Connect with us

Hi, what are you looking for?

HONOR Magic4 Lite 5G Header

News

HONOR Magic4 Lite 5G feiert Verkaufsstart in Deutschland

Update 03. Mai 2022

Das HONOR Magic4 Lite 5G ist ab sofort in den drei Farben Silber, Schwarz und Blau für 349 Euro (UVP) erhältlich. Kaufen kannst du das Smartphone unter anderem im offiziellen HONOR-Shop unter hihonor.com.

HONOR Magic4 Lite 5G

Bis zum Release des HONOR Magic4 Pro Flaggschiff-Smartphones müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Allerdings gibt uns HONOR mit dem HONOR Magic4 Lite 5G bereits einen kleinen Vorgeschmack, was uns Anfang Sommer erwarten wird. Leistungstechnisch platziert sich das Smartphone zwischen den neuen Modellen der HONOR X-Series und den weiteren Modellen der Magic4-Series, die sich auch das unverkennbare Design teilen.

Ab dem 3. Mai 2022 wird das HONOR Magic4 Lite 5G in den drei Farben Silber, Schwarz und Blau ab 349 Euro (UVP) erhältlich sein. Selbstverständlich auch mit allen Google Diensten!

6,81″ HONOR-FullView-Display mit 120 Hz

Das HONOR Magic4 Lite 5G ist mit Maßen von 166.07 x 75.78 x 8.05 mm definitiv kein Winzling. Alles andere als klein, fällt auch das Display aus, das sich mit einer Diagonale von 6,81″ über die Vorderseite erstreckt. Kombiniert mit besonders schmalen Rändern (1,05 mm), resultiert daraus ein beachtliches Screen-to-Body-Ratio von 94 Prozent.

HONOR Magic4 Lite 5G Key Feature Übersicht.

Im Übrigen sind die Displayeigenschaften erwartbar und mittlerweile auch typisch in dieser Preisklasse. Zu bieten hat das HONOR-FullView-Display unter anderem eine hohe Auflösung von 2388 x 1080 Pixel, eine DCI-P3 Farbabstimmung mit bis zu 16,7 Millionen Farben und eine 120 Hz Bildwiederholrate, die Inhalte besonders flüssig darstellt.

HONOR Magic4 Lite 5G Display Vorderseite.

Beim Displaytyp vertraut HONOR auf die bewährte IPS-Technologie. Zwar kommen in dieser Preisklasse auch immer häufiger OLED-Panels zum Einsatz, beide Technologien genießen jedoch Vor- und Nachteile gegenüber der anderen.

Effizienter Snapdragon 695 5G

Der Snapdragon 695 ist gerade im Mittelklasse-Segment ein von vielen Herstellern gerne verbauter Mobilprozessor, da er unter anderem schnellen 5G-Mobilfunk in die niedrige Preisregion bringt. Interessant ist allerdings auch die 6nm-Fertigung, die das System-on-Chip besonders effizient macht und für längere Akkulaufzeiten sorgt.

Erfahrungsgemäß liefern die 8 Kryo 660 Prozessorkerne des Snapdragon 695 genügend Leistung für ein flüssiges Nutzungserlebnis. Mit der Adreno 619 GPU ist auch das ein oder andere anspruchsvollere Mobile-Game auf niedrigem Detailgrad flüssig spielbar.

HONOR Magic4 Lite 5G Snapdragon 695

Beim Speicher lässt uns HONOR die Wahl zwischen 6GB+128GB, 8GB+128GB oder 8GB+256GB. Zusätzlich erweitert der HONOR RAM Turbo die effektive RAM-Kapazität, indem ein kleiner Teil des internen Speichers abgeknüpft wird. Das sorgt (theoretisch) für noch besseres Multitasking, da mehr Apps im Speicher gehalten werden können.

Konnektiv hat das HONOR Magic4 Lite 5G neben 5G-Mobilfunk noch Bluetooth 5.1 und WiFi 5 (802.11a/b/g/n/ac) zu bieten. NFC für mobiles Bezahlen wird ebenfalls unterstützt. Die Software bildet HONORs MagicUI 4.2, das aktuell zwar noch auf Android 11 basiert, im Laufe des Jahres aber noch auf Android 12 geupgradet wird.

48 MP Triple-Kamera

Was fürs Auge ist die massive Kamerainsel auf der Rückseite der HONOR Magic4 Serie. Untergebracht hat man im Falle des HONOR Magic4 Lite 5G eine 48 MP Hauptkamera mit f/1,8 Blende, eine 2 MP Tiefenkamera (f/2,4) und eine 2 MP Makrokamera (f/2,4). Abgerundet wird die Kameraausstattung durch eine 16 MP Frontkamera mit f/2,45 Blende. Genauere Angaben zur Sensorik macht HONOR nicht.

HONOR Magic4 Lite 5G Design und Farben

Videoaufnahmen werden mit bis zu 1920 x 1080 Pixel Auflösung und 30 Bildern-pro-Sekunde unterstützt. Dass kein 4K unterstützt wird, ist bedauerlicherweise dem Bildprozessor des Snapdragon 695 geschuldet. Offensiv beworben werden die vielseitigen Funktionen der HONOR Kamera-App, die dem Nutzer unter anderem mit dem Dual View Recording besondere Aufnahmemodi zur Seite stellt oder mit dem Micro Movie Mode die nachträgliche Bildbearbeitung erleichtert.

4800 mAh Akku mit 66W HONOR-SuperCharge

HONOR Magic4 Lite 5G Akku mit 66W Charging

Der angemessen große 4800 mAh Akku ist dank der 66W-Wired-HONOR-SuperCharge-Technologie flott geladen. Innerhalb von nur 15 Minuten wird der Akku bereits um 50 Prozent geladen. In nur 30 Minuten sogar fast voll auf 81 Prozent. Die Laufzeit gibt HONOR mit 16,8 Stunden Social-Media-Nutzung, 12,8 Stunden Video-App-Nutzung oder 25,6 Stunden Telefonieren an.

Quelle: Pressemitteilung / HiHonor

Timo Altmeyer Avatar
Verfasser

Hat 2016 die Website techreviewer.de ins Leben gerufen und ist seither aktiver News- und Testberichte-Redakteur in allen Technik-Bereichen.

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Sebi

    22. April 2022 um 23:06

    Hab Magic 4 gelesen und dachte es geht um das Flaggschiff. Ist ja leider nur das Lite, aber das Lite vor dem Pro zu veröffentlichen macht doch gar keinen Sinn. Überrascht uns Honor am 03. Mai vlt. auch mit dem Pro?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von HONOR
HONOR Magic V2 Foldable Smartphone Header

News

Der chinesische Smartphone-Hersteller HONOR hat auf der IFA 2022 seine Keynote abgehalten. In seiner Ansprache hat HONORs CEO George Zhao bekanntgegeben, dass das zukünftige...

Werbung

GOGOBest September Banner