News
0

Samsung Unpacked 2020 – Zusammenfassung

by Philipp K13. Februar 2020
Samsung hat am 11.02.2020 seine neuen Smartphones auf einer Veranstaltung in dem sonnigen Kalifornien vorgestellt. Dabei gab es eine ganze Reihe an neuen MaßstĂ€ben, die gesetzt wurden. Alle Neuigkeiten rund um die neuen Smartphones und Gadgets wie das S20, S20 Plus oder das Galaxy Z Flip haben wir hier fĂŒr euch zusammengefasst.

Die großen Überraschungen blieben aus

Nachdem wir schon die verschiedenen Spekulationen und Leaks ĂŒber das S20 und das Galaxy Z Flip berichteten, haben wir hier nun alle Fakten, Daten und Preise zu den neuen Smartphone-Generationen. Große Überraschungen blieben dabei aber leider aus.

Samsung hat sich bei der S20-Reihe auf das Kamera-System konzentriert und möchte damit seine Kunden begeistern und natĂŒrlich auch neue gewinnen. Aber auch das Galaxy Z Flip will mit neuer Technologie und einem alternativen Smartphone-Format begeistern. Zudem haben die Galaxy Buds+ eine kleine Auffrischung erhalten.

Nebenbei hat Samsung eine Kooperation mit Netflix vorgestellt. S20-KÀufer können somit auf exklusive Bonus-Inhalte zu Netflix-Serien und -Filmen zugreifen, welche mit der 8K-Kamera des S20 gedreht wurden.

Zudem hat Samsung eine Partnerschaft mit Youtube vereinbart. Diese soll ermöglichen 8K-Inhalte mit dem 5G Netzwerk besonders schnell Videos auf YouTube hochzuladen.

Samsung Galaxy S20

Die S20- Reihe

Alle Smartphones der S20-Reihe sind 5G-fĂ€hig, was natĂŒrlich auch tiefer ins Portmonee greifen lĂ€sst. Zudem sind alle S20-Smartphones mit einem 120-Hz-Display ausgestattet, was Spiele noch flĂŒssiger wirken lĂ€sst. Außerdem besitzen alle ein AMOLED Infinity-O Display mit einer Bildschirmauflösung von 3.200 x 1.140. Dabei ist die Frontkamera in einem Punchhole im Display integriert.

Alle Smartphones arbeiten mit dem Exynos 990 Prozessor. Ebenso werden alle S20-GerĂ€te mit Andorid 10 ausgeliefert. Allerdings unterscheiden sich die Modelle von der RAM-GrĂ¶ĂŸe.

Zudem können alle 3 Smartphones die Wireless PowerShare-Funktion nutzen. Diese Funktion ermöglicht es, andere GerĂ€te mit der PowerShare-Funktion kabellos aufzuladen, indem man diese auf die RĂŒckseite des Smartphones legt-

Samsung Galaxy S20

Der interne Speicher des S20 betrÀgt 128 GB und kann mit einer Micro-SD-Karte bis zu 1 TB erweitert werden.

Das S20 hat einen kleinen Sprung in der DisplaygrĂ¶ĂŸe gemacht. So ist es von 6,1 Zoll, (beim S10) auf 6,2 Zoll angewachsen.

Das Triple-Kamera-Modul wurde mit einer 12 Hauptkamera, einer 64-MP-Zoom-Kamera mit 3-fach optischen Zoom und einem 30-fachen „Space-Zoom“ und einer 12 MP-Weitwinkelkamera ausgestattet. Die Frontkamera wurde mit 10 MP ausgestattet.

Der 4.000 mAh große Akku des S20 soll das Smartphone durch den ganzen Tag bringen. Falls es mal nicht reichen sollte, kann das S20 mit einem 25W-Netzteil schnell geladen werden.

Das S20 soll in den Farben Cloud Pink, Cloud Blue und Cosmic Gray erscheinen.

Der Preis des Einsteigers mit dem LTE-Modul und 128 GB liegt bei 899€. WĂŒnscht man das 5G-Modul, werden 999€ an der Kasse fĂ€llig.

Samsung Galaxy S20

Samsung S20 Plus

Das S20 Plus hat ein 6,7“ großes Dynamic AMOLED Infinity O-Display verbaut bekommen.

Zudem soll ein 4.500 mAh großer Akku das Smartphone mit Strom versorgen. Das Plus-Modell kann ebenfalls, wie das S20 mit einem 25W-Netzteil schnell geladen werden.

Abweichungen zum kleineren Bruder findet man in der Kamera. In dem Kameramodul auf der RĂŒckseite ist nĂ€mlich eine weitere Kamera dazu gekommen. Dieses ist eine VGA-3D-Tiefenkamera.

Das grĂ¶ĂŸere Modell wird ebenfalls in den Farben Cloud Pink, Cloud Blue und Cosmic Gray erscheinen.

Das Galaxy S20 Plus startet mit 128 GB Speicher bei 999€. Dieser kann mit dem 5G-Modul, 12 GB RAM und 512GB Speicher von 999€ auf bis zu 1249€ in die Höhe getrieben werden.

Samsung Galaxy S20 Ultra

Dieses Jahr will Samsung mt dem Ultra punkten. Das Ultra-Modell hat eine 6,9″-Bildschirmdiagonale. Die Hauptkamera besteht aus einem sagenhaften 108 MP Weitwinkelobjektiv, einem 48MP-Teleobjektiv, einem 12 MP Ultra-Weitwinkelobjektiv und aus einer VGA-3D-Tiefenkamera. Die Kamera erzeugt einen 10-fachen Hybrid-Zoom und kann bis zu 100-fach vergrĂ¶ĂŸern. Die Frontkamera wird mit beachtlichen 40MP ausgeliefert.

Der Akku des S20 Ultra betrĂ€gt 5.000 mAh, welcher ebenfalls ĂŒber eine Schnellladefunktion verfĂŒgt und mit einem 45W-Netzteil geladen werden kann.

Das S20 Ultra erscheint in den Farben Cosmic Gray und Cosmic Black.

Das neue Flaggschiff von Samsung startet bei 1349€. Verbaut sind in dem GerĂ€t dann ein 5G-Modul, 12 GB RAM und 128 GB Speicher. Wenn man 16 GB RAM und 512 GB Speicher haben möchte, muss man 1.549€ auf die Ladentheke legen.

Samsung Galaxy S20 UltraDas Samsung Galaxy S20 Ultra

Das Galaxy Z Flip

Samsung Galaxy Z Flip

Eine weitere und große Neuheit ist das Galaxy Z Flip. Das Klapphandy von Samsung, welches mit einem Querachse im Hochformat aufgeklappt wird, hat auf der Unpacked 2020 in San Francisco sein DebĂŒt gefeiert.

Das Galaxy Z Flip kommt in den Farben Mirror Purple und Mirror Black. Das Infinity Flex-O Display hat eine Diagonale von 6,7″. Die 10 MP Frontkamera befindet sich hinter einem Punchhole im Display.

Samsung Galaxy Z Flip

Auf der RĂŒckseite wurde ein 0,5″ großes Super-AMOLED Display verbaut, welches als Notification Bar dient. Im geschlossenem Zustand können Benachrichtigungen, Akkustand, Uhrzeit und das Datum angezeigt werden.

Die Besonderheit, so Samsung, liegt aber in der Benutzung des faltbaren Smartphones. Das Galaxy Z Flip kann in einem 90-Grad-Winkel aufgestellt werden. Damit lassen sich die beiden BildschirmhÀlften als zwei separate Bildschirme nutzen. So können beispielsweise Videos oder andere Inhalte in der einen HÀflte angezeigt und das Smartphone in der anderen HÀlfte gesteuert werden.

Samsung Galaxy Z Flip

Zudem lĂ€sst sich das Galaxy Z Flip in einer Vielzahl von Winkel zwischen 0 und 180 Grad öffnen. Damit ist es laut Samsung möglich, Selifes oder Videochats freihĂ€ndig durchzufĂŒhren.Auf der RĂŒckseite wurde ein Doppelkamera-Modul verbaut. Das Modul hĂ€lt eine 12 MP Ultra-Weitwinkelkamera und eine 12 MP Weitwinkelkamera bereit.

Der Akku hat 3.300 mAh und besitzt eine Schnellladefunktion.

Das Faltsmartphone vom Samsung wird mit Android 10 ausgeliefert und soll 1.480€ kosten.

Die Buds+

Samsung Galaxy Buds+

Samsung Galaxy Buds+

Auf der gleichen Veranstaltung hat der koreanische Konzern seine TWR-Kopfhöhrer noch einmal technisch aufgefrischt. Die Buds+ haben nun 3 statt 2 Mikrofone. Das weitere Mikrofon an jedem Kopfhörer soll fĂŒr eine bessere SprachqualitĂ€t beim Telefonieren sorgen.

Die Buds+ sind fĂŒr 169€ in den Farben Schwarz, Weiß und Blau erhĂ€ltlich.

Samsung Galaxy Buds+

Samsung Galaxy Buds+

Bildquelle: www.samsung.com/de/

Hinterlasse einen Kommentar

avatar