Audio
0
Review

UMI Voix Blu Test – Bluetooth Kopfhörer

by 16. September 2015

Der UMi Voix Blu ist der erste Bluetooth Kopfhörer des chinesischen Smartphone Herstellers UMi. Ob dieser preiswerte Kopfhörer auch klanglich überzeugt, das erfahrt ihr in diesem Testbericht zum UMi Voix Blu.

Überblick
Hersteller

UMI

Produktbezeichnung

UMI Voix Blu

Spezifikationen

Bluetooth: V4.0
Reichweite: 10 Meter

Akku: 195mAh
Wiedergabezeit: 10 Stunden
Stanby-Zeit: 16 Tage
Ladezeit: 2.5 Stunden
Ladebuchse: Micro USB

Codec: A2DP1. 2 / AVRCP1.4 HSP1.2 HFP1.6
DSP: CVC6.0
Frequenzbereich: 20 - 20,000 Hz

Gewicht: 125.5 g
Größe: 6.52 x 6.36 x 1.97 Zoll

Lieferumfang

1x UMi Voix Blu
1x Betriebsanleitung (Englisch)
1x Micro USB Ladekabel
1x Transportbeutel aus Samt

UMi Voix Blu Unboxing

Ausgepackt wirkt der UMi Voix Blu unscheinbar, was vor allem durch die geringe Größe herrührt. Optisch macht der Kopfhörer ordentlich was daher. Der Bügel besteht einerseits aus einer weißen, glatten Lackschicht. Zur Innenseite hin besteht der Bügel aus einer gräulichen Silikonbeschichtung, die für einen guten Halt sorgt.

Die Ohrmuscheln des UMi Voix Blu bestehen aus Protein Leder. Hierbei handelt es sich um ein Material, das dem Echtleder sehr ähnlich ist. Das Gehäuse der Ohrmuscheln besteht aus Kunststoff und bietet eine Klavierlackoptik.

UMI Voix Blu Bluetooth Headset – Testbericht / Review

Der UMi Voix Blu wiegt lediglich 125g. Im Bügel befindet sich eine Aluminiumschiene, die den Kopfhörer äußerst flexibel macht. Egal wie man den Bügel in sich verdreht, ein Bruch ist fast ausgeschlossen. Zur individuellen Anpassung kann der Bügel beidseitig um 2 cm verstellt werden. Der Kopfhörer hat zudem noch ein NFC Modul verbaut. Mit einem NFC kompatiblen Wiedergabegerät kann man somit in Sekundenschnelle eine Bluetooth Verbindung herstellen.

Auf der rechten Seite des Bügels befinden sich mehrere Funktionstasten, (lauter, leiser, vor, zurück, play und pause) eine USB Buchse und ein Mikrofon für die Freispruchfunktion. Der Kopfhörer an sich unterstützt Bluetooth 4.0, welches besonders energiesparend ist. Einen separaten Audioeingang sucht man beim Voix Blu leider vergeblich.

UMI Voix Blu Test

Klang

Klanglich hat mich der UMi Voix Blu wirklich sehr überrascht, ich ging eigentlich davon aus, dass der Kopfhörer hauptsächlich für elektronische und basslastige Musik gedacht ist, doch der Klang des Kopfhörers ist wirklich sehr ausgewogen und besonders gut abgestimmt. UMi deckt mit dem Voix Blu ein wirklich breites Musikspektrum ab. Mitten und Höhen sind sehr klar und je nachdem welchen Song man gerade hört, lassen sich die jeweiligen Feinheiten sehr gut heraushören.

Ich habe mehrere Songs aus allen Musikrichtungen probegehört und alle Songs hat der Kopfhörer angenehm umgesetzt. Wenn man beispielsweise „Paul Kalkbrenner – Feed Your Head“ probehört, ein äußerst basslastiges Lied, fliegen einem nicht gleich die Ohren weg, dennoch ist der Bass griffig.

Aus dem Bereich der Soundtracks habe ich Das Intro von Jurassic Park probegehört und auch da wurde alles klar und nicht verzerrt dargestellt. Die Feinheiten im Hintergrund waren schön herauszuhören. Auch auf voller Lautstärke fängt der Kopfhörer nicht zu kratzen an.

UMI Voix Blu Lieferumfang

Positiv

►Guter, voluminöser Klang
►Guter Tragekomfort
►Gute Verarbeitung
►NFC
►Gute Bluetooth Reichweite

Negativ

►Sehr kleine Ohrpolster
►Fehlende Audiobuchse

Bewertung
Punkte
Erster Eindruck
8.5
Design
8.0
Konnektivität
8.5
Klang
8.0
Alltagstauglichkeit
8.5
Akkulaufzeit
8.5
Fazit

Mir gefällt der UMi Voix Blu einerseits wegen seiner unscheinbaren Größe und dem dennoch auffälligen Design. Die Ohrmuscheln sind am Anfang zwar etwas ungewohnt, wenn man geschlossene Kopfhörer gewöhnt ist, doch wenn man unterwegs ist möchte man keinen riesen Klotz auf dem Kopf haben.

Klanglich richtet sich der Kopfhörer an ein wirklich breites Publikum. Hier sollte für jeden etwas dabei sein. Mir hat er klanglich zumindest bei allen Songs sehr gut gefallen.

Vom Tragekomfort her ist der Voix Blu ganz gut. Wie gesagt sind die Ohrmuscheln etwas klein, doch wenn man ihn richtig ausrichtet, kann man ihn auch über längere Sessions tragen, was dem geringen Gewicht zu verdanken ist.

An diesem Kopfhörer gibt es aus meiner Sicht fast nichts zu verbessern. Lediglich eine zusätzliche Audiobuchse hätte ich mir gewünscht.

8.3
Punkte
You have rated this

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung