News
0

Cubot Manito – Budget-Smartphone mit 4G

by Timo11. Oktober 2016

Cubot veröffentlicht neue Smartphones am laufenden Band. Das Cubot Manito ist Ende September 2016 erschienen und ist dem Niedrigpreissegment zuzuordnen. Für gerade einmal 100€ bietet das neue Cubot Smartphone ein unverändertes Android 6.0 Marshmallow und eine 4G LTE Unterstützung samt Dual-SIM Funktion. Im Netz sind bislang noch keine Testberichte zu diesem Low Budget Smartphone zu finden, weshalb wir uns das Gerät anhand der vom Hersteller präsentierten Daten näher angesehen haben.

Cubot Manito – Preiskracher aus China

Render Bild des Cubot Manito in den Farben Schwarz und Weiß

 

Display

Weg vom Phablet, hin zum kompakten 5 Zoll Smartphone. Noch im Juli 2016 hat Cubot das 6 Zoll Phablet „Max“ veröffentlicht, das sich hierzulande allerdings weniger durchsetzen konnte. Das Cubot Manito hingegen soll mit einer kompakten 5 Zoll Bildschirmdiagonale den hiesigen Markt erobern. Das so genannte „2.5D Curved Glass“ sorgt für einen abgerundeten Abschluss des Displayrandes. Natürlich ist bei einem preiswerten Smartphone unter 100€ kein Full HD Panel zu erwarten, weshalb auch das IPS Display des Cubot Manito „nur“ in HD (1280×720) auflöst. Ein in Full HD auflösendes Display ist bei einem 5 Zoll Gerät auch kaum notwendig, da einzelne Pixel selbst bei näherem Betrachten kaum zu erkennnen sind. Die Punktdichte des Displays beträgt 294PPI. Das Kontrastverhältnis gibt Cubot mit 1.300:1 an und die Leuchtdichte soll 450 cd/m² betragen.

Prozessor

Cubot ist bekannt dafür hauptsächlich ältere MediaTek Prozessoren zu verbauen. Bei der neuen Helio Reihe ist der Hersteller noch lange nicht angekommen, weshalb auch das Cubot Manito einen vergleichsweise schwachen 64bit MediaTek MTK6737 Prozessor verbaut hat. Die maximale Taktrate des Quad-Core SoCs liegt bei 1.3GHz. Bei der Grafikeinheit handelt es sich um eine Mali-T720 MP2 GPU, die sich hauptsächlich für weniger anspruchsvolle Spiele eignet. Mit 3GB RAM ist das neue Cubot Smartphone gerade im Niederigpreissegment vergleichsweise üppig ausgestattet. Der interne Speicher misst 16GB und ist mit einer zusätzlichen Micro SD-Speicherkarte um maximal weitere 256GB erweiterbar.

Kamera

Die Hauptkamera des Cubot Manito verwendet einen Samsung Bildsensor, der mit 8 Megapixel auflöst. Die genaue Bezeichnung des Bildsensors ist nicht bekannt. Bildaufnahmen können mit maximal 13 Megapixel (interpoliert) geschossen werden. Videos nimmt das Smartphone in Full HD auf. Ein Autofokus ist vorhanden, als auch befindet sich rückseitig ein 0.5A single LED-Blitz. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixel auf. Angaben zum Bildsensor fehlen.

Sonstige

Der Akku besitzt eine Kapazität von 2.350mAh und fällt somit vergleichsweise klein aus. Allerdings ist der verbaute Prozessor auch kein „Akkufresser“, sodass man mit diesem Smartphone mindestens einen Tag gut überstehen dürfte.

Neben 2G und 3G wird auch 4G LTE unterstützt. Alle hierzulande üblichen LTE Bänder sind vorhanden. Der Dual-SIM Slot ist kein „Hybrid-Slot“, sodass die Dual-SIM Funktion (Micro + Nano SIM) sowie die Speichererweiterung separat genutzt werden können. Oberhalb des Displays befindet sich zusätzlich eine Benachrichtigungs-LED. Bluetooth 4.0, OTG sowie WiFi sind mit an Bord, als auch werden GPS und A-GPS unterstützt. Weitere Sensoren sind ein G-Sensor, ein Näherungssensor, ein Helligkeitssensor und ein Beschleunigungssensor.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung