News
0

Realme Watch – Funktionen und erste Bilder aufgetaucht

by Timo19. Mai 2020
Das nĂ€chste Realme Launch Event steht vor der TĂŒr. Bereits fĂŒr den 25. Mai ist die Vorstellung der Realme Watch und des Realme TV geplant. Die AnkĂŒndigung zum Event zeigt uns erste Bilder zur Smartwatch und verrĂ€t Details zu den Funktionen.

Realme Watch – Time to be smarter!

In Bezug auf das Design, ist die Realme Watch der Apple Watch sehr Ă€hnlich. Das quadratische und berĂŒhrungsempfindliche Farbdisplay misst 1.4 Zoll in der Diagonale und ist laut Realme „das grĂ¶ĂŸte Display in diesem Preissegment“. Welches Preissegment das Unternehmen damit meint, ist noch nicht bekannt. Das Uhrenarmband wird es in 3 verschiedenen Farben und 2 AusfĂŒhrungen geben. Nennenswerte Merkmale sind der 24/7 Health Assistant und Smart Connect, der intelligente Benachrichtigungen, Musiksteuerung und Kamerasteuerung ermöglicht.

Realme Watch in drei verschiedenen Farben und mit Classic Strap und Fashion Strap.

Ähnlich wie das Realme Band, wird die Realme Watch ĂŒber die Realme Link-App mit dem Smartphone verbunden. SĂ€mtliche Anpassungen wie z.B. der Wechsel des Watchfaces, oder die Detailansicht der Fitnessdaten, werden wahrscheinlich nur ĂŒber die Link-App zur VerfĂŒgung stehen. Der Heath Assistant ist ein typischer AktivitĂ€tstracker mit 14 Sportmodi, darunter Laufen, Spinning, Fußball, Badminton und mehr. Die Herzfrequenz und den Blutsauerstoffgehalt (SpO2) erfasst die Smartwatch mit Hilfe eines optischen Sensors.

Die Realme Watch empfÀngt Benachrichtigungen verschiedener Apps.

Was den Empfang von Benachrichtigungen betrifft, so wird die Realme Watch mit SMS, WhatsApp, Facebook, Twitter, Gmail, Instagram und weiteren Anwendungen kompatibel sein. Inwiefern es möglich sein wird, ĂŒber die Smartwatch auf Nachrichten zu antworten, ist nicht bekannt. Eine Telefoniefunktion ist vorhanden. Zumindest zeigt einer der Rendershots den Eingang eines Anrufes, der sich annehmen, ablehnen oder stummschalten lĂ€sst. Ob damit nur die Steuerung von Anrufen gemeint ist, oder ob sich Telefonate ĂŒber die Smartwatch fĂŒhren lassen, bleibt ebenfalls abzuwarten.

EinschÀtzung

Was uns Realme in dieser AnkĂŒndigung verrĂ€t, wirkt viel mehr wie ein schicker Fitness-Tracker mit Zusatzfunktionen, als eine vollwertige Smartwatch. Statt Wear OS, erwartet uns höchstwahrscheinlich ein proprietĂ€res Betriebssystem, das auf die bereits vorinstallierten Apps begrenzt ist.

Quelle: event.realme.com/in/realme-watch-intrigue/

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments