News
1

vivo X60 Series mit Exynos 1080 Chip und ZEISS Kamerasystem

by Timo25. Dezember 2020
In China kündigt sich die neue vivo X60 Smartphones-Series an. In den Vordergrund rücken dabei die neu gegründete Zusammenarbeit mit dem deutschen Technologie-Unternehmen "ZEISS" und Samsungs Exynos 1080 Prozessor, der sich nicht nur im 5G-Mobilfunk zurechtfindet, sondern auch Performance auf Flaggschiff-Niveau verspricht.

vivo X60 Series

Bereits am 29. Dezember wird vivo zumindest in China die neue vivo X60 Series vorstellen. Zu rechnen ist mit einem vivo X60 Pro+, einem vivo X60 Pro und einem vivo X60. Auf dem chinesischen Kurznachrichtendienst “weibo” teasert das Unternehmen bereits interessante Infos zur neuen Smartphone-Reihe, die in den kommenden Monaten durchaus auch für den europäischen Markt von Relevanz werden könnten.

vivo x ZEISS

Ein Themenpunkt ist die Zusammenarbeit mit der ZEISS AG, speziell im Bereich der Foto-Technik. Die Mission ist eindeutig: Ein neues Fotografieerlebnis durch eine noch bessere Bildqualität. Aus der Kooperation beider Unternehmen ist das Forschungs- und Entwicklungsprogramm “vivo ZEISS Imaging Lab” entstanden, wovon erstmals das Kamerasystem der vivo X60 Series profitieren wird.

vivo ZEISS Partnerschaft

Neben der gemeinsamen Entwicklung des Bildgebungssystems der vivo X60 Series umfasst die Kooperation auch die Kommunikationskampagne “vivo ZEISS Master Photography”, die Nutzer zu mehr Kreativität im Bereich der Smartphone-Fotografie inspirieren möchte.

vivo X60 Series Kamerasystem

Erste Details zu den Kamerasystemen der vivo X60 Series sind bereits durchgesickert. Glaubt man den Aussagen des chinesischen Leakers “Digital Chat Station”, dann würden die Kamerasysteme folgendermaßen aussehen:

vivo X60 Pro Kamera

  • 48MP Hauptkamera (f/1.48 + 2. Gen Gimbalstabilisierung)
  • 13MP Ultra-Weitwinkel
  • 13MP Portraitkamera
  • 8MP Super-Zoom (5x optisch, bis 60x digital)

vivo X60 Kamera

  • 48MP Hauptkamera (f/1.6 + 2. Gen Gimbalstabilisierung)
  • 13MP Ultra-Weitwinkel
  • 13MP Portraitkamera

Demnach würde dem Einsteigermodell vivo X60 lediglich die Super-Zoom Kamera fehlen. Zu den Spezifikationen des vivo X60 Pro+ macht Digital Chat Station keine Angaben. Lediglich zur Anordnung der Kamera schreibt der Leaker, dass die Sensoren in L-Form angeordnet sind.

Samsung Exynos 1080

Auf weibo hat vivo bereits durchblicken lassen, dass im vivo X60 und vivo X60 Pro das neue Samsung Exynos 1080 System-on-Chip verbaut ist. Die CPU des im 5nm Verfahren gefertigten Chips unterteilt sich in vier leistungsstarke Cortex-A78 Kerne (bis 2.8 GHz Taktrate) und vier sparsame Cortex-A52 Kerne (bis 2.0 GHz).

Leistungstechnisch platziert sich die CPU über einem Qualcomm Snapdragon 865. Das zeigt ein Geekbench Leistungstest, der dem “vivo V2047A” (Modellbezeichnung) 888 Punkte auf einem Kern und 3244 Punkte auf allen Kernen zuspricht.

vivo X60 Geekbench

Grafische Anwendungen profitieren von einer ARM Mali-G78 GPU. Schnelle Speicheranbindungen stehen in Form von LPDDR5 Arbeitsspeicher und UFS 3.1 Datenspeicher zur Verfügung. Daneben gehört ein 5G-Modem zur Ausstattung des System-on-Chip. Gerüchten nach soll das vivo X60 Pro+ statt des Exynos 1080 einen Snapdragon 888 verbaut haben.

vivo X60 Pro im Unboxing

Ein vor wenigen Tagen erschienener Leak zeigt das vivo X60 Pro im Unboxing. Das Design ist weitestgehend an das vivo X51 5G angelehnt. Markant sind die Curved-Displayränder, die das Display fast randlos wirken lassen. Verbaut sein soll ein 6.56 Zoll Samsung E3 OLED Display mit FHD+ Auflösung und 120 Hz Bildwiederholrate.

Die Frontkamera ist zur oberen Displaymitte hin gewandert. Die Zusammenarbeit mit ZEISS wird durch das “ZEISS”-Logo unter der Kameraeinheit hervorgehoben. Ein überaus interessantes Detail des Videos sind die ersten Einblicke in vivos neue OriginOS Benutzeroberfläche.

Einschätzung

Ein halbes Jahr nach dem Launch der vivo X50 Series, steht in China die vivo X60 Series in den Startlöchern. Dass die neue Smartphone-Reihe nach Europa kommen wird, ist durchaus wahrscheinlich. Immerhin hat vivo Europe die Zusammenarbeit mit ZEISS auf den eigenen Kanälen bestätigt und damit indirekt ein Zeichen für 2021 gesetzt.

Orientiert man sich am Release-Zyklus von 6 Monaten, könnte bereits im Frühjahr 2021 der Startschuss für eine europäische vivo X60 Series (oder vivo X61 Series) fallen.

Quelle (Kooperation vivo & ZEISS): vivo.com/de/about-vivo/news/vivo&zeiss

Quelle (vivo China @weibo): weibo.com/vivomobile

Quelle (Geekbench vivo V2047A): browser.geekbench.com/v5/cpu/5363276

guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Zero

Hallo, auf einer englischsprachigen Webseite habe ich gelesen, dass vivo X60 (V2045) und X60 Pro (V2046) verschiedene Einträge bei Google und bei Geekbench erhalten hat. Dort rechnet man auch mit einem baldigen Release. Wisst ihr vlt. schon mehr dazu? Ursprünglich wollte ich mir das X51 holen. Wenn jetzt aber das neue Modell in den nächsten Wochen erscheint, würde ich das selbstverständlich bevorzugen.