Connect with us

Hi, what are you looking for?

Xiaomi Smart Standing Fan Produktbild

Xiaomi Smartmi Standventilator – Unterschiede & Test 2022

Testbericht erstellt von Timo A. am 22. Juni 2022

Mit dem Xiaomi Mi Smart Fan reiht sich ein weiteres Haushalts-Gadget in die riesige Produktpalette des Elektronik-Giganten Xiaomi ein. Ob der smarte Standventilator tatsächlich so cool ist oder doch nur heiße Luft, das erfährst du in diesem Test.

Twitter Facebook WhatsApp Buffer Pin It
8.9
Unsere Bewertung
46€ amazon.de
Preisvergleich
Technische Daten
Überblick
Hersteller

Xiaomi

Modell

Xiaomi Mi Smart Fan

Spezifikationen

Ventilation
Stufen: 4
Motor: Brushless
Betriebslautstärke: unter 56 dB

Akku und Stromverbrauch
Akkukapazität: 2800 mAh (33.6Wh)
Akkuladezeit: ~2 1/2 Stunden
Akkulaufzeit:
*Stufe 1: ~16 Stunden
*Stufe 2: ~13 Stunden
*Stufe 3: ~10 Stunden
*Stufe 4: ~6 Stunden

Spannung: 220V
Netzfrequenz: 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme: 36W

Allgemein
App-Steuerung: Mi Home App
WiFi: 802.11 b/g/n

Größe: 34 x 33 x 92 cm
Gewicht: 3.74 kg

Xiaomi MIJIA Smartmi Ventilatoren

Xiaomi (Stand)Ventilatoren Unterschiede (Stand 2022)

Den ersten Xiaomi Ventilator hatten wir bereits 2017 im Test. Das Modell basierte auf dem heute als „Smartmi Standing Fan 2S“ bekannten Ventilator. Mittlerweile sind zahlreiche neue Modelle hinzugekommen und die Unterscheidung der Ventilatoren wird immer komplizierter.

Viele Besucher unseres Blogs stellen sich deshalb die Frage, welche Xiaomi Ventilatoren es überhaupt gibt und wie sich diese voneinander unterscheiden. Immerhin sind mittlerweile mehr als 5 Modelle auf dem Markt. Dieser Abschnitt soll Klarheit schaffen und deckt auf, wo die Unterschiede liegen!

Angebot 01. Juli 2022

Der Online-Shop „GShopper“ hat den Xiaomi Smartmi 2S Ventilator (der mit Akku), zum aktuellen Bestpreis von nur 59,99 Euro im Angebot. Einfach unsere Rabattcode hier abrufen und bei GShopper im Warenkorb eintragen.

Der Ventilator hat einen 2800 mAh Akku verbaut und lässt sich bis zu 20 Stunden kabellos betreiben.

Shop

29€ Coupon - Smartmi 2S

Mit diesem GShopper Deal kannst du den smarten Xiaomi Ventilator reduziert für nur 59,99 Euro kaufen.
AF85B9F33ED8
COUPON ZEIGEN
29€ Rabatt
05.07.2022

Xiaomi Mi Smart Standing Fan 1C

Der Xiaomi Standventilator 1C wurde im April 2020 für den europäischen Markt angekündigt. Es handelt es sich dabei um das preiswerteste Modell der Reihe. Gleichzeitig ist es der erste Xiaomi Ventilator, der 2021 offiziell zu einer UVP von 39,90 Euro nach Europa kam. Der Ventilator bietet die grundlegendsten Funktionen. Der 7-flügelige Ventilator ist verstellbar und somit als Stand- und Tischventilator nutzbar.

Xiaomi Mi Smart Standing Fan 1C Ventilator

Es gibt 3 Ventilationsstufen, die einen Luftdurchsatz von 9 – 27 m³/Min erreichen. Der minimale Geräuschpegel liegt bei maximal 37.2 dB. Der erzeugte Luftstrom hat eine Reichweite von maximal 16m. Der Oszillationsradius liegt bei maximal 90°. Der Ventilationskopf ist um 36° neigbar. Ein Akku fehlt. Steuern lässt sich der Ventilator per App, Google Home und Alexa.

iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
45,92€

Xiaomi MIJIA 1X Ventilator

Dieser reine Standventilator ist bisher nur in China erschienen. Dort ist er für umgerechnet 35 Euro erhältlich. Optisch ist er dem Mi Smart Standing Fan 1C sehr ähnlich. Funktional ist dieser Ventilator auf einen besonders leisen Betrieb ausgelegt. Der minimale Geräuschpegel beträgt nur 26.6 dB. Die Ventilationsstärke ist stufenlos anpassbar. Der maximale Luftdurchsatz beträgt 23,1 m³/Min. Die Reichweite des Luftstroms liegt bei maximal 14m. Die Steuerung kann per App, per Sprachbefehl (Xiao AI), oder direkt über den Ventilator selbst erfolgen. Der Ventilationskopf ist um 39° neigbar. Der Oszilationsradius endet bei 140°. Einen Akku gibt es nicht.

iconChinesisches Warenlager
iconLieferzeit 15 bis 20 Werktage
64,35€

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2S / 2 Ventilator

Einer der bekanntesten und als Import beliebtesten Xiaomi Ventilatoren ist der Smartmi 2S. Von diesem handelt auch dieser Testbericht. Der Ventilator ist erstmalig 2017 erschienen und hat über die Jahre kleinere Revisionen erfahren. Das besondere an diesem Modell ist der Akku, worüber sich der Ventilator auch kabellos betreiben lässt. Das Modell 2 und 2S unterscheiden sich auch bei genau diesem. Der Xiaomi Smartmi 2S kommt mit Akku, der Xiaomi Smartmi 2 ohne! In China kostet der Ventilator weniger als 40 Euro. Als Import werden gerne mal mehr als 80 Euro fällig.

Xiaomi Smartmi 2S Standventilator.

Der Ventilator ist ebenfalls stufenlos steuerbar und erreicht einen Geräuschpegel von 31.5 dB bis maximal 60 dB. Bei konstanter Ventilation wird ein Luftdurchsatz von 20 m³/Min erreicht. Daneben gibt es noch einen „Natural Wind“ Modus, der eine leichte und wechselnde Brise im Raum verteilt. Horizontale Schwenks sind mit bis zu 120° möglich. Neigen lässt sich der Ventilator um 7.5°. Natürlich ist auch der Smartmi 2S komplett per App und Sprachbefehl steuerbar. Der Ventilator ist zudem besonders sparsam, sodass der 2800 mAh (33,6 Wh) Akku gerne mal mehr als 20 Stunden am Stück durchhält.

iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
82,90€
iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
69,90€

Xiaomi MIJIA 2 Ventilator

Dieser Ventilator ist das neue Premium-Modell der Xiaomi Ventilatorenreihe. Das neue Modell schlägt mit umgerechnet 40 Euro zu Buche und bringt ein 7+5-Flügel Design mit. Der Ventilator ist sowohl als Stand- als auch Tischventilator einsetzbar. Der Geräuschpegel bewegt sich je nach Ventilationsstufe zwischen 30.2 dB und 55.8 dB. Schwenken und Neigen ist mit bis zu 140° bzw. 39° möglich. Der sparsame DC Motor erreicht einen Luftdurchsatz von 20 m³/Min. Auf Ventilationsstufe 1 liegt der Verbrauch bei gerade einmal 0.6 Watt. Nach oben hin ist die Ventilation stufenlos anpassbar. Die Steuerung per App oder Sprachbefehl ist möglich.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 3

Der Smartmi Standing Fan 3 ist der derzeit aktuellste Xiaomi Ventilator. Nennenswert sind der flüsterleise Betrieb mit nur 28.6 dB und der enthaltene 2800 mAh Akku, der den Ventilator auch ohne Kabel bis zu 20 Stunden mit Strom versorgt. Dem Standing Fan 3 haben wir einen eigenen Beitrag gewidmet, zu dem du über diesen Link gelangst.

iconEuropäisches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
77,00€
iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
122,73€
iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
99,90€

Erster Eindruck zum Xiaomi Mi Smart Fan

Lieferumfang und Zusammenbau

Ein Standventilator für knapp 160€ ist alles andere als günstig. Dementsprechend waren meine Erwartungen an den Xiaomi Mi Smart Ventilator überaus groß. Gut verpackt wird der Ventilator in insgesamt 9 Einzelteilen geliefert. Das für den Zusammenbau benötigte Werkzeug ist enthalten und überrascht durch eine überaus hochwertige Qualität. Die Bedienungsanleitung ist Xiaomi typisch auf Chinesisch. Durch die verständliche Bebilderung der einzelnen Schritte, ist der Zusammenbau allerdings auch ohne Chinesisch-Kenntnisse sehr gut nachvollziehbar.

Design und Verarbeitung

Bei meiner Recherche nach vergleichbaren Standventilatoren, die sich zudem in einem ähnlichen Preisrahmen bewegen, bin ich tatsächlich auf ein Modell gestoßen, das dem Xiaomi Standventilator zum Verwechseln ähnlich sieht. Der Balmuda GreenFan des japanischen Unternehmens Balmuda kostet mit 300€ fast das doppelte des Xiaomi Ventilators und bietet auch ähnliche Funktionen. Bereits 2014 hat Balmuda gegen Xiaomi geklagt, da der „Xiaomi Air Purifier“ dem „Balmuda Air Purifier“ zum Verwechseln ähnlich sah. Ist der Xiaomi Smart Ventilator also nur ein billiger Abklatsch des deutlich teureren Balmuda Standventilators?

Zumindest auf den ersten Blick könnte man darauf schließen. Optisch besticht der Xiaomi Ventilator durch sein modernes Design mit matt-weißem Standfuß, der eloxierten Verbindungsstange und dem sichtbaren Propeller. Die Maße betragen 34 x 33 x 92 cm, bei einem Gewicht von 3.74 kg. Die Verarbeitung des gesamten Ventilators ist astrein und wird dem hohen Preis gerecht.

Inbetriebnahme und App-Steuerung

Verwenden lässt sich der Xiaomi Ventilator im Akkubetrieb oder direkt über die Steckdose. Da es sich allerdings um ein Produkt für den chinesischen Markt handelt, ist das mitgelieferte Stromkabel nur mit einem NEMA-1 Stecker ausgestattet. Allerdings ist das Kabel abnehmbar und kann durch ein 2-poliges Stromkabel mit EU-Stecker getauscht werden.

Die Inbetriebnahme ist simpel. Stecker rein und über die am Motor befindliche Einschalttaste einschalten. Vier grün leuchtende LEDs am Motor und vier weitere LEDs an der Aluminiumstange zeigen die insgesamt vier möglichen Betriebsstufen an. Wechseln lassen sich die Betriebsstufen über die multifunktionale Einschalttaste. Hat man den Ventilator über das Netzkabel verbunden, wird gleichzeitig der austauschbare 2800 mAh große Akku aufgeladen.

Mi Home App

Die smarte Steuerung des Xiaomi Standventilators erfolgt über die „Mi Home App“. Diese App ist mittlerweile die Schaltzentrale für sämtliche Xiaomi Haushaltsgadgets. Erhältlich ist die App direkt über den Google PlayStore oder Apple AppStore. Die Sprache der Benutzeroberfläche lässt sich zwar nicht auf Deutsch, jedoch auf Englisch umstellen.

Eine Verbindung zwischen App und Ventilator wird über WiFi hergestellt. Hierfür ist der Standventilator mit einem 2.4 GHz WiFi-Modul (802.11 b/g/n) ausgestattet. Die Bedienoberfläche der App ist übersichtlich aufgebaut. Auf dem Startbildschirm erhält man Angaben zur aktuellen Raumtemperatur, die über einen Temperaturfühler des Ventilators gemessen wird. Über die App lässt sich auch zwischen den 4 Betriebsstufen wählen und man kann sogar stufenlos die Ventilationsstärke verändern. Innerhalb der Einstellungen ist es möglich ein automatisches Abschalten nach Betriebszeit oder ein Abschalten nach Uhrzeit zu programmieren. Eine motorisierte Schwenkfunktion erlaubt es den Ventilator horizontal um 120° zu drehen. Vertikale Neigungen lassen sich leider nur manuell vornehmen und sind nicht motorisiert.

Ein weiteres Feature der App bzw. des Ventilators ist die Möglichkeit der Simulation eines natürlichen Windes. Anhand eines Algorithmus, wird dabei ein willkürlicher Luftstrom erzeugt.

Praxistest

Die letzte Maiwoche war perfekt für den Praxistest des Xiaomi Standventilators. Bei Außentemperaturen über 30°C, die auch meine Testumgebung im Dachgeschoss ordentlich aufheizten, lief der Ventilator rund um die Uhr.

Ventilationsstufen

Auf Stufe 1 erzeugt der Ventilator eine sanfte Briese, die bei ungefährer Entfernung von einem Meter bereits ausreichte um im 28°C warmen Dachgeschoss angenehm arbeiten zu können. Die Ventilation erfolgt dabei so leise, dass der auf Stufe 1 laufende Ventilator selbst bei Nacht nicht hörbar ist und man problemlos daneben schlafen könnte.

Auf Stufe 2 wird ein doppelt so starker Luftstrom erzeugt, der bei einem Meter Entfernung deutlich spürbar die Haut passiert. Auch auf dieser Stufe arbeitet der Ventilator noch so leise, dass er bei normaler Zimmerlautstärke untergeht. Im ruhigen Raum macht sich das Gerät nur durch ein sehr leises Summen bemerkbar.

Auf Stufe 3 nimmt der Luftstrom nochmals deutlich zu. Aktiviert man die motorisierte Drehung, eignet sich der Ventilator auf dieser Stufe bereits um einen kleineren Raumabschnitt zu ventilieren. Die dabei erzeugte Lautstärke ist weiterhin angenehm zum Arbeiten, obwohl die Lautstärke im Vergleich zur Stufe 1 und 2 deutlich zulegt.

Auf Stufe 4 erzeugt der Xiaomi Smart Fan einen sehr starken Luftstrom, der bei einem zu geringen Abstand durchaus unangenehm werden kann. Stattdessen eignet sich Stufe 4 hervorragend um einen größeren Raumabschnitt zu ventilieren. Auch die Lautstärke nimmt deutlich zu und ist mit einem herkömmlichen Standventilator aus dem Supermarkt zu vergleichen.

Akkulaufzeiten und Stromverbrauch

Die Akkulaufzeiten fallen sehr unterschiedlich aus und hängen davon ab, inwiefern man durch das Stufenprogramm schaltet, die App aktiv verbunden hat und ob die Drehfunktion aktiviert ist. Mit ausgeschalteter Drehfunktion und auch ständiger Stufe 1 erreichte der Xiaomi Standventilator eine Laufzeit von 16 Stunden. Auf Stufe 2 waren 13 Stunden möglich, auf Stufe 3 noch 10 Stunden und auch Stufe 4 reduzierte sich die Laufzeit auf 6 Stunden. Mit aktiver Drehfunktion gibt es Laufzeitunterschiede von ungefähr zwei Stunden. Die Ladezeit des Akkus beträgt 2 ½ Stunden.

Im Kabelverbund liegt der Stromverbrauch bei 8.76 Watt im Standby. Auf Stufe 1 liegt der Verbrauch bei 10.95 Watt. Aktiviert man zusätzlich die Drehfunktion, steigt der Verbrauch auf 13.14 Watt. Der Verbrauch auf Stufe 2 beträgt 13.08 Watt, auf Stufe 3 bei 15.33 Watt und auf Stufe 4 bei 22 Watt.

Leider kann der Xiaomi Ventilator nicht komplett abgeschaltet werden, sodass sich dieser ständig im Standby befindet. Auch das WiFi des Gerätes kann nicht deaktiviert werden. Gerade wenn man die App-Steuerung nicht nutzt, könnte durch deaktivieren des WiFi der Stromverbrauch weiter reduziert werden.

Preisvergleich

Du möchtest wissen, wo du den Xiaomi Ventilator kaufen kannst? In unserem Preisvergleich listen wir die aktuellen Angebote der bekanntesten Shops. Alle Preise werden mehrmals täglich überprüft und aktualisiert. Sollte ein Shop mehrmals auftauchen, handelt es sich um die verschiedenen Warenlager des Händlers.

iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
45,92€
iconChinesisches Warenlager
iconLieferzeit 15 bis 20 Werktage
64,35€
iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
82,90€
iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
69,90€
iconEuropäisches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
77,00€
iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
122,73€
iconDeutsches Warenlager
iconLieferzeit 2-5 Werktage
99,90€
Bewertung
Positiv

Design
Astreine Verarbeitung
Smarte App-Steuerung
Stufenlose Ventilationsstärke
Geringe Betriebslautstärke
Langanhaltende Akkulaufzeit
Geringer Energieverbrauch

Negativ

Sehr hoher Preis
Keine motorisierte Neigung
Ständiger Standby
WiFi nicht abschaltbar

Fazit

Der Xiaomi Standventilator ist tatsächlich ein smartes Gadget mit vielen Spielereien. Wer den sehr hohen Preis nicht scheut, erhält einen wirklich hervorragend verarbeiteten Standventilator mit sehr guter Ventilation, einer kaum hörbaren Betriebslautstärke und einer hohen Akkulaufzeit. Punktabzüge gibt es vor allem beim Stromverbrauch. Zwar fällt dieser bereits deutlich geringer aus, wie bei so manch einem Supermarkt Ventilator, dennoch wäre ein geringerer Verbrauch im Standby, sowie die Möglichkeit das WiFi abzuschalten, wünschenswert gewesen.

8.9
Unsere Bewertung
Timo Altmeyer Avatar
Verfasser

Hat 2016 die Website techreviewer.de ins Leben gerufen und ist seither aktiver News- und Testberichte-Redakteur in allen Technik-Bereichen.

26 Kommentare

26 Kommentare

  1. Erik

    31. Mai 2017 um 12:19

    Der akkubetrieb klingt verlockend aber 160€ für einen ventilator, nein danke :D.

    • Timo Admin

      31. Mai 2017 um 16:32

      Bei dem Preis muss man wirklich ein Xiaomi Fanboy sein 😉

      • Mark Ulrich

        3. Juli 2017 um 16:46

        es gibt halt kaum Alternativen, wenn man auch beim Schlaf einen Ventilator braucht. Der Balmuda ist mit 300 Euro fast ddoppelt so teuer, und zwei Bestellungen bei Amazon musste ich zurücksenden, weil die Motoren Störende Geräusche erzeugten. Der günstige, bessere Nachbau des Balmuda, der Schweizer Solis 753 für 120 Euro, wird nicht mehr hergestellt. Ich nutze ihn seit 2 Jahren voller Zufriedenheit. Bleibt als „Flüster-Lüfter“ nur der Xiaomi, ausser der Klarstein Silent Storm (100 Euro minus 10 Euro Neukundenrabatt beim Hersteller) kann hier mithalten. Der ist wohl erst seit April verfügbar.
        Alle anderen Ventilatoren die ich selbst hatte oder in Büros sah, sind um ein vielfaches lauter, an Schlaf ist bei ihnen nicht zu denken.

  2. Namonai

    2. Juli 2017 um 23:05

    Wie sieht denn die Geräuschkulisse aus, wenn die Schwenkfunktion an ist? Knackt dann irgendwas oder sind andere, störende Geräusche hörbar?

    Immer noch zufrieden mit dem Ventilator?

    • Timo Admin

      3. Juli 2017 um 09:43

      Hi, Motorgeräusche hört man bei der Schwenkfunktion nicht. Es knackt oder schleift nichts. Ich kann den Ventilator immer noch empfehlen (auch wenn er ziemlich teuer ist).

  3. Mark Ulrich

    3. Juli 2017 um 16:39

    Der Test deckt sich mit meinem ersten Eindruck. Hier mein Eindruck, wie ich ihn grade auf Facebook gepostet habe:

    so, der Xiaomi „lautlose“ Ventilator ist da.
    Gorm von Wickie würde sagen: „ich bin entzückt“ 😀

    Die App „mihome“ ist schnell eingerichtet. Besonders gefällt mir an ihr der stufenlose Slider zur Geschwindigkeitsregelung. Die App auf dem Smartphone ersetzt so eine Fernbedienung.
    Das wichtigste: die Lautstärke. Ich bin grad im Büro und muss es später noch nachts im ruhigeren Schlafzimmer verifizieren, habe aber den Eindruck, er hält locker mit Solis 753/Balmuda Greenfan mit.
    Anders als meine beiden zurückgesendeten Balmuda macht der Motor keine Störgeräusche. Man hört je nach Speed wirklich nur den Wind, nicht den Motor.
    Bis etwas unter die Stufe 2 von 4 feineingestellt, praktisch unhörbar, der Luftzug dabei wie beim Solis genau richtig zum Schlafen, wenn man ihn am Fußende vom Bett aufstellt. Mehr wird dann schnell zu kühl.
    Das Teil lohnt sich also, zum halben Preis des Balmuda bekommt man ein Gerät mit mehr Optionen (Stufenlos statt 4 Stufen, optionale Windsimulation), welches ebenso leise ist. Damit ist es würdiger Nachfolger des günstigen Balmuda-Nachbaus Solis 753, der ja nicht mehr produziert wird, und als Clone besser war als das Original.
    Wer sich nicht daran stört, wenn der Rotor nochmal über 10 cm mehr Durchmesser hat, sollte sich dagegen den Klarstein Silent Storm ansehen. Ich warte noch auf die Lieferung und kann daher anhand der Rezensionen nur vermuten, dass er konzeptionell ähnlich ist – für nur 99 Euro direkt bei Klarstein aus Deutschland (ich habe ihn für 119 bestellt bei Amazon, da das ggf. die Rücksendung vereinfacht).

    • Mark Ulrich

      5. Juli 2017 um 15:18

      Ergänzung: der Klarstein Silent Storm spielt tatsächlich in derselben Liga. Er ist aber deutlich grösser. Wer es filigran mag, der sollte den Xiaomi nehmen. Wenn der Preis das wichtigste ist (und Service wie einfache Rücksendung), ist der Klarstein besser. Rezensionen zu ihm bei Amazon.

    • Judith Liesen

      28. Juni 2018 um 06:09

      Hallo zusammen,
      In der Werbung/anderen Rezensionen wird beim Greenfan immer betont, dass die Windverteilung total angenehm sei. Da ich diesbezüglich sehr empfindlich bin, wäre das mein Hauptkriterium. Können das die anderen beiden Geräte ebenfalls leisten, oder ist das eh nur Quatsch mit Soße? Vielen Dank schon mal für die Antworten

      • Timo Admin

        28. Juni 2018 um 09:14

        Hi Judith, ich habe sowohl den Xiaomi Ventilator (Modell 2017), als auch den neuen GreenFan (Modell 2018) hier im direkten Vergleich neben mir stehen. Durch den gleichen Aufbau beider Geräte fühlt sich auch der erzeugte Luftstrom ziemlich gleich an. Im Vergleich zum gewöhnlichen Supermarkt-Ventilator ist der Luftstrom deutlich breiter und weicher. Auf Stufe 1 und 2 kann ich beide problemlos neben mir stehen haben, ohne dass ich trockene Augen bekomme. Hier übrigens noch der Link zum Testbericht des neuen GreenFan: https://www.techreviewer.de/balmuda-greenfan-test/

        Den neuen und oben verlinkten Xiaomi MIJIA Ventilator hatte ich noch nicht im Test. Wenn ich mir den aber so betrachte, hat sich nur das Design etwas verändert. Die Funktionen und der Aufbau des Rotors scheinen gleich zu sein.

        • Judith Liesen

          28. Juni 2018 um 20:54

          Hi Timo, Danke für die schnelle Antwort! Bin echt überrascht, dass der Balmuda bei dir nicht deutlich besser abschneidet Die Rotatorenblätter unterscheiden sich ja schon ganz schön, auch wenn der Rest gleich sein mag. Beim Balmuda sind doch die kleineren innen und die grossen aussen, daher angeblich die Verteilung des Windes. Beim Xiaomi sind es doch nur normale Rotatorenblätter. Echt kein Unterschied spürbar? Dann zahl ich natürlich lieber nur die Hälfte ?

        • Michael

          1. Juli 2018 um 10:02

          Hi, ich befürchte, dass ich das aktuelle Model des Xiaomi MIJIA Fan erwischt habe, großer Unterschied zur alten Version ist hier wohl, das der aktuelle Ventilator keinen Akku mehr besitzt.

          • Timo Admin

            2. Juli 2018 um 09:11

            Hi Michael, das wundert mich jetzt aber. Auf der Produktseite steht nämlich, dass der MIJIA einen 2800 mAh Akku verbaut hätte. Neben dem MIJIA Modell ist aber noch der VIOMI VXFS12 (ohne Akku) erschienen, der von den Shops zunächst ebenfalls als Xiaomi Ventilator beworben wurde.

          • Michael

            2. Juli 2018 um 20:09

            Hi,

            Hab das Gerät bei GearBest gekauft und es hat auch das Original Xiaomi Logo auf dem Ventilator. Dafür sind jetzt 4 Knöpfe ganz oben verfügbar um alle möglichen Einstellungen direkt am Ventilator vorzunehmen. Auch in der Anleitung des Gerätes wird kein Akku erwähnt.

            GearBest selbst hat mir noch nicht auf mein Ticket geantwortet und auf dem Karton ist auch der typische Aufkleber mit Achtung Akku angebracht.

            Wenn man in der Xiaomi App im Shop den Fan sucht findet man den auch ohne Akku dort im Shop.

          • Jerominek

            4. Juli 2018 um 20:29

            Tritt derHabe heute meine beiden Ventilatoren bekommen, beide ohne Akku.
            Echt ärgerlich da bei Gearbest Built-in 2800mAh Li-ion battery steht.
            Habe jetzt ebenfalls ein Ticket erstellt. Bin mal gespannt.
            @ Michael sag mal bitte bescheid was du mit dehnen schreibst
            Bei Youtube gibt es ein Video von genau dem Ventilator also die 2018 Version, bei 3:50 min wird dieser ohne Kabel betrieben.
            Gibt es vielleicht 2 Versionen und die haben die falsche verschickt???
            https://www.youtube.com/watch?v=VUceZnNpBM8

          • Michael

            5. Juli 2018 um 20:02

            Ich warte immer noch auf Rückmeldung von Gearbest, werde Rückmeldung geben, sobald es was neues gibt. Hoffen wir mal das beste @Jerominek. Und nicht vergessen bescheid zu geben, sobald sich bei dir was tut.

          • Jerominek

            5. Juli 2018 um 22:20

            Habe heute eine Antwort von Gearbest erhalten, es muss in der Produktabteilung angefragt werden dauert bis zu 2 Tage. Bin gespannt. Hatten mich auch nach dem Produktgewicht auf dem Paket gefragt.
            Dieses ist bei 4.6 kg auf der Bestellseite von Gearbest bei 6,1 kg also stimmt es vorne und hinten nicht. Auf der Xiaomi Seite kostet der Ventilator ganze 45Euro hatte ich auch noch dazu geschrieben.

          • Michael

            5. Juli 2018 um 22:32

            Danke für die Rückmeldung. Werde morgen dann nochmal an GearBest schreiben. Warte seit 30.06. auf Antwort..

          • Jerominek

            7. Juli 2018 um 04:54

            Hast du vielleicht schon was von Gearbest gehört?
            Das war die Antwort die ich heute erhalten habe:
            We have checked this issue. According to manufacturer, there is built-in chargable battery for this item.
            When using, it needs to be pluged the power cord into the power strip to provide power. The fan can operate.
            Wer soll das verstehen, der soll eine eingebaute Batterie haben, keine Ahnung wo, der alte hatte die ja im Boden der neue hat dort überhaupt keine Öffnung, und ohne Kabel funktioniert dieser nicht.
            Die Antwort von Gearbest ist ja total unsinnig hat einen Akku aber muss an der Steckdose angeschlossen sein um zu funktionieren.
            Werde wohl Paypal einschalten

          • Markus

            7. Juli 2018 um 12:31

            Meiner kam ebenfalls ohne Akku. – Gearbest hat mir das jetzt bestätigt. Das löst aber nicht mein Problem, dass ich den Ventilator nur wegen der Akkufunktion gekauft habe. :

            We have confirmed the issue with the relevant department and have taken measures to ensure this issue is resolved.
            This is because od the wrong describ.

            There is indeed no battery in this item.
            Please see our terms and conditions here for your reference:

            As an exceptional gesture of good will you can keep the item and there is no need to return it to us at this time.
            We can then offer you the following option:
            1. Partial Refund To Wallet
            We can refund you 15 USD to your Gearbest Wallet for use on your future orders.
            In addition we will reward you with extra points that you can use as discount towards your next purchase. (1 points for every 1 USD refunded).

          • Jerominek

            7. Juli 2018 um 15:11

            Ist ja eine Frechheit mit den 15USD. Laut den Terms kannst du es ja umsonst zurück schicken da es ein Fehler von Gerbest ist, haben einen falschen Artikel gesendet.

          • Michael

            7. Juli 2018 um 18:23

            Hey, ich hab immer noch keine Antwort bekommen, dass ganze ist bei mir als RMA hinterlegt und der Status ist:
            Nach – Verkauf Status:Nach – Verkauf Anwendung (Ihre RMA wurde schon eingereicht)
            06/30/2018 05:36:44 CST Ihre RMA wurde schon eingereicht

            Problem ist, kann auch mit kontaktieren sie uns nicht mehr an Gerbest schreiben, da ich immer wieder aufgefordert werde die Bestellung anzugeben, welche aber bereits ausgewählt und nicht änderbar ist.

  4. Frank V.

    13. August 2018 um 12:53

    Habe das (neue?) Modell mit 4 Bedienknöpfen direkt auf dem Gerät. Funktioniert alles gut, aber ich bekomme ums Verrecken keine Verbindung zum Ventilator hin. Das WLAN des Ventilators is sichtbar und ich kann mich auch verbinden. Die MI Home App findet dann aber den Ventilator nicht. Alle Berechtigungen wurden gewährt. Nichts zu machen. Unter „add manually“ ist kein Ventilator aufgeführt. Seltsamerweise ist der Ventilator auch unter Bluetooth zu finden, aber ein Pairing scheitert mit nichtssagendem Fehler. Was mache ich hier falsch? Die Anleitung ist selbst auf Englisch keine Hilfe, im Internet findet man nichts dazu. Zudem sieht die MI Home App auf meinem Honor 8 auch nicht so aus, wie in allen Videos oder anderen Webseiten… WTF? Hilfe 🙁

  5. Frank V.

    13. August 2018 um 13:51

    Habe es hinbekommen. Ich musste in der MI Home App auf Region „China Mainland“ umstellen. Dann klappte das Finden des Ventilators auch. Danach konnte ich der App alle Rechte entziehen. Vielleicht hilft es ja jemandem mit demselben Problem… 😉

  6. David

    6. Juni 2019 um 19:39

    Gibt es inzwischen ein neues Modell bzw. gibt es mittlerweile ein Update für Sprachunterstützung via Alexa/Google Assistant/ Siri Shortcuts?

    Und könnet Ihr jetzt passend zu den Temperaturen wieder ein nettes Angebot mit Gerbest aushandeln 😉

    • Floo

      3. Juli 2019 um 10:26

      Ich habe irgendwo gelesen, dass auch Alexa und Google Assistant unterstützt sind. Kann das ein Besitzer bestätigen?

  7. Gregor

    17. September 2019 um 08:59

    Hallo,

    Verbraucht der Ventilator wirklich ca. 9 Watt im Standby? Das ist echt zu viel. Kann das jemand nochmal bestätigen bitte. Wäre für mich leider ein Ausschlußkriterium. Sonst gefällt er mir sehr gut.

    Danke Gregor

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überblick
Hersteller

Xiaomi

Modell

Xiaomi Mi Smart Fan

Spezifikationen

Ventilation
Stufen: 4
Motor: Brushless
Betriebslautstärke: unter 56 dB

Akku und Stromverbrauch
Akkukapazität: 2800 mAh (33.6Wh)
Akkuladezeit: ~2 1/2 Stunden
Akkulaufzeit:
*Stufe 1: ~16 Stunden
*Stufe 2: ~13 Stunden
*Stufe 3: ~10 Stunden
*Stufe 4: ~6 Stunden

Spannung: 220V
Netzfrequenz: 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme: 36W

Allgemein
App-Steuerung: Mi Home App
WiFi: 802.11 b/g/n

Größe: 34 x 33 x 92 cm
Gewicht: 3.74 kg

Mehr von Xiaomi
Werbung

GOGOBest Dezember Banner