Connect with us

Hi, what are you looking for?

Xiaomi WiFi 6 Router Vergleich AX9000, AX6000, AX3600

News

Xiaomi WiFi 6 Router – AX9000, AX6000, AX3600, AX1800, AX5, AX6 Vergleich

Xiaomi WiFi 6 Router (2021)

Xiaomi WiFi 6 Router Angebot bei Banggood.

Xiaomi AX9000

Der Xiaomi AX9000 ist Anfang April 2021 auf den Markt gekommen. Wie das Design bereits verrät, wurde der Router insbesondere für Gamer konzipiert.

Eine WLAN-Übertragungsgeschwindigkeit bis 9000 Mbit/s (1125 MB/s), verteilt auf bis zu 1000 Clients ermöglicht der Qualcomm IPQ8072 WiFi 6 Chip, dem 1GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Man sollte dabei allerdings im Auge behalten, dass es sich um die theoretische Gesamtgeschwindigkeit auf allen Bändern (Tri-Band) handelt. Insgesamt 12 Antennen verteilen das Signal gleichmäßig und auf breiter Fläche.

Xiaomi AX9000 Router mit 9000 Mbit/s, 4K QAM, Mesh, NAS, 12 Antennen

Qualcomms 4K-QAM wird genauso unterstützt wie MU-MIMO + OFDMA, Mesh und 2,5 GBit/s Ethernet auf 3 Ports. Mit Hilfe des vorhandenen USB3.0-Anschlusses lässt sich der OpenWRT (MiWiFi) basierende AX9000 Router auch als externer Datenspeicher verwenden.

iconChinesisches Warenlager
iconLieferzeit 15 bis 20 Werktage
250,67€
iconChinesisches Warenlager
iconLieferzeit 15 bis 20 Werktage
265,67€
iconChinesisches Warenlager
iconLieferzeit 15 bis 20 Werktage
274,01€

Xiaomi AX6000

Anfang Januar 2021 hat Xiaomi den Xiaomi AX6000 Router vorgestellt. Als WiFi 6 Enhanced Router verspricht der AX6000 (theoretische) Übertragungsraten bis 6.000 Mbit/s (750 MB/s). Mit 4096QAM (4K QAM) liefert der Router 12 statt bisher 10 Bit pro Symbol, was in einer um 20 Prozent höheren Datenrate resultiert. Über den Ethernet-Anschluss sind sogar Geschwindigkeiten bis 2,5 Gbit/s möglich.

Xiaomi AX6000 WiFi 6E Router mit 6000 Mbit/s, 7 Antennen, 4K QAM, WPA3-SAE

Das Kernstück des Routers bildet der Qualcomm IPQ5018, ein speziell für WiFi 6 Router konzipierter Chip, der in der Lage ist mehr als 248 Geräte gleichzeitig mit WLAN zu versorgen. Der Arbeitsspeicher beträgt 512MB. Die aktuelle WPA3-SAE Verschlüsselung macht den Xiaomi AX6000 nochmal ein gutes Stück sicherer als Modelle mit WPA2 Zertifizierung. Beim Betriebssystem setzt auch dieser Router auf das OpenWRT basierende MiWiFi.

iconEuropäisches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
127,22€
iconChinesisches Warenlager
iconLieferzeit 15 bis 20 Werktage
147,11€
iconChinesisches Warenlager
iconLieferzeit 15 bis 20 Werktage
172,87€

Xiaomi AX3600

Der erste WiFi 6 Router aus dem Hause Xiaomi ist zugleich das leistungsstärkste Modell. Es handelt sich dabei um den Xiaomi AX3600 Router, über den wir bereits von einigen Monaten berichteten. Der Router ist aktuell nur als Import aus China erhältlich. Ende März hat Xiaomi aber auch den globalen Marktstart angekündigt. Wann es soweit sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Die UVP soll dann 119,99 Euro betragen.

Xiaomi AX3600 WiFi 6 Router.

Der AX3600 Router ist das Spitzenmodell der neuen Router-Reihe. Xiaomi hat dem Router eine beachtliche Hardware verpasst, die sich in eine Qualcomm IPQ8071A CPU (4 Cortex-A57, 1 GHz Taktrate), einen Dual-Core NPU Chip und 512MB Speicher unterteilt. Wie der Name andeutet, handelt es sich um einen Router der alle aktuellen WiFi-Protokolle, inklusive IEEE 802.11ax unterstützt. Theoretisch wäre damit auch 6 GHz WLAN möglich, was aktuell aber nicht freigeschaltet ist. Das Betriebssystem ist MiWiFi, das auf OpenWRT basiert. Findige Entwickler arbeiten bereits an einer alternativen Firmware, was den Router nochmal ein gutes Stück interessanter macht.

Xiaomi AX3600 Router AIoT Kompatibilität.

Für eine hervorragende Sende- und Empfangsleistung sorgen insgesamt 7 externe Antennen, die das Signal omnidirektional über weite Strecken abstrahlen. Eine der Antennen ist eine spezielle AIoT Antenne, die sich rein um das Einbinden und Steuern von Netzwerkgeräten kümmert. Weitere Besonderheiten sind OFDMA (Orthogonal Frequency Division Multiple Access), MU-MIMO (4×4) , BSS Coloring und die Unterstützung des neuen WPA3 Verschlüsselungsprotokolls. Freunde kabelgebundener Netzwerkübertragung dürfen sich über einen Gigabit WAN-Port und drei Gigabit LAN-Ports freuen. Auto MDI-X identifiziert die Sende- oder Empfangsleitung des angeschlossenen Kabels.

iconEuropäisches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
94,21€
iconEuropäisches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
104,71€
iconEuropäisches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
107,68€

Xiaomi AX1800

Xiaomi AX1800 WiFi 6 Router.

Der Xiaomi AX1800 ist ein weiterer WiFi 6 Router, der im Gegensatz zum Spitzenmodell etwas schwächer aufgestellt ist. Die Unterschiede liegen nicht nur im Design, sondern auch der bei der verbauten Hardware. Das Kernstück bildet ein Qualcomm IPQ6000 (4 Cortex-A57, 1.2 GHz Taktrate) mit Dual-Core NPU Chip und 256MB Speicher. Auf den ersten Blick ist die CPU zwar etwas schneller als die des AX3600, die Unterschiede liegen jedoch im Detail. Der neue IEEE 802.11ax WiFi-Protokoll wird unterstützt. OFDMA ist ebenfalls vorhanden. MU-MIMO auch, allerdings nur in einer 2×2 Ausführung. Externe Antennen fehlen. Stattdessen befinden sich im Inneren des Routers 2 interne Dual-Frequency Antennen. Eine spezielle AIoT Antenne gibt es nicht.

Xiaomi AX1800 AIoT.

Features wie BBS Coloring, WPA3, Band-Merge und Beamforming sind vorhanden. Das Betriebssystem ist ebenfalls MiWiFi auf OpenWRT Basis. Ab Ende Juni 2020 soll der Router zudem ein großes Software-Update erhalten, das den Router Mesh kompatibel macht. Die Anschlüsse sind mit einem Gigabit WAN-Port und drei Gigabit LAN-Ports identisch zum Top-Modell.

iconChinesisches Warenlager
iconLieferzeit 15 bis 20 Werktage
49,87€
iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
65,69€
iconChinesisches Warenlager
iconLieferzeit 15 bis 20 Werktage
132,93€

Xiaomi Redmi AX5

Redmi AX5 Router.

Ein weiterer Router des niedrigeren Preissegments ist der Redmi AX5 Router. Redmi ist Xiaomis “junge Marke”, die Qualität zum besten Preis verspricht. Der Redmi Ax5 kommt im schlicht-weißen Gehäuse daher und ist mit 4 externen Antennen ausgestattet, die omnidirektional das Signal verbreiten

Redmi AX5 Router Funktionen.

Die Hardware, Software und Funktionalität ist fast identisch zum etwas teureren Xiaomi AX1800 Router. Verbaut ist auch hier der Qualcomm IPQ6000 Chip, dem allerdings nur eine Single-Core NPU (1.5 GHz Takt) zur Seite steht. Der Speicher hat eine Größe von 256MB. Beworben wird der Router bereits mit integrierter Mesh-Funktion.

iconEuropäisches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
44,86€
iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
47,53€
iconEuropäisches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
61,44€

Xiaomi Redmi AX6

Redmi Router AX6 ist vergleichbar mit Xiaomi AX3600

Im September 2020 hat Xiaomi einen weiteren Redmi Router veröffentlicht. Der Redmi AX6 ist größtenteils mit dem Xiaomi AX3600 Router vergleichbar. Die Hardware bilden ein Qualcomm IPQ8071A Prozessor mit einer Dual-Core NPU und 512MB Speicher. Der Router unterstützt den neuen WiFi 6 Standard und erreicht (theoretische) Geschwindigkeiten mit bis zu 2976 Mbit/s. Beamforming, BSS Coloring, Dual Frequency, WPA3 und weitere Funktionen werden umfänglich unterstützt.

8 Merkmale des Redmi AX6

Sechs omnidirektionale Antennen verbreiten das WLAN-Signal auf großer Fläche. IoT Geräte lassen sich mit Xiaomi Easy Connect besonders einfach in das Netzwerk einbinden. Insbesondere Produkte aus dem Xiaomi Ökosystem profitieren von dieser Funktion.

iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
80,38€

Fazit

Der neue WiFi 6 WLAN-Standard nimmt nur langsam an Fahrt auf. Nur wenige Router mit IEEE 802.11ax Protokoll-Unterstützung haben es bislang auf den Markt geschafft. Einsteigermodelle einschlägiger Marken sind bereits ab etwa 80 Euro erhältlich, doch mit überzeugenden Funktionen können diese Router nicht locken. Anders sieht es mit den weniger bekannten Xiaomi Routern aus. Startpreise von weniger als 50 Euro machen die WiFi 6 Router-Reihe besonders attraktiv, weshalb sich auch ein Import lohnt.

Einziges Hindernis ist der Zuschnitt auf den chinesischen Markt. Wer sich also für einen Import entscheidet, entscheidet sich auch für eine MiWiFi Benutzeroberfläche in chinesischer Sprache. Wie man allerdings von anderen Xiaomi Import-Routern weiß, lässt sich die Benutzeroberfläche mit dem Google Übersetzter problemlos übersetzten. Vorausgesetzt es besteht eine Internet-Verbindung.

Alternativ kann man auf einen Global Launch der Router-Reihe hoffen. Immerhin hat Xiaomi diesen bereits angekündigt. Noch im Sommer sollen die Router nach Europa kommen. Die Preise sind dann natürlich etwas höher.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von Xiaomi

Xiaomi Laser ProjectorXiaomi Laser Projector

Reviews

Xiaomi Produkte gibt es mittlerweile aus gänzlich allen Bereichen. Mit dem Xiaomi Mi Laser Projector hat der Hersteller im Sommer 2017 einen Kurzdistanz-Beamer auf...

Werbung

Goboo Xiaomi Pad 5 Angebot

Goboo Redmi 10 Angebot