News
1

ALLDOCUBE X – 10.5 Zoll Tablet mit Super AMOLED Display

by Timo13. August 2018

Das ALLDOCUBE X ist ein neues Multimedia Tablet aus China. Im Vordergrund stehen ein riesiges sowie hochauflösendes 10.5 Zoll Samsung Super AMOLED Display und ein Hi-Fi Audio-Chip von AKM. Was das Tablet sonst noch zu bieten hat, dazu mehr im folgenden Beitrag!

Überblick
Hersteller

ALLDOCUBE

Produktbezeichnung

ALLDOCUBE X

Spezifikationen

Prozessor und Speicher
CPU: MediaTek MT8176
GPU: IMG PowerVR GX6250
RAM: 4GB (LPDDR3)
Interner Speicher: 64GB (eMMC5.1)
Speichererweiterung: Ja

Display
Displaytyp: Super AMOLED
Displaydiagonale: 10.5 Zoll
Displayauflösung: 2560 x 1600 Pixel
Displayhelligkeit: 300 cd/m²
Multitouch: 10 Finger

Kameras
Hauptkamera: 8 Megapixel
Frontkamera: 8 Megapixel

Wireless
WiFi: 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: 4.2

Akku
Akku: 8.000 mAh
Schnellladefunktion: PE 2.0
Anschluss: USB-C

Sonstige
Audio: AKM Hi-Fi Chip
Fingerabdruckscanner: Ja
Betriebssystem: Android 8.1
Größe: 24.5 x 17.5 x 0.69 cm

ALLDOCUBE X

Update 08. August 2018

Der Vorverkauf ist gestartet! Early Birds können das Tablet über Indiegogo für $219 (etwa 190€) vorbestellen. Wer gleich die ganze Familie mitversorgen möchte, der erhält 2 zum Preis von nur 362€ oder 5 für 890€. Der Versand erfolgt voraussichtlich ab Oktober.

Weitere Infos findest du unter: https://igg.me/at/alldocube-x

Hier kannst du das ALLDOCUBE X kaufen.

Design und Display

Das ALLDOCUBE X setzt, wie auch die meisten China-Tablets dieser Zeit, auf ein metallenes Unibody-Gehäuse. Das Gehäuse ist somit nicht aus mehreren Teilen zusammengesetzt, sondern wird aus einem Stück gefertigt. Vorteile dieses Bauart sind nahtlose Übergänge an den Gehäuserändern sowie ein insgesamt stabileres und schlankeres Gehäuse. Das zeigt sich auch in der Dicke des X Tablets. Diese liegt bei gerade einmal 0.69 cm. Die übrigen Maße liegen bei einer Länge von 24.5 cm und einer Breite von 17.5 cm.

ALLDOCUBE X - Super AMOLED Display

Die Anschlussmöglichkeiten fallen übersichtlich aus. Neben der USB-C Buchse hat das Tablet lediglich eine 3.5 mm Klinken-Audiobuchse zu bieten. Ein HDMI-Anschlussmöglichkeit fehlt zwar, allerdings ist der USB-C Port mit passendem Adapter auch in der Lage auch Videosignale zu übertragen. Zum sicheren Entsperren ist das Gerät mit einem Fingerabdruckscanner ausgestattet. Diesen hat ALLDOCUBE seitlich am Gehäuserahmen platziert, sodass dieser einfach zu erreichen ist.

Das Display ist vom Typ Super AMOLED und löst bei einer Diagonale von 10.5 Zoll mit 2560 x 1600 Pixel auf. Der Hersteller des Panels ist Samsung. Im Gegensatz zum herkömmlichen LCD, kommt ein AMOLED Panel ohne Hintergrundbeleuchtung aus. Jeder Pixel leuchtet von sich aus. Möchte man beispielsweise Schwarz darstellen, bleiben die Pixel einfach ausgeschaltet. Daraus resultiert ein nicht zu überbietender Schwarzwert. Die Displayhelligkeit gibt der Hersteller mit 300 cd/m² an. Das Kontrastverhältnis liegt bei 100.000:1.

Prozessor und Speicher

Das System-on-Chip (SoC) ist ein Ende 2016 vorgestelltes MediaTek MT8176, das hauptsächlich für Android-Tablets (z.B. Xiaomi Mi Pad 3) konzipiert wurde. Wesentliche Bestandteile sind unter anderem eine Hexa-Core CPU mit zwei leistungsstarken Cortex-A72 Prozessorkernen (2.1 GHz) und vier stromsparenden Cortex-A53 Kernen (1.7 GHz) sowie eine IMG PowerVR GX6250 GPU. Die Speicherausstattung beläuft sich auf einen 4GB LPDDR3 Arbeitsspeicher und einen 64GB eMMC5.1 Datenspeicher. Eine Speichererweiterung mittels MicroSD-Speicherkarte ist möglich!

ALLDOCUBE X - Unibody Gehäuse

Als „Designed for Movie & Music“ ist das Tablet hauptsächlich für Filme und Musik ausgelegt. Die IMG PowerVR GPU ist in der Lage H.265 und VP-9 kodiertes Videomaterial auf Hardwareebene zu dekodieren. Auch das ein oder andere Mobile-Game ist erfahrungsgemäß mit diesem SoC flüssig spielbar. Wie gut ALLDOCUBE das Tablet optimiert hat, wird sich im Test jedoch zeigen müssen. Mit Android 8.1 ist das Handheld zumindest softwareseitig auf der Höhe der Zeit.

Konnektivität, Akku und Sonstige

Im Gegensatz zur kürzlich erschienenen Konkurrenz von Chuwi (Chuwi Hi9 Air) und Teclast (Teclast M20), bietet das ALLDOCUBE Tablet keine Mobilfunkunterstützung. Die kabellose Anbindung erfolgt mit Hilfe eines Dual-AC WiFi-Moduls und Bluetooth 4.2. Zur Videotelefonie befinden sich sowohl vorderseitig, als euch rückseitig eine 8 Megapixel Kamera. Ein Mikrofon ist vorhanden. GPS oder NFC fehlen. Die Kapazität des Akkus liegt bei beachtlichen 8.000 mAh. Eine Akkuladung genügt für eine Standby-Zeit von 72 Stunden, eine Videowiedergabe mit bis zu 8 Stunden oder 5 1/2 Stunden unter intensiver Nutzung. Pump Express 2.0 lädt das Tablet binnen kürzester Zeit mit bis zu 12V 1.5A auf.

ALLDOCUBE X - AKM Hi-Fi Audio Chip

Neben dem Super AMOLED Display legt ALLDOCUBE großen Wert auf den Klang des Tablets. Der verbaute AKM Hi-Fi Audio-Chip verspricht exzellente Klangeigenschaften, sowohl über die beiden Stereo-Lautsprecher, als auch über den Kopfhörerausgang. Ob das Tablet auch klanglich hält was es verspricht („audio experience just like private cinema“ – so der Hersteller) werden wir demnächst erfahren. Ein Testexemplar befindet sich bereits auf dem Weg!

Preis und Verfügbarkeit

Das Tablet ist ab dem 08. August über die Vertriebsplattform „Indiegogo“ erhältlich. Als „Early Bird“ kannst du das ALLDOCUBE X im Vorverkauf für $219 (etwa 190€) kaufen. Der UVP liegt bei $269 (etwa 233€). Es ist damit zu rechnen, dass das Tablet demnächst auch bei anderen Händlers ins Sortiment aufgenommen wird.

Produktseite des Herstellers: http://en.alldocube.com

Kampagne auf Indiegogo: https://www.indiegogo.com

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
xyz Recent comment authors
  Subscribe  
Neueste Älteste
Benachrichtigung
xyz
Gast
xyz

Das klingt echt zu verlockend. Werdet ihr das Tablet testen?