ladeport: MicroUSB

Kamera
Video: 1280 x 720
Foto: 1600 x 1200

Speicher: 4GB (Intern)
Speicherkarte: Nein

Xiaomi MITU Drohne

Es gibt keinen Produktbereich, den Xiaomi nicht auslässt. Unter der Xiaomi „MITU“ Produktreihe vertreibt der chinesische Hersteller mittlerweile allerlei Spielzeug, sei es ein smarter Roboter oder ein kürzlich erschienenes Modellflugzeug. Die MITU Drohne ist nun ein weiteres Produkt, speziell für Kinder und gleichzeitig auch die zweite Xiaomi Drohne.

Xiaomi MITU Drohne günstig kaufen.

Design und Sensorik

Mit einer Größe von 9.10 x 9.10 x 3.80 cm und einem Gewicht von 88g ist die Drohne nicht sonderlich groß. Dementsprechend ist die MITU Drohne auch hauptsächlich für den Indoor-Flug ausgelegt. Aufgebaut ist die rundliche Drohne ganz klassisch mit einer nach vorne gerichteten 720p Kamera und vier fest verbundenen Propellerarmen. Die Sensorik beläuft sich auf einen nach unten gerichteten Ultraschallsensor, ein Barometer, Infrarotsensoren und einen Optical-Flow Sensor. Unter anderem ist die Drohne dadurch in der Lage automatisch die Höhe zu halten und Hindernisse zu erkennen. So genannte Prop-Guards, die im Lieferumfang enthalten sind und sich mit den Propellerarmen verbinden lassen, schützen die Propeller, aber auch Personen und Objekte vor Schäden.

Hardware und Sensorik der MITU Drone

Bedienung und Flugeigenschaften

App- und GampePad-Steuerung

Dem Trend folgend ist auch die MITU eine Drohne, die hauptsächlich mit einem Mobilgerät über eine App gesteuert wird. Man bedient sich hierbei entweder dem Touchscreen, durch so genannte virtuelle Joysticks, oder aber den Kippsensoren bzw. dem Gyroskop des jeweiligen Smartphones oder Tablets. Der Verbindung zwischen Drohne und Mobilgerät wird über WiFi (802.11a) hergestellt. Die Drohne ist hierfür mit einem WLAN-Modul ausgestattet und baut darüber ihr eigenes WLAN auf. Wer sein Fluggerät lieber mit einem richtigen Controller steuert, für denjenigen bietet die Xiaomi MITU Drohne die Möglichkeit ein beliebiges Bluetooth GamePad zu verbinden.

App zur Steuerung der Drohne über virtuelle Joysticks

Flughöhe, Flugreichweite und Flugzeit

Die Flugeigenschaften belaufen sich auf eine maximale Flughöhe von 25 Metern und eine maximale Steuerdistanz von 50 Metern. Die Flugzeit gibt Xiaomi mit 10 Minuten an. Die Energieversorgung erfolgt über einen austauschbaren 920 mAh LiPo, der über die Oberseite der Drohne eingelegt wird. Aufgeladen wird der Akku über die MicroUSB-Schnittstelle der Drohne. Die Ladezeit beträgt 60 Minuten.

Quadrocopter von der Seite

Flugmanöver

Über die Drohnen-App lassen sich neben der Steuerung auch verschiedene Flugmanöver ausführen und Einstellungen vornehmen. Festlegen lassen sich beispielsweise die maximale Flugreichweite (standardmäßig 2.5 Meter), der Joystick-Modus und dessen Empfindlichkeit oder aber Foto- und Videoparameter. Flugmanöver sind unter anderem der automatische Start vom Boden oder aus der Hand, der Headless-Modus (gleichbleibende Steuerrichtung), der vor allem Anfängern die Bedienung erleichtert, oder aber ein 360 Grad Flip auf Knopfdruck. Wie bereits erwähnt ist die MITU Drohne auch in der Lage die Höhe automatisch einzuhalten und auf der Stelle zu schweben. Kalibrieren lässt sich die Drohne direkt über die App.

Quadrocopter von vorne

Kamera und Mini-Games

Für Foto- und Videoaufnahmen ist eine fixierte 720p Kamera zuständig. Die Videoauflösung beträgt 1280 x 720 Pixel, die Fotoauflösung liegt bei 1600 x 1200 Pixel. Gespeichert werden Aufnahmen direkt auf einem internen 4GB Flash-Speicher. Einen Speicherkartenslot gibt es nicht!

Quadrocopter von oben

Ein weiteres Feature ist der „Battle Mode“, der verschiedene Mini-Games beinhaltet. Mittels Augmented Reality (AR) werden künstliche Hindernisse oder Ziele direkt in das, über die App wiedergegebene Live-Bild der Drohne eingeblendet. Mehrere MITU Drohnen können zudem in Kämpfen gegeneinander antreten. Vergleichbar mit dem Spiel „Laser-Tag“, ist die Drohne hierfür mit mehreren Infrarot-Sensoren ausgestattet, die „Treffer“ registrieren.

Quelle: youpin.mi.com

Preis und Verfügbarkeit

Erhältlich ist die Drohne zunächst nur über die Xiaomi Crowdfunding-Plattform „Youpin“. Der Verkaufspreis liegt dort bei 399 Yuan, was umgerechnet knapp 52€ entspricht. Erste Online-Shops aus Fernost bieten das Fluggerät bereits im Vorverkauf an. GearBest hat die Drohne beispielsweise für knapp 65€ gelistet. Mit einem Versand ist ab Ende Mai zu rechnen.

Preisvergleich - Angebot bei GearBest kaufen
Versand Versand aus China
56,55€
Preisvergleich - Angebot bei Geekbuying kaufen
Versand Versand aus Hongkong
56,70€
Preisvergleich - Angebot bei Banggood kaufen
Versand Versand aus China
65,00€
Preisvergleich - Angebot bei TOMTOP kaufen
Versand Versand aus China
68,81€
Preise zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2018 02:01

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung