News
0

Xiaomi WiFi Router 4 – Modell 2018 – Alle Infos

by TimoMai 25, 2018

Xiaomi schickt auch dieses Jahr einen neuen Router ins Rennen. Der Xiaomi WiFi Router 4 ist kein Upgrade des letztjährigen Xiaomi Router 3G, sondern platziert sich hardwaremäßig zwischen einem Xiaomi Router 3 und dem Router 3G. Neben kleineren Designveränderungen unterstützt das neue Modell das kürzlich eingeführte "MiNet", eine smarte Schnittstelle für sämtliche Mi Home Produkte.

Überblick
Hersteller

Xiaomi

Produktbezeichnung

Xiaomi Mi WiFi Router 4

Spezifikationen

Hardware
CPU: MediaTek MT7621A MIPS
RAM: 128MB DDR3
NAND: 128MB Flash

Anschlüsse
1x Gigabit WAN
2x Gigabit LAN
1x Power

Netzwerk
Protokolle: IEEE 802.11a / b / g / n / ac, IEEE 802.3 / 3u / 3ab

2.4G Kanäle: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
5G Kanäle: 36, 40, 44, 48, 52, 56, 60, 64, 149, 153, 157, 161, 165

2.4G WiFi: bis zu 300Mbps
5G WiFi: bis zu 867Mbps

Sonstige
MiNet: Ja
OS: Mod. OpenWRT
Größe: 20.00 × 13.49 × 17.90 cm
Gewicht: 550g

Sonstige

Zum Preisvergleich

Xiaomi Mi WiFi Router 4

Der Xiaomi Mi Router 4 ist bereits der 11. WiFi Router aus dem Hause Xiaomi. Dabei überzeugt die Produktlinie vor allem durch eine üppige Hardware- und Funktionsausstattung zum kleinen Preis. Gerade der zuletzt getestete Xiaomi Mi Router 3G überzeugte durch seine vielseitigen Modifizierungsmöglichkeiten. Großen Anklang fand und findet dieser Router immer noch innerhalb der OpenWRT Entwicklercommunity. Auch der Xiaomi Router 4 wird höchstwahrscheinlich modifizierbar sein, denn dieser basiert ebenfalls auf einem von OpenWRT unterstützten MediaTek MT7621A Chipsatz.

Das Design des Xiaomi Mi WiFi Router 4

Design und Anschlüsse

Im Vergleich zur letzten Modellreihe wurde der Xiaomi Router 4 optisch geringfügig angepasst. Das Design des schlicht-weißen und 200 × 134,86 × 178,98 mm großen Routers ist etwas runder geworden. Weiterhin vorhanden sind die 4 beweglichen omnidirektionalen Antennen. Frontal am Gehäuse befindet sich die Status-LED. Die rückseitigen Anschlussmöglichkeiten belaufen sich auf einen WAN- und zwei LAN-Ports mit Gigabit-Anbindung sowie einen DC-Netzeingang. Neu hinzugekommen ist die „MiNet“-Taste. Weggefallen ist der USB-Port, worüber sich externe Datenträger in das Netzwerk hätten einbinden lassen. Schade!

Anschlüsse des Xiaomi Mi WiFi Router 4

Hardwareausstattung

Wie auch der Xiaomi Router 3G basiert der Router 4 auf einem MediaTek Chipsatz. Der MT7621A MIPS besitzt zwei Prozessorkerne die mit bis zu 880 MHz takten. Die Speicherausstattung beläuft sich auf einen 128 MB SLC Nand Flash und einen 128 MB DDR3-1200 Arbeitsspeicher. Hierin liegt auch der wesentlichste Unterschied zum Modell 3G. Dieser bietet mit 256GB MB DDR3-1200 die doppelte RAM-Menge, was sich durchaus auf die Performance des Routers auswirken kann.

Der Xiaomi Mi WiFi Router 4 von Vorne

WiFi und MiNet

Der Router unterstützt die WiFi-Protokolle IEEE 802.11a / b / g / n / ac und IEEE 802.3 / 3u / 3ab mit dem WPA-PSK / WPA2-PSK Sicherheitsprotokoll. Die 4 omnidirektionalen Antennen werden sowohl für die 2.4 GHz als auch 5 GHz Verbindung genutzt. Die Übertragungsgeschwindigkeit liegt im 2.4 GHz Netz bei maximalen 300 Mbps und im 5 GHz Netz bei 867 Mbps.

Der Xiaomi Mi WiFi Router von Hinten

Mit dem Xiaomi Router 4 wurde das so genannte „MiNet“ eingeführt. Hierbei handelt es sich um einen speziellen WiFi-Verbindungsprotokoll der Smart Home Geräte des Herstellers auf Knopfdruck in das Netzwerk einbindet. Bis zu 128 gleichzeitig verbundene Geräte soll der Router laut Xiaomi versorgen können. Die Benutzeroberfläche des Router ist das so genannte MiWiFi OS, das wiederum auf OpenWRT basiert. Steuern lässt sich der Router per Web-Interface oder App (Android und iOS). Plugins, wie z.B. ein AdBlocker oder die Möglichkeit ein Gast-Netzwerk anzulegen sind vorhanden.

Ersteindruck, Preis und Verfügbarkeit

Der Xiaomi Router 4 ist strenggenommen nur ein weiterer Lückenfüller zwischen dem Xiaomi Router 3 und Router 3G. Gerade der Wegfall der USB-Schnittstelle und die Reduzierung der Arbeitsspeichers stellen den Router 4 (~27€) in den Schatten des Router 3G (~30€). Ob die Möglichkeiten von „MiNet“ diese Punkte wettmachen wird sich zeigen müssen. Zumindest hierzulande dürfte „MiNet“ nur ein weiteres ungenutztes Feature werden, das sich hauptsächlich an den chinesischen Anwender richtet.

gearbestprice
  • 50.94€
  • Versand CN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung